Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

The Inventor

unregistriert

1

Sonntag, 21. Dezember 2008, 14:29

JVZ HD-Camcorder GZ-HD3E

Hallo Leute,

ich habe mir vor kruzem nach langen hin und her eine neue Kamera geleistet. Die GZ-HD3E von JVZ. Es eine wirklich praktische Kamera, klein, handlich, nciht sehr schwer und sie macht gute Aufnahmen. Leider ist das Bild im dunklen etwas schlechter, wenn man die Videoleuchte nicht benutzt. Leider ist das Zubehör auch sehr teuer wenn man es direkt von JVC kauft. Allerdings kann man es auch von Fremherstellern erwerben. Dann ist es nocht so teuer. Die Tonaufnahme ist auch leider nur mittelmäßig, zumindest wenn man kein externes Mikrofon hat. Der Bildstabilisator ist bei der ersten Benutzung wirklich mieß, jedoch stellt er sich schnell nach einigen Benutzungen richtig ein. Das Bild ist beim Hellen sehr gut. Ein weiterer Minuspunkt ist der mitgelieferte Akku: Er hält nicht viel länger als eine halbe Stunde wenn man gelegentlich zoomt.

Die Kamera nimmt die Videos in Full HD auf einer Festplatte im .tod Format auf. Dies stellt jedoch weder bei der Überspielung noch bei der Bearbeitung ein Problem dar. Außerdem gibt es für den Fall, dass die Festplatte einmal voll sein sollte einen SD-Speicherkartenslot. Auch dies funktioniert einwandfrei.

Zusammengefasst empfehle ich die Kamera zwar für "täglichen" Gebrauch, wenn es allerdings um Qualitativ hochwertige HD-Aufnahmen für ein offizielles Projekt geht versagt die Kamera an vielen Stellen.

Fazit: Ein Kauf der Kamera GZ-HD3E lohnt sich nur für inoffizielle Projekte. Aufnahmen im dunklen kann man so gut wie vergessen, Zubehör ist zu teuer und die Kamera ist ein Auslaufmodell.

2

Montag, 29. Dezember 2008, 09:29

habe sie mir auch gekauft ... wenn auch erst vor drei Tagen.
Ich habe riesen Probleme mit dem tod-Format, da ich einen Mac benutze. Ich suche jetzt schon seit drei Tagen verzweifelt nach einer Lösung wie ich diese in ein DV Format bekommen kann ... vielleicht kann mir hier jemand dabei helfen !?
Ich hätte wie oben schon gesagt die TOD datei gern im DV-Format damit ich sie mit iMovie und Final Cut Express bearbeiten kann.
Gibt es da eine Möglichkeit ohne dass die Videos krass an qualität verlieren? (einen kleinen Qualitätsverlust werde ich wohl hinnehmen müssen oder?)

Danke für die Hilfe!
Leo

The Inventor

unregistriert

3

Donnerstag, 15. Januar 2009, 12:36

Also ich hatte zu Anfang auch Prpbleme damit. Kann jetzt nur für Windows sprechen... Es hat geholfen, dass Videoprogramm zum schneiden zu aktualisieren. Dann hat es bei mir geklappt, allerdings hakt das video tortzdem sehr stark, zumindest während der Bearbeitung. Allerdings sollte das Format kein Prob darstellen... Aber ich kenne kein Programm, mit dem man das irgendwie umwandeln oder konvertieren kann. Ich sag ja, ist ne blöde Kamera.

HTS_HetH

unregistriert

4

Donnerstag, 15. Januar 2009, 13:27

Vielleicht hilft das weiter: http://www.fileinfo.net/extension/tod

The Inventor

unregistriert

5

Donnerstag, 11. Juni 2009, 19:00

Oooohjeee,

wenn ich mir hier so meinen Beitrag wieder durchlese. Nein nein, das geht ja gar nicht.

Also: Mein Beitrag ist Mist!!! Mittlerweile klappt alles wunderbar mit der Kamera. Gar keine Probleme. Ich glaub ich war an dem Tag einfach schlecht drauf!!

Mr Dude

unregistriert

6

Donnerstag, 11. Juni 2009, 20:00

Hehe. Ich hab die Kamera auch und ich hatte nie Probleme mit den Dateien... Mir wurde gleich als Zubehör ein Programm dazugegeben, mit dem ich das ganze mwandelt kann... Scheinbar hat nicht jeder das glück wie ich (und mein Kumpel der auch alles dazu hatte)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 967

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. Juni 2009, 00:24

Ich erzähle mal meine Erfahrung mit dieser Cam!

Ich finde sie bis auf 2 Sachen super! Ton Schlecht und nur Zoom über Knöpfe :( Ansonsten ist ein Schmuckstück :) Ich habe lange gesucht welche Cam für mich in frage kommt und meine Wahl war zwischen der JVC und der Canon H30 oder wie sie heißt^^ Naja...Ich hab mich für die JVC entschieden . Ich bereue es nicht :thumbsup:

Social Bookmarks