Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:23

Tonqualität bei Camcorder

Woran erkennt man die Tonqualität der digitalen Camcordern? Bei den Produktbeschreibungen stehen immer nur optische Sachen wie zb Auflösung und Zoom...

Hab schon schlechte Erfahrungen gemacht, wo bei ner Cam, die ne gute Auflösung hatte, der Ton einfach schlecht war und somit konnt ich das Bildmaterial ohne Ton nicht verwenden :evil:

Vielleicht kann ich hier ja auch n paar Vorschläge für ne gute, kleine Cam mit guter Tonqualität sammeln?

2

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:45

Richtig gute Tonqualität kriegst du bei Kamerainternen Mikrofonen erst bei Semiprofessionellen Kameras ab 2000 €, drunter empfiehlt sich auf jeden Fall ein externes Mikrofon.

Informationen über die Audioqualität kriegst du entweder auf der Herstellerseite der auf diversen Internetshops und Testseiten (slashcam.de). Einfach unter "Technische Informationen" schauen.
Hier ein Beispiel bei der Canon HV20 con der Herstellerseite:
[myshare]p35680721280[/myshare]

Als Faustregel würde ich sagen umso höher die Bitrate umso besser, weiteres kannst du zB auf Wikipedia nachlesen. Der Übertragunsbereich lässt sich bei guten Mikrofonen manuell einstellen, je nachdem in welchem Bereich du aufnehmen willst.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:49

Richtig gute Tonqualität kriegst du bei Kamerainternen Mikrofonen erst bei Semiprofessionellen Kameras ab 2000 €, drunter empfiehlt sich auf jeden Fall ein externes Mikrofon.
Nicht einmal bei professionellen Kameras ist die Tonqualität gut. Ein externes Mikro ist also schon fast Pflicht, wenn man sich großes Nachvertonen ersparen möchte.

4

Sonntag, 18. Mai 2008, 14:09

Danke :) das hat mich um einiges schlauer gemacht und mir schon einmal weitergeholfen :thumbsup:

5

Sonntag, 18. Mai 2008, 14:21

aber was bedeutet es wenn folgendes in der produktbeschreibung steht:

Audio:
MPEG1 AudioLayer2

Kann da leider gar nichts mit anfangen ?(

6

Sonntag, 18. Mai 2008, 18:05

Die Art der Kompression

Konstantin

unregistriert

7

Montag, 19. Mai 2008, 21:02

Zitat

Zitat von >>Kajika<<

Als Faustregel würde ich sagen umso höher die Bitrate umso besser,...
Ich frag mal ganz kurz nach: Also ich kann bei meiner Cam einmal beim Ton 12bit und 16bit einstellen. Ich benutze ein Externes Mikro. Soll ich dann auf 16bit umschalten? Ist das dann besser?

Social Bookmarks