Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Konstantin

unregistriert

1

Freitag, 14. März 2008, 16:50

CULLMANN-Stative, gut?

Hallo liebes Forum,

Unsere Schule, also die Medien-AG, möchte sich 2 neue Videostative kaufen. Der Preis liegt so um die 100 Euro. Velbon-Stative habe ich dem Lehrer schon empfohlen, weil ich mit Velbon bisjetzt sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Unser Lehrer hat von nem Geschäft Cullmann-Stative empfohlen bekommen.
Ich soll mich nochmal darüber informieren und frag euch deshalb nochmal: Sind Cullmann-Stative im Videobereich gut?

Mfg Konstantin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konstantin« (14. März 2008, 17:16)


2

Samstag, 15. März 2008, 11:08

Kommt immer darauf an, wieviel Budget ihr habt...die billigen taugen nix.
die 220,-€-aufwärts-Stative sind da schon brauchbarer, wenn man sie auch pfleglich behandelt!

NO!R

Theater!

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 15. März 2008, 14:16

So kann man das jetzt auch wieder nicht sagen. Natürlich gibt es Stative für unter 220 € (wie kommst du eig. auf 220 € ?) die etwas taugen. Es kommt denke ich vor allem auf den Anspruch den man hat an.

Social Bookmarks