Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. Dezember 2008, 22:35

Canon HV30, billige Verarbeitung?

Ich interessiere mich für die Canon HV30, ist ja anscheinend unter Amateurfilmern auch recht beliebt, allerdings verunsichert mich eine Kundenrezension auf amazon:

"Aber dass die Zubehörschuhabdeckung (mit der Kamera fest verbunden), wenn man sie aufklappt, um ein externes Mikro aufzustecken, sich so querlegt, dass sie die Laufwerksgeräusche direkt auf den Halter des externen Mikros überträgt, muss wohl ein Ingenieur im Vollsuff konstruiert haben."


Ist da was dran? Falls ja, kann man das irgendwie umgehen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Radio.« (23. Dezember 2008, 22:46)


Firewheel

unregistriert

2

Dienstag, 23. Dezember 2008, 23:12

Soweit ich weiß, ist das völliger Blödsinn. Fast jeder der eine Canon HV20 oder HV30 besitzt, klagt über die Laufwerksgeräusche. Aber ich hab nochnie gehört, dass sich die Laufwerksgeräusche auf ein externe Mikro übertragen. Sonst würde sich ja niemand ein externes Mikro dafür zulegen, oda?

3

Dienstag, 23. Dezember 2008, 23:34

Sonst würde sich ja niemand ein externes Mikro dafür zulegen, oda?
Keine Ahnung, darum frag ich ja =)

4

Dienstag, 23. Dezember 2008, 23:39

Also ich habe die HV20 und das Canon DM-50 Richtmikrofon und bin damit eigentlich recht zufrieden, ein Rauschen hört man nur wenn man die Lautstärke des Mikrofoneingangs auf Maximum stellt, ich bin mir aber nicht sicher ob das Laufwerksgeräusche sind oder etwas anderes.

Aber abgesehen davon, kann ich dir die HV20/HV30 wirklich nur empfehlen.

Konstantin

unregistriert

5

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 00:20

Wenn dich die Klappe wirklich stört, dann machs sie ab ;-) Ich würd das aber nicht tun^^

Wenn du richtigen Ton haben willst, dann musst du angeln und dann ist es egal, wie laut das Laufwerk deiner Kamera ist. Hast du mal gehört wie laut eine richtige Filmkamera ist? ;)

Ich bin bis jetzt völlig zufrieden mit meiner HV30.

Frohe Weihnachten euch Allen!

6

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 02:02

Ok, ihr habt mich schon mal überzeugt :)
Ich weiß das ich eigentlich die Suchfunktion nutzen sollte, aber ich hab noch ne Frage. Wenn ich n Mikro mit Phantomspeisung hab, krieg ich das dann überhaupt an die HV30 dran? Oder gibts da passende Adapter etc.? Danke schon mal.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks