Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. August 2002, 10:32

Schlechtes Bild bei Digital 8 Camcorder

Bei meinem Digital 8 Camcorder SONY DCR TRV 235E ist das Bild etwas schlecht, es erscheint etwas körnig und unscharf. Kann es sein, dass diese Kamera oder allgemein Digital Camcorder sehr sehr viel Licht brauchen? Ich dachte immer, das Bild wird super. Bei meiner alten VHS-C Kamera war das Bild auch nicht viel unterschiedlich. Ich glaube aber nicht, dass es bei der SONY Kamera an irgendwelchen Einstellungen liegt. Oder doch? Hat jemand einen Tipp für mich?

2

Dienstag, 20. August 2002, 11:23

Unter welchen Bedingungen filmst du? Kunstlicht, Tageslicht, Dämmerung, Nacht???

Christian

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. August 2002, 11:51

Normales Tageslicht oder auch mal im Haus bei normalen Deckenlampen. Ich habe auch gesehen, dass bei Bewegungen am Bild an den Stellen, wo eine Bewegung stattfindet, eine Bildstörung zu sehen ist. Das Bild ist nicht völlig schlecht, es gibt halt nur ein paar unschöne leichte Bildfehler.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (20. August 2002, 11:52)


4

Dienstag, 20. August 2002, 13:26

Also ich hab seit einiger Zeit eine SONY TRV 230E (wenn ich mich so recht erinnere an die Type).
Aber sowas wäre mir noch nie aufgefallen. Was sagt dein Händler dazu? Bzw. red mal mit dem Support von Sony. Ich glaub nicht, dass das normal ist.

Ich verwende allerdings fast nie (ausser bei Ausenaufnahmen im urlaub oder so) die automatische Scharfstellung und die automatische Belichtung. Ich regle das lieber manuell.

Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »« (20. August 2002, 13:27)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 20. August 2002, 14:39

Ich habe alles auf Automatik stehen, ich regle also nichts selbst. Vielleicht sollte ich mal alles selber machen.

Ich werde nachher mal einen Beispiel Frame posten, auf dem man dann sehen kann, wie das Bild bei mir ist. Vielleicht sehe ich das ja nur als "schlecht" an.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. September 2002, 13:28

Ich habe jetzt gesehen, dass Außenaufnahmen eine deutlich bessere Bildqualität aufweisen. Vielleicht liegt es doch am geringen Licht im Haus? Hier auf jeden Fall mal ein Beispielframe, den ich in einem Raum gedreht habe:



Ich hatte in dem Raum absolut alle Lichter an und bei der Kamera stand alles auf Automatisch. Dabei kommt dieses Bild zustande.

7

Samstag, 14. September 2002, 01:34

Hi Marcus... :D

ich bin natürlich keine expertin, aber ich kann bestätigen, dass die H8 so schlechte bildqualität hat.. meine erste camera war eine sony (weiss nicht mehr welche) sie funktionierte mit H8 cassetten... zum glück konnte ich sie zurück bringen und jetzt hab ich eine Panasonic mit MiniDV = EINMALIG!

der händler meinte, dass die H8 keine dgital cameras seien son dern analogische

bis denne

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 14. September 2002, 12:14

Warum H8? Ich habe doch eine D8 (Digital8), steht ja auch in der Überschrift. Sie funktioniert zwar mit H8 Kassetten, aber die Aufnahme auf dem Bild wurde ohne Kassette gemacht, nämlich direkt in den PC. Und da die Kamera über einen Digital Ein- und Ausgang verfügt, ist es definitv eine Digital Kamera.

Ich glaube mittlerweile, dass die Kamera einfach nur unglaublich viel Licht benötigt, um vernünftige Bilder zu machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (14. September 2002, 12:14)


9

Sonntag, 15. September 2002, 02:23

ups... sorry, hab mich da wohl verlesen. :D

so wird es wohl sein... ich hoffe eines tages den dreh heraus zu bekommen wie das mit den bildern und avataren hier klappt... damit man den unterschied sehen kann.

nix für ungut ;)

10

Sonntag, 22. September 2002, 16:13

hi
die digital 8 kameras zeichnen das video digital, also wie jede dv-kamera, auf. mit künstlichem oder wenigem licht solltest du die steady shot funktion ausschalten und mit stativ filmen.
am pc selbst sieht das digital-format absolut schlecht aus, am fernseher ist das video dann absolut "perfekt".
gruß potter


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. September 2002, 15:52

Aber ist denn das Bild eurer Kameras mit dem von mir geposteten Bild zu vergleichen (auf dem PC)? Das wurde wie schon gesagt mit einer Digital8 Kamera gemacht, und zwar in einem Raum mit recht wenig (bzw. schwachem) Licht. Ist bei euch die Bildqualität genau so oder ist mit meiner Kamera etwas nicht in Ordnung?

12

Donnerstag, 26. September 2002, 16:58

Ich werde heute Abend mal eines von mir reinsetzen, wenn nix dazwischen kommen sollte, zum Vergleich.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. November 2002, 15:17

@Ralle: Wann setzt du denn mal ein Beispiel Bild von dir rein?

14

Donnerstag, 28. November 2002, 23:37

Sorry, hatte einiges zu tun und um die Ohren, daß mir das entfallen ist.
Jetzt aber dann doch mal ein Bild. Ist von einer Hochzeit, eine Innenaufnahme. War das einzige was ich mal eben auf die schnelle gefunden habe. .o)
Ist von Cassette auf den Rechner per Firewire überspielt und aus dem video gegrabbt worden, als jpg.
Bilde rsind irgendwie nicht erlaubt? Dann halt den Link. :o)
http://tikaey.de/093.jpg

Ralle


15

Donnerstag, 28. November 2002, 23:38

Achja, gemacht mit der Panasonic NV-DS 38
und diesmal auch eingeloggt. :o)
Kein wunder wenn ich nix reinsetzen konnte. *grins*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TiKaey« (28. November 2002, 23:40)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 29. November 2002, 13:18

Das Bild hat auch so ein paar Streifen, genau wie bei mir. Ist das also normal? Oder liegt's an der Heligkeit? Ich habe gemerkt, dass das Bild sehr gut wird, wenn man ein Stativ benutzt und dann die Kamera nicht bewegt. Bei der kleinsten Bewegung entstehen solche Streifen oder andere Bildfehler. Aber ich glaube nicht, dass meine Kamera kaputt ist, ist wohl normal so.

17

Freitag, 29. November 2002, 13:30

Deines erschien mir dennoch unschärfer, mag aber ein subjektiver Eindruck sein.
Sicherlich wird das Licht auch vieles ausmachen, aber man sollte bedenken, daß das ja Bilder aus einem laufenden Film sind, da kann es nicht genau einem Foto entpsrechen......so meine Vermutung.

Ralle

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 28. Dezember 2002, 12:33

Ja, damit hast du absolut Recht.

Social Bookmarks