Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MarxBrother

unregistriert

1

Mittwoch, 2. März 2005, 20:23

ZUr Ausnahme eine: Ist die gut?- Frage: NV-GS 75

Ich denke im Moment stark darüber nach mir eine 3ccd- Cam zu kaufen und da seh ich doch heute in einer Werbung von EP diese Cam: http://www.fotokoch.de/video/14008.shtml

Stellt sich die Frage, ist diese Cam annehmbar um Greenscreenaufnahmen zu machen? Das ist nämlich mein Hauptanliegen.
Würde mich freuen wenn einer mir Erfahrungen mit der Cam mitteilen könnte. Oder hat einer die schon mal in nem Test gesehen? Was ist generell von Panasonic zu halten?

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. März 2005, 20:30

Zum Theme Blue/Greenscreen: Habe mir gestern einen gekauft und heute probiert, es sind lediglich zwei Bilder weil ich noch drinnen gefilmt habe und deshalb noch keine Möglichkeit hatte mich davor zu stellen.
Das ist mit einer Canon MV690 gefilmt eine 1ccd Cam mit 800.000. Ich bin mehr als zufrieden:

hier das Bild ohne Keying also das Blau:



Wie man sieht ist nicht immer eine 3ccd Cam nötig um gute Ergebnisse zu erzielen. Ich bin mehr als zufrieden. Meine Cam hat nur 299.- gekostet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kane« (2. März 2005, 20:31)


3

Mittwoch, 2. März 2005, 20:56

hi,
ich denke, dass eine 3ccd cam auch nicht immer nötig ist.
doch es kommt ja auf die einsatzgebiete an.
wenn du jetzt keine ideale grennscreen hast, ist natürlich ne 3ccd besser, wegen der farben.
doch da ists günstiger, sich ne bessere greenscreen zu kaufen. :D

zum modell:
ich meine, panasonic hat im allgemeinen ziemlich kleine ccds, oder?
da musst du aufpassen, da bei kleinen ccds im verhältnis zur pixelzahl zu wenig licht auf die ccds fällt.

ps:
hätte solche bilder gern mal von ner 3ccd cam gesehen.

4

Donnerstag, 3. März 2005, 02:12

Kane, dann probier mal was Größeres oder Bewegtes davor... ;-)

5

Donnerstag, 3. März 2005, 17:21

JO würd ich auch meinen. Einfach das Blau rauszufiltern ist ja easy. Aber der Trick bem Keying ist ja, das Objekt oder die Person vor dem Screen so sauber wie möglich freizustellen ;)

MarxBrother

unregistriert

6

Montag, 14. März 2005, 20:58

Kommt schon Leute, irgendwer muss doch hier noch was zu sagen können.
Irgendwie kommts mir vor als würden meine Threads immer totgeschwiegen.

Echnolon

unregistriert

7

Montag, 14. März 2005, 21:17

Was das Totschweigen angeht, so tun wir dies nur bei Video Wettbewerben, die dann doch von irgendwelchen Syd's ausgebuddelt werden :D .

Aber BTT (back to topic):
Was das Keyen mit ner 3ccd Cam angeht, so kann ich dazu noch nichts sagen, da wir unseren Bluescreen erst in ein paar Wochen kriegen, in ca 3 Wochen, wenn kein Kinofilm dazwischen kommt :D (Scheiß Kinosucht! ). Aber selbst dann muss der Stoff noch genäht werden ;( , was heißt, ich darf mich an ner Nähmaschine versuchen. Juhu !
Ich werde dir leider erst dann sagen können, wies mit dem Keyen aussieht.
Ich habe übrigens eine Panasonic NV-120 (ne 3ccd Cam).

MfG
ËMP|Ëchnolon

backyard-films

unregistriert

8

Montag, 14. März 2005, 21:51

Hallo zusammen, Ich bin neu in diesem Forum möchte mich nun kurz Vorstellen.

Mein Name ist Simon J. Collins
bin 18 Jahre Jung und Wohne in der Schweiz.

Ich habe nun mit einigen Freunden eine kleine Filmcrew geründet. Wir Produzieren seit 2 Jahren Videos und Clips und haben uns nun entschlossen als richtiges Hobby das zu machen. Daher haben wir uns neues Equipment zugetan.

Ja, mehr von uns könnt ihr auf der Homepage erfahren. (sie ist aber noch nicht fertig)

- Nun zu (my question)

Was ist der genaue unterschied zwischen Greenscreen und Bluescreen (Bluebox? was ist das)


Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 14. März 2005, 21:56

Hi und wilkommen, obwohls zwar jetzt nicht hierher gehört, aber Bluescreen ist eben Blau und Greenscreen ist Grün :D Mit ner Bluebox ist das selbe gemeint.
Der Unterschied zwischen Blau und Grün ist eigentlich egal, beides sind gute Farben die zum Keying oft genuzt werden.

@Kameramann, ich würd sagen das reicht für Greenscreen aufnahmen. Halt schön ausleuchten und eine saubere Greenscreen, dann sollte das schon gehen.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Soldier X« (14. März 2005, 21:59)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 14. März 2005, 21:58

Bluebox = Bluescreen.

Unterschied: Bluescreen = blau, Greenscreen = Grün ;)

OK, Scherz beiseite: Hast du blaue Sachen vor der Kamera, nimm einen Greenscreen, bei grünen Sachen vor der Kamera nimm einen Bluescreen. Weiterhin ist bei digitaler Bearbeitung ein Greenscreen vorzuziehen (warum auch immer).

HTS_HetH

unregistriert

11

Montag, 14. März 2005, 22:33

MiniDV hat eine bessere Qualität bei Greenscreens da grün von den ccd´s scheinbar besser erfasst und von anderen Farben getrennt wird als Blau. Viel genauer kann ich´s auch gerade nicht erklären, aber ich würde immer zu grün raten, alleine schon weil man eher selten mal giftgrüne Klamotten anhat, ne Jeans aber doch schon mal eher ;)

Social Bookmarks