Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FlorianZ

unregistriert

1

Samstag, 29. November 2003, 20:37

Welchen Analogen Camcorder?

Hi,

bin noch anfänger auf dem Gebiet.
Jetzt will ich mir für den Einstieg nen Camcorder kaufen.
Ich guck schon immer bei e-bay.
Nur blick ich nich durch, was besser ist
Da gibts so viele verschiedene.
wo liegt der vorteil wo der nachteil?

Analoge Camcorder (1479)
8mm (247)
Hi8 (291)
Video 8 (293)
VHS (77)
VHS-C (342)
S-VHS (107)
Super 8 (88)


mfg

2

Samstag, 29. November 2003, 22:48

Hi8: entspricht S-VHS-Qualität (Hi8 ist das Sony-Format)
S-VHS: Zusammen mit Hi8 das beste analoge Format (wenn man mal BetacamSP wegläßt)
Video 8: eine Stufe kleiner als Hi8 (~VHS)
VHS: mittelmäßige Qualität
VHS-C: C steht für Compact -> noch schlechtere Qualität als VHS

Digital-8: DV wird auf Hi8-Bänder aufgenommen...

8mm und Super 8 sind die guten alten Zelluloid-Filme...

Empfehlen würde ich Dir eine DV-Kamera, denn zur Analog-Geschichte brauchste relativ teure Schnittkarten!
Für DV kosten die oft bloß ~ 40,- € (firewire-Karte)
ansonsten sollte es schon Hi8 oder S-VHS sein, wobei S-VHS auf die normal großen Videokassetten drauf kommt und Hi8 auf ca. Audio-Kassettengroßen Hi8-Kassetten...was die Camcorder bei S-VHS unhandlich macht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (29. November 2003, 22:50)


3

Samstag, 29. November 2003, 22:55

Wichtig wäre für mich:

Handzoom zuschaltbar,
S/W-Monitor (ist schärfer als Farbe),
Externer Microfon-Anschluß,
Kopfhörer-Anschluß,
Gute Bildqualität (lieber Marken-Kameras kaufen)
Stereo-Mikrofon,
Gewinde für Filter,
Nachträgliches Aufspielen vom Timecode sollte möglich sein...

Schau mal in das "Video"-Magazin, die haben in jedem Heft eine Auflistung der besten Kameras...

FlorianZ

unregistriert

4

Sonntag, 30. November 2003, 13:37

hm..

wieviel habt ihr für eure analogen ausgegeben?
ich hab leider nur ca. 80 € zur verfügung


LockeMarc

unregistriert

5

Sonntag, 30. November 2003, 19:51

Also ich arbeite, leider, auch mit ner Analogen Kamera sag ich mal.

Das gute Stück ist auch noch 10 Jahre alt.

Also nicht wirklich so der Bringer.
Mir grault es jetzt schon vor den ersten Richtigen Film aufnahmen, wir haben bis dato ja nur Trailershots oder Testfights gemacht.

Allerdings kann ich dir auch nicht sagen was du da am besten nehmen kannst.

Aber ich denke man sollte schon ein bischen auf Marke und Qualität achten, und ich denke da kommt man mit 80€ kaum hin, wenn du ungefähr weisst was du willst, kannst du ja vielleicht bei Ebay schauen?

gruß Marc

FlorianZ

unregistriert

6

Montag, 15. Dezember 2003, 14:38

hi,

so werd mir dann bald eine kleien kaufen.

nur mal ne fage
gibts auch die möglichkeit in einem normalen foto geschäft die bänder zu digitalisieren?
ich hab leider nich die möglichkeit sie auf den pc zu überspielen (da keine tv karte oder grafikkarte mit entsprechenden ausgang)

HTS_HetH

unregistriert

7

Montag, 15. Dezember 2003, 16:01

Bevor du das Geld ausgibst um Deine Videos von einem dritten digitalisieren zu lassen (vor alle professionell im Photogeschäft etc.), spare lieber etwas Geld und kaufe dir eine günstige TV-Karte um Dein Material selbst auf den PC zu überspielen. Ist auf lange Sicht definitiv günstiger, flexibler und schneller.

LockeMarc

unregistriert

8

Montag, 15. Dezember 2003, 19:16

Auf Jeden Fall!

Ne Gute Hauppauge TV Karte bekommste meiner Meinung nach schon für 59€ bin mir aber nicht sicher.

Ich hab auch ne Hauppauge WinTV Go! - Damit läßt sich auch ganz gut von dem Analogen Camcorder Capturen.

gruß Marc

FlorianZ

unregistriert

9

Montag, 15. Dezember 2003, 19:44

danke,

vorerst brauch ich die videos nich auf pc
sind erstmal nur fun clips

und da ich mir in 3-4 monaten eh nen neuen pc kaufe passt dass gantze ja

FlorianZ

unregistriert

10

Mittwoch, 17. Dezember 2003, 17:00

Bitte um Schnelle antwort, aber dass ist ja hier eh kein problem ^^
denn ich muss wahrscheilnich ersteigern
was haltet ihr von den beiden?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…&category=11392

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 416

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Dezember 2003, 17:31

Wenn es unbedingt einer der beiden sein muss, dann nimm unbedingt den ersten (den Sony Camcorder).

FlorianZ

unregistriert

12

Donnerstag, 18. Dezember 2003, 17:19

danke, ich hab jetzt mal bei dem hier mitgesteigert
^^
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3065255775

FlorianZ

unregistriert

13

Freitag, 19. Dezember 2003, 14:50

hm..
wurde überboten
ich warte jetzt erstmal

wenn ich mir einen digitalen camcorder kaufe, welche art dann?

Digitale Camcorder
Digital 8 (124)
DV (156)
Hi 8 (72)
MicroMV (38)
MiniDV (1123

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 416

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 19. Dezember 2003, 18:34

Kauf dir einen Digital8 Camcorder, wenn du nicht so viel Geld übrig hast, ansonsten einen miniDV Camcorder.

FlorianZ

unregistriert

15

Freitag, 19. Dezember 2003, 18:43

hi,

hm.. jo

ich hab hier mal ne liste zusammgenstellellt, welche in frage kommen.

ist der unterscheid zwischen einem 500.000 pixel und einem 800.000 pixel camcorder ziemlich groß

also von der qualität?

http://mitglied.lycos.de/bakahentai/Camcorder.doc

Social Bookmarks