Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Striker

unregistriert

1

Samstag, 22. Dezember 2007, 10:00

Umstieg auf HD

Hallo°

Ich habe in nächster Zeit vor auf HD umzusteigen. Derzeit habe ich die Panasonic NVGS 500 und w ar eigentlich recht zufrieden damit.

Nun würde ich gerne eine HD cam haben die preislich und in punkto Leistung mithalten kann...


Was könnt ihr mir da empfehlen?



mfg. ^^

SWFANFILMER

unregistriert

2

Samstag, 22. Dezember 2007, 11:28

Canon HV-20 würd ich da spontan sagen.

Nur denk ich das du da einiges an Bediehn-Komfort (den du bei der gs500 hast) vermissen wirst.

Ansonsten ist es aber das beste in der Preisklasse. Vorallem im Punkto Bildqualie.

MFG Janik

Striker

unregistriert

3

Sonntag, 23. Dezember 2007, 09:59

hmm ja hab ich schon einiges gehört darüber... was wer denn da die nächste stufe... vieleicht mit 3ccd?... ich mein ansich horcht sich die canon ja net so schlecht an... aber die kamera könnte ruhig ein wenig mehr kosten... und dafür vielleicht 3ccd sein und mehr manuelle einstellungen haben...

SWFANFILMER

unregistriert

4

Sonntag, 23. Dezember 2007, 12:50

wenn du mehr manuell einstellmöglichkeiten haben will dann musste abr einiges mehr ausgeben. Am nächsten komt wohl JVC´s Festplattencam GZ-HD 7, nur ob das jetzt so das Ultimum is darüber kann ma ich auch streiten. Ansonste siht es ehr schlech taus. Panasonic und Sony bringen zwar nächsts Jahr 2 preiswerte Schultrcams (um 1500€) raus, aber die sony hat z.B. ken 3-Chip und de Panasonic keinen Fokusring.

Ich denke du wirst wohl eineige Kompromisse eingehenmüssen aber für um 1000€ is die Canon wohl das beste, auch wen ich mich mit der GS500 noch n Jährchen abfinden würde und dann ma umguken...

MFG Janik

5

Sonntag, 23. Dezember 2007, 18:32

Nimm die Sony HDR-HC1, damit haste am meisten Freude! Ich bin auch von SD auf HDV umgestiegen, und das is nach wie vor so die einzige Cam mit vielen manuellen Einstellungsmöglichkeiten!

3CCD lohnt sicht nicht, denke ich.

HTS_HetH

unregistriert

6

Montag, 24. Dezember 2007, 13:29

3ccd lohnt sich immer, warum sollte das bei HD anders sein als bei SD. Bessere Farbwiedergabe etc. macht auch bei HD mehr her, keine Frage. Es gibt eben nur noch keine 3ccd Camcorder im HD Bereich der in das normale Budget eines Amateurfilmers fällt.

Thom 98

unregistriert

7

Dienstag, 25. Dezember 2007, 13:35

In der aktuellen Ausgabe der CT ist ein ausführlicher Artikel über HD-Kameras im 1000€-Bereich drinnen. Zu nennen wäre da z.B. der 3-Chipper von Panasonic: HD-SD5, der im Punkt Bildqualli gut abschneidet und auf SD- oder SDHC-Karte mit FullHD 1920x1080 und Dolby AC3 Ton aufzeichnet. Kostet knapp 1000€.
Wenns doch mehr sein kann, dann wurden hier ja schon Alternativen genannt.

8

Montag, 31. Dezember 2007, 18:16

Die Panasonics zeichnen nur leider im AVCHD Format auf, und das kann man mit den aktuellen Programmen noch nicht wirklich bearbeiten.

Sniper_1a3

unregistriert

9

Montag, 31. Dezember 2007, 18:57

HUHU

Ich hab mir zu Weihnachtachten die HV-20 schenken lassen :P

In Bezug auf die Bildqualität.. Etwaeder mach ihc da was falsch oder das is so. Die Auflösung is twar da aber ein dämliches Rauchen is drin. Wenn ich schonmal dabei bin.. Kann mir jemand sagen ob das normal is?

Ansonsten kann ich die kamera empfehlen. liegt gut in der Hand aber das größte Manko is meines Erachtens die Zoom-Wippe. Zu klein, Nur für kleine Hände erreichbar und wenn die Richtung nach Vorn und Hinten wär wärs auch besser. Naja da soll sich Canon nochmal drüber gedanken machen :P

Aber für die preisklasse is die Super!

CUCU

HTS_HetH

unregistriert

10

Montag, 31. Dezember 2007, 19:13

Unter welchen Voraussetzungen hast du denn gefilmt? Rauschen ist ja ein Zeichen von zu wenig Licht.

Sniper_1a3

unregistriert

11

Mittwoch, 2. Januar 2008, 16:57

HUHU

Das mit zu wenig Licht kann gut sein. Ich hab auch gleich mal Dr. Google befragt. Und du hast warscheinlich recht. Das is ne Schön-Wetter-Kamera :P . Der nächste sagt dann das die Kamera unschlagbar is bei Low-Light :D . Naja.

Werd dann beim Filme machen drauf achten müssen auf ausreichend licht ;)

CUCU

Social Bookmarks