Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 28. Februar 2004, 15:56

Welchen Camcorder ?

Hi !

Ich hab vor mir in nächster Zeit nen MiniDV Camcorder zuzulegen.
Ich überlege mir einen von den dreien zu kaufen:

<ol>
<li>Panasonic NV-GS 10 EG
<li>Sony DCR-TRV 19
<li>Canon MV 600/650 (i)
</ol>

Eigentlich gefällt mir der Panasonic bis jetzt am besten,
aber ich bin mir halt nich sicher...

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem der Geräte ?
Irgendwelche Empfehlungen, oder umgekehrt ?


Danke
wadman

HTS_HetH

unregistriert

2

Samstag, 28. Februar 2004, 16:10

Habe die NV-GS3 MiniDV von Panasonic und bin eigentlich sehr zufrieden damit, hat DV IN/OUT und macht bei genügen Licht brilliante Aufnahmen. Nur bei schlecht ausgeleuchteten Räumen / Szenen tendiert sie zu verrauschten Aufnahmen. Die Tonaufnahme ist sehr gut!

3

Samstag, 28. Februar 2004, 18:25

Ich habe den Canon MV650i, mit dem bin ich recht zufrieden, nur macht er - wie viele andere Camcorder auch - bei wenig licht nicht so gute aufnahmen, d. h. rauscher kommen ins bild.

Ich kann ihn aber weiterempfehlen, Sound nimmt er recht gut auf, allerdings hört man leider den Kasettenmotor etwas aus den Tonaufnahmen heraus, hierbei müsste man evtl ein externes Micro anschließen, damit es bessere Tonaufnahmen gibt.

@Heth: Kann man bei deinem Camcorder die Blendenöffnung manuell einstellen? Oder heißt das anders, also wenn ich z. b. gegen das licht filme, dann sieht man den Schauspieler normalerweise ziemlich dunkel, bei meinem camcorder ist das so das er sich automatisch auf die lichtverhältnisse einstellt. Wenn ich z. b. eine Ecke aus meinem Zimmer filme, und ruckartig dann zum Fenster schwenke, stellt der Camcorder sich auf die lichverhältnisse draussen ein. Nur leider hab ich nix gefunden, um das manuell einstellen zu können. Kann man das bei deinem Model und wie heißt diese Funktion?

HTS_HetH

unregistriert

4

Samstag, 28. Februar 2004, 18:33

Bin gerade noch mal die Menüs etc. durchgegangen, aber scheinbar kann ich das bei meiner auch nicht beeinflussen.

5

Samstag, 28. Februar 2004, 20:30

Dann ist das wohl uns Amateur Filmern vorbehalten, ich glabue das haben dann nur die teuereren Camcorder. Habe nämlich eine DVD über Aufnahmetechniken, und da wird das gezeigt das man das einstellen kann. Nunja, man kann nicht alles haben. Schade.

Killer-Bob

unregistriert

6

Samstag, 28. Februar 2004, 21:14

Also, ich hab den camcorder md9070 von Medion und bin damit auch zufrieden, kann ich nur empfehlen.
Gruß Martin

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 416

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 28. Februar 2004, 21:18

Bei meiner Sony Digital8 Kamera kann ich die Blendenöffnung selbst einstellen, also von ganz geschlossen bis ganz offen.

8

Sonntag, 29. Februar 2004, 09:42

Ich will maximal so ungefähr 500 € (kann auch n´bisschen mehr sein) ausgeben ...

Kennt jemand von euch noch nen guten Camcorder in der Preisklasse ?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 416

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Februar 2004, 11:21

Zitat

wadman schrieb am 29.02.2004 09:42
Ich will maximal so ungefähr 500 € (kann auch n´bisschen mehr sein) ausgeben ...


Nicht gerade viel, um einen guten Camcorder zu bekommen. Aber schau doch mal bei eBay vorbei.


Killer-Bob

unregistriert

10

Sonntag, 29. Februar 2004, 17:42

Bei meiner Kamera kann man auch die Blendenöffung selber einstellen. Müsste eigentlich *g*
Ich hab die für 380€ bei ebay bekommen und bin wie gesagt recht zu frieden.
Gruß Killer-Bob

11

Dienstag, 2. März 2004, 19:48

Edit:

@HTS_HetH:
wieviel hast du für deine nv-gs3 bezahlt ?

Edit2:

Ist die nv-gs 3 eigentlich ein vorgänger der nv-gs 10 ???
ich hab irgendwo gelesen,
dass die gs3 vibriert, wenn man sie z.B auf nen tisch stellt ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wadman« (3. März 2004, 21:28)


Social Bookmarks