Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 30. Juni 2003, 14:37

10 Bilder/sek gut oder Ruckelt das Bild ?

Ich will mir vielleicht eine Digitale "billig" Video Kamera kaufen und wollte mal fragen ob das sehr schlecht ist wenn diese Kamera nur videos mit 10 Bilder / sek aufnehmen kann !
Ist das gut oder ruckelt das video dann extrem ?
und wieviel bilder / Sek hat ein Fernseher ?? :o)
Danke schonmal für die antworten

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 410

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. Juni 2003, 18:30

Meine Kamera hat 25 Bilder pro Sekunde, das ist der normale Wert, den alle DV Kameras haben. Im Fernsehen sind es auch 25 Bilder pro Sekunde. 10 Bilder pro Sekunde sind etwas wenig. Aber es kommt natürlich darauf an, was du damit machen möchtest. Zum Filme drehen reicht es sicher nicht, aber wenn du nur kleinere simple Aufnahmen machen möchtest, dann reicht sowas vielleicht. Ich würde aber deiner Meinung nach mal bei eBay vorbeischauen, ob es da nicht vielleicht eine richtige Kamera für wenig Geld gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (30. Juni 2003, 18:31)


Social Bookmarks