Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Killer-Bob

unregistriert

1

Samstag, 27. Dezember 2003, 00:26

Vhs zu MiniDV

Hey,
hier weiß doch bestimmt jemand, wie man alles verkabeln muss, um Videos (Von einem normlen Videorecorder, vhs,) auf einen Camcorder (MiniDV) zu übertragen.
Oder nicht?
Ich hab zur Zeit nur nen A/V Kabel, geht das damit?
Killer-Bob

LockeMarc

unregistriert

2

Samstag, 27. Dezember 2003, 11:41

Hm,

also ich würde vorschlagen.

Skart Adapter von ner Playstation oder so krallen.

Da dann nen Chinch Kabel oder eben nen AV Kabel mit Chinch steckern in Video und Audio out.

Und das ganze dann in Video und Audio IN vom MiniDV, dann Mini DV auf Aufnahme Starten und Videorekorder Video Abspielen.

gruß Marc

Aber vermutlich gibt es noch andere Möglichkeiten.

Killer-Bob

unregistriert

3

Mittwoch, 14. Januar 2004, 14:05

Wo is denn Video und Audio IN?
Bzw. wie heißt das da?
Ich hab hier an meiner Kamera

1.A/V Out
2.Mic
3.DV Out/In
4.S-Video
6.USB
7.Firewirer

Wo muss das dann rein?
Gruß Killer-Bob

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Januar 2004, 15:07

Bei meiner Kamera habe ich glaube ich den analogen Eingang freigeschaltet, dann konnte ich per A/V Out Videos in den Camcorder spielen. Es geht auch per S-Video.

Killer-Bob

unregistriert

5

Mittwoch, 14. Januar 2004, 21:01

Wie kann man denn A/V IN freischlaten?

6

Mittwoch, 14. Januar 2004, 23:42

S-Video (sog. Hosiden-Stecker) ist IMMER zu bevorzugen, weil das Bildsignal in R, G, B, Helligkeit getrennt übertragen wird und daher viel schärfer ist als beim gelben Chinch-Stecker, bei dem die Signale gemischt werden!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Januar 2004, 14:36

Zitat

Killer-Bob schrieb am 14.01.2004 21:01

Wie kann man denn A/V IN freischlaten?


Kommt voll und ganz auf deinen Kameratyp an. Ich habe das mit einem DV In Feischaltset gemacht, da konnte man viele Dinge freischalten (Sony Kamera).

Killer-Bob

unregistriert

8

Freitag, 16. Januar 2004, 16:50

Boah, voll der Beschiss, ich hab bei Medion angerufen (12 min für 1,5€).
Ich wurde insgesamt 4 mal weiter geleitet, bis ich da einen "Fachmann" drann hatte, der wissen sollte, was ich machen muss.
Aber nix da, Pustekuchen.
Der wusste nichts absolut gar nichts.
Der wusste nichtmal, das man bei der Kamera DV-IN freischalten kann, gescheige denn A/V IN.
Echt voll der scheiß bei denen!
Ich hab dem dann gesagt, das das gehen würde, woraufhin er mich so ungefähr 5 min oder was weiß ich hat warten lassen.
Und er kam zum gleichen Schluss. "Ne, das geht bei dieser Kamera nicht".
Was kann ich nu noch machen?

Gruß Killer-Bob

KingCerberus

unregistriert

9

Samstag, 17. Januar 2004, 12:48

Was genau kann man den bei einer Videokamera alles freischalten?
Warum sind die Sachen nicht schon von Anfang an freigeschaltet? Soll man die Funktion bei einem "Fachhändler für Geld freischalten lassen, oder was ist der Hintergedanke?
Evtl. Lege ich mir im SOmmer auch mal eine bessere Kamera zu und da schnappe ich einfach mal interessante Informationen auf damit ich auch informiert binm, nicht dass ihr euch fragt warum ich so frage. ;)

Off Topic:
Erfahrung mit unkompetenten "Fachpersonal" hatte ich bei meinem Handy genügend. ;( Da kommen mir fast immer die Tränen, wenn ich die Hotline anrufe und mich für Geld, mit irgendeinem Schwachsinn voll quatschen lasse.

Killer-Bob

unregistriert

10

Montag, 19. Januar 2004, 21:35

Zitat

Erfahrung mit unkompetenten "Fachpersonal" hatte ich bei meinem Handy genügend. Da kommen mir fast immer die Tränen, wenn ich die Hotline anrufe und mich für Geld, mit irgendeinem Schwachsinn voll quatschen lasse

Stimmt, genau meine Meinung!

Also man kann bei einigen Camcordern DV-IN und ANALOG-IN freischalten, aber leider nicht bei allen.
DV-IN sollte man eigentlich schon haben find ich, da man sonst die Videos vom PC nicht auf die Kamera überspielen kann.
ANALOG-IN braquch man nicht, aber wäre auch gut, dann kann man von einem analog Videorekorder Videos auf die Kamera überspielen und digitalisieren

Man kann die Camcorder z.B. von speziellen Servieces (richtig geschrieben??) freischatlen lassen, oder durch freischalt Sets, die du bei Ebay.
Es gibt auch die Möglichkeit, das in dem Setup deiner Kamera selber zu machen, kostet dich nix und geht schneller.
Kann aber nach hinten los gehen, was ich aber noch nciht gehört habe.
Die Anleitung findest du hier :Klick
Hoffe das Hilft.
Gruß Killer-Bob

Edit:
@Markus

Zitat

Es geht auch per S-Video

S-Video übertragt doch nur Video oder nicht?
Was für ne Kamera hast du denn, das du die analog-in freischalten konntest?
Ich will das auch haben X(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Killer-Bob« (19. Januar 2004, 22:31)


Social Bookmarks