Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Monoecus

unregistriert

1

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 15:59

[GESUCHT] Einsteiger-Kamera für maximal 300€

Hallo,
ich habe mich die letzten Tage und Wochen mal ein wenig mit Videobearbeitung beschäftigt und bis jetzt nur Videos mit einer Digitalkamera aufgenommen.
Da die Digitalkamera allerdings nur maximal 10 Minuten am Stück aufnehmen kann, suche ich nun eine gute Einsteigerkamera für unter 300€.


Hier mal zwei, die ich ausgesucht hatte, allerdings hab ich keine Ahnung ob die was taugen.
http://www.panasonic.de/html/de_DE/463524/index.html
http://www.amazon.de/Praktica-HD-Camcord…ref=pd_sbs_ph_5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Monoecus« (4. Dezember 2008, 16:44)


2

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 18:21

Die NV-GS90 habe ich selber und bin damit sehr zufrieden! Sie macht gute Bilder, der große optische Zoom und der optische Bildstabilisator helfen bei Aufnahmen ohne Stativ. Für den Preis gibt es kaum was besseres!
Ansonsten einfach mal die Forumssuche benutzen! ;)
Das Hilft dir vielleicht auch weiter: Camcorder Entscheidungshilfe

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 967

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 19:40

Die Praktika ist Dreck, ich hatte auch mir überlegt sie zu kaufen, aber nach langem informieren bin ich auf den Punkt gekommen das die nix taugt^^ Also ich rat von ihr ab...Ich kann ansonsten noch Sony miniDV Camcorder empfehlen, die sind auch nicht so teuer und machen ziehmlich gute Bilder. Benutzerfreundlich sind diese in der regel auch.

The Inventor

unregistriert

4

Sonntag, 21. Dezember 2008, 14:45

Hey Monoecus,

da kann ich dir die Panasonic NV-GS27 empfehlen. Sie ist einfach zu bedienen und kostet etwa 200 Euro. Für den Einsteiger perfekt, hatte die selbst auch.