Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich
  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. April 2004, 20:52

Kaufempfehlung

Hallo Leute,

da es ohne eine Gute Camera nicht geht etwas gut zu bearbeiten brauche ich eine neue Cam. Sie sollte auf jedenfall eine gute Qualität haben und ich sollte das aufgenommene ohne probleme auf meinen PC überspielen können.

(P4 2,66GHz, 512 MB RAM, Geforce 4 Ti 128 MB, Video Ausgang habe ich an der Grafikkarte, WinXP Home)

Nun, das wichtigste ist, dass die Cam nicht zu teuer ist, weil mehr als 100 € kann ich nicht ausgeben.
Es ist egal ob gebraucht oder neu, Hauptsache die Camera ist in einwandfreiem Zustand und ich kann damit aufnehmen und dann problemlos auf den PC überspielen.

Nun da ich weniger Ahnung vom Unterschied ob Analog oder Digital habe würde ich mich freuen wenn mal jemand sagen könnte was so die Vorteile sind.

Auf positive Antworten hofft
Kane :D

2

Mittwoch, 14. April 2004, 21:11

Für 100€ kriegst du gar nichts !
Höchstens vielleicht eine Digitalkamera mit
ner Videofunktion (320x240) !
Ich glaub du weisst nich, wieviel Camcorder so kosten !?
Wieso nur 100€ ? Hast du nich mehr ?
Ich würd an deiner Stelle noch sparen ...

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich
  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. April 2004, 21:17

Naja eine Digicam hab ich, und die Qualität der Filme sind dementsprechend....
Ja du hasts erfasst hab nicht wirklich nen plan von Camcordern :)

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. April 2004, 21:28

gute qualität für 100 € wüsst ich nichts. aber für etwa 30 € mehr gibts schon solche Pocket DV's bei eBay. Hab aber keinerlei erfahrung ob die wirklich was nützen.
Such mal nach Pocket DV.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich
  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. April 2004, 21:43

Ah ok Danke werd mich da mal schlau machen thx für deine Info auch wenns nicht ganz das ist was ich suche :D
aber vielleicht hilft wirklich nur Sparen

6

Mittwoch, 14. April 2004, 22:19

PocketDV nein !

ich hatte mal vor 3 Jahren son Pocket Dv Teil (Aiptek Pocket DV I).
Die Qualität von dem Teil war nich unbedingt besser als die von ner billigen/normalen Digitalkamera (Meine Aiptek: 320x240und nur 10 (ich glaub sogar nur 3) fps.
Lass die Finger von den Teilen !
SPAREN !

KingCerberus

unregistriert

7

Mittwoch, 14. April 2004, 22:52

Sieh dir mal die Preise bei Guenstiger.de an. Das sind so ziemlich die günstigsten Preise. Und da wirst du sehen, dass unter 400€ nichts zu machen ist.

Alternativ könntest du natürlich bei Ebay suchen, aber ich persönlich rate dir davon ab, da die Kameras zu kaufen, da du weder Garantie noch die Gewissheit hast, dass du keinen Betrüger über den Weg läufst und bei soviel Geld wäre ich vorsichtig.

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich
  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. April 2004, 23:33

Ja da hast du Recht Sparen :)
thx für eure Antworten

aber ich könnte vielleicht noch ein paar infos brauchen ob digital oder analog? :D

KingCerberus

unregistriert

9

Mittwoch, 14. April 2004, 23:37

Natürlich Analog :D

Ne Spass bei seite. Also ich denke in der heutigen Zeit sollte es schon eine digitale sein.

Analog bietet zwar die schlechtere Qualität, wird bei Ebay aber mit Sicherheit nur noch "fürn Appel und nen Ei" angeboten, wobei Digitalcamcorder wesentlich bessere Quali, dafür aber teurer sind.

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich
  • »Kane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. April 2004, 23:54

Ok dann wird meine Anschaffung eine Digitale sein :D :D :D

rEcOvEr

unregistriert

11

Donnerstag, 15. April 2004, 12:08

Ja, ich würde auch sagen hol dir ne DigiCam.
Ich hab auch nur ne analoge und ich sag dir damit hast du nur Probleme.

KingCerberus

unregistriert

12

Mittwoch, 19. Mai 2004, 15:43

@Kane:

Schau dir mal dieses Ebay Angebot an.

Datenblatt

PS: Ist aber eine analoge Kamera.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (19. Mai 2004, 16:00)


skihunter

unregistriert

13

Mittwoch, 19. Mai 2004, 16:43

am bsten erkundigst du dich mal und wartest ne Zeit ab wenn du jetzt sofort eine kaufst ohne zu überlegen und Preise zu vergleichen ärgerst du dich später vielleicht.Im prinzip ist es egal ob es analog oder digital ist auf den PC kann man beides bearbeiten , ich würde dir allerdings eher ne Digitale empfehlen ( die oben erwähnte analoge , reicht aber auch völlig aus ) . Wie oben erwähnt wirst du für ne digitale schon Tiefer in die Tasche greifen müssen und von einer pocketDv rat ich dir völlig ab damit hast echt keine gute qualität

14

Mittwoch, 19. Mai 2004, 17:09

Ich empfehle immer Kameras, die folgende Eigenschaften haben:

S/W-Sucher (ist schärfer)
3 CCD-System (3 Chips)
Externe-Anschlüsse für Kopfhörer und Micro
Stereo sollte es schon sein
Außendisplay (nicht nur im Sucher)
Möglichkeit für manuellen Focus (sehr wichtig!)
Manuelle Einstellungsmöglichkeiten für Blende, Zoom, etc.)
für Analog-Modelle: S-Video out (oder eben digital)
Fernsteuerungs-Möglichkeit zur Aufnahme
evtl. verschiedene Shutter-Programme
Manueller Weißabgleich

Ok.ok., das sind ziemlich viele Ansprüche, aber man hat was davon... die "Auto"-Funktionen sind in der Regel nicht so zu gebrauchen, als wenn man das von Hand einstellt, deswegen mache ich fast alles mit den manuellen Funktionen.

KingCerberus

unregistriert

15

Mittwoch, 19. Mai 2004, 17:39

@Purzel:

Da hast du aber ganz schön hohe Ansprüche ;)

Grade was die 3CCD Chip Camcorder angeht, kosten die meisten um die 1000€ und ich denke ,dass nicht viele Leute das Geld haben, bzw. ausgeben wollen. Ansonsten sind die Daten für den ambitionierten Filmer schon angemessen.

16

Donnerstag, 20. Mai 2004, 04:10

Ja, ich tue mich leicht, hab ich dopch die VX-1E von Sony.......
Aber trotzdem würde ich diese Ansprüche wieder stellen...

FlorianZ

unregistriert

17

Donnerstag, 20. Mai 2004, 12:16

Meine cam (Panasonic NV-GS30) erfüllt so gut wie alle dieser Kriterien.
Nur dass es halt nur ein 1CCD´ler ist.
Aber da ich schüler bin, währe für mich nicht mal in frage gekommen mehr als 500 € auszugeben.
Meine Cam war eh von 700 auf 450 runtergesetzt.
Also ein schnäpchen. :D

skihunter

unregistriert

18

Donnerstag, 20. Mai 2004, 12:43

die meisten neuen cams erfüllen die meisten kriterien außer halt dieses 3ccd aber ich glaub nicht das dass alzu wichtig ist jedenfalls nicht wenn man nur hobbymäßig filme macht

Ähnliche Themen

Social Bookmarks