Du bist nicht angemeldet.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 501

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. März 2004, 15:06

QG112MA Datensicherungsbänder in Digital8 Camcorder

Ich habe den SONY Digital8 Camcorder DCR TRV 235E. Nun habe ich günstig mehrere Digital8 Kassetten erstanden, die eigentlich zur Datensicherung am PC gedacht sind. Die Bezeichnung lautet "QG112MA". Nun würde ich gerne wissen, ob ich diese Kassetten ohne Probleme in meinem Camcorder einsetzen kann oder ob ich meine Kamera damit beschädigen würde.

Sony meint dazu folgendes:

Zitat


Die QG112MA Kassetten können NICHT in einer Digital 8 Kamera verwendet werden. Es handelt sich bei diesen Kassetten
um sogenannte DDS Tapes die für PC DDS Laufwerke geeignet sind.


Aber der Typ, bei dem ich die Kassetten gekauft habe (eBay) meint, dass die Kassetten super im Camcorder funktionieren und sogar ein besseres Bild liefern. Er sagt auch, dass er schon tausende von den Kassetten verkauft hat und alle Kunden zufrieden waren.

Gizmo

Registrierter Benutzer

Beiträge: 5

Dabei seit: 2. Dezember 2020

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Dezember 2020, 14:23

Ich kann bestätigen, das das sehr gut funktioniert hat. Inzwischen werden ja absurde Preise für Hi8 und D8 Bänder aufgerufen. Nur an die DDS-Tapes traut sich keiner ran. Aber seit ich meine Sony X70 habe bin ich von solchen Experimenten abgekommen...

*Der Thread ist über 16 Jahre alt! Topic geschlossen*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (2. Dezember 2020, 14:35)


Social Bookmarks