Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. Januar 2009, 13:17

Billiger Nachbauakku?

Hallo!

Ich habe vor kurzem eine PANASONIC SDR-H40 bekommen. Dem zu Folge muss ich nun nach und nach beginnen mir geeignetes Equipment für diese zu besorgen. Sehr wichtig ist mir vor allem ein 2. Akku für diese Kamera, jedoch kostet ein originaler Panasonic Akku an die 100 €, was im Verhältnis zum Wert der Kamera ziemlich viel ist. Nun habe ich im Internet beispielsweise für genau dieses Modell einen Akku für nur 25€ gefunden, wobei der Hersteller angab, dass es sich um einen Nachbau der originalen Panasonic Akkus handeln würde. Könnte es Probleme mit einem solchen preiswerteren Akku geben? Worauf muss man beim Kauf eines Akkus achten? Welche Werte sind dabei entscheidend? Könnte der Nachbauakku meiner Kamera sogar schaden?

Über entsprechende Antworten wäre ich sehr dankbar

Liebe Grüße Tine :)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 967

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Januar 2009, 13:35

Hallöchen!
Ich habe auch eine Panasonic, zwar ein anderes Modell aber egal. Ich habe sie mir bei Ebay gekauft und ich hatte das Glück einen 2. Akku dabei zuhaben. Dieser ist zwar auch nicht original aber er hält länger als der Originale und Probleme habe ich damit auch noch keine gehabt. Ich habe auch noch nicht weiter gelesen oder so das es mal jemanden passiert ist das ein Akku ein Gerät kaputt macht, ich denke das es ehr ein Gerücht ist von den Herstellern das man sich ja die Original-Akkus kauft (ich kann mich aber auch täuschen, will nix behaupten). Beim Handy habe ich auch ein Billig-Akku, da der Originale nicht mehr ging^^ funktioniert auch alles bestens.
Was ich mir höchstens vorstellen könnte, wäre das der Akku früher kaputt geht, das habe ich manchmal bei normalen Batterie-Akkus gehabt das die nicht lange hielten bzw. schnell alle waren.

3

Mittwoch, 21. Januar 2009, 14:17

Danke für deine schnelle Antwort! Ja, dass die Hersteller behaupten, man solle nur originale Akkus nehmen, liegt glaube wirklich eher daran, dass sie ihr eigenes Zubehör verkaufen wollen. Hätt nur Angst, dass die vll. so schlecht verarbeitet sind, dass es evlt zu Kurzschlüssen (im Extramfall) kommen kann...falls noch jemand Erfahrungen zu dem Thema hat, freu ich mich über weitere Antworten

4

Mittwoch, 21. Januar 2009, 16:03

Ich benutze seit längerer Zeit für meine Canon XM2 2 große Akkus von Fremdherstellern. Diese halten mMn. besser durch und sind voll zufriedenstellend.
Wenn du dir auf Ebay zum Beispiel Verkäufer solcher Akkus anschaust, kannst du ja anhand seiner Kommentare sehen wie gut das jeweilige Produkt ist.

MFG Hacki

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Januar 2009, 17:47

Ich weiß nicht, ob die Panasonic von dir neu auf dem Markt ist, aber Sony hat in neueren Modellen eine Blockade gegen Fremdakkus eingebaut.





Ähnliche Themen

Social Bookmarks