Du bist nicht angemeldet.

Imker Ulli

Registrierter Benutzer

  • »Imker Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 3. Februar 2021

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Februar 2021, 16:14

Sony Alpha 6400 für lange Filmaufnahmen

Hallo alle zusammen,

Wir vom Imkerverein wollen unsere Ausbildung in diesem Jahr auf online umstellen und den Theoretischen Teil via Youtube streamen.

Dafür hatte ich die Sony Alpha 6400 gedacht. Jetzt höre ich, dass dieser Type Kamera nur für kurze Videosequenzen (ca. 30-40 Minuten geeignet ist).

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dieser Kamera?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Ulli

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (3. Februar 2021, 17:17)


Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 100

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Februar 2021, 10:54

Kannst du mal beschreiben für welche Art von Szenen du Laufzeiten von mehr als 30 Minuten brauchst. Vielleicht könne der Eine oder Andere dir dann helfen das Problem zu lösen.

Imker Ulli

Registrierter Benutzer

  • »Imker Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 3. Februar 2021

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Februar 2021, 12:54

Der Kurs dauert ein ganzes Wochenende. Die Kamera soll jeweils für 90 bis 120 Minuten über den HDMI Ausgang das Videosignal an einen Blackmagic Video Switcher senden. Die Motive sind Imker in Aktion. Dozenten im Gespräch....

Da wir auch Naturfotos, Bienenfotos für den Unterricht benötigen soll es kein Camcorder sondern eine DSLR werden. Daher meine Frage kann die Alpha 6400 das Videosignal über einen so langen Zeitraum an den HDMI Ausgang senden.

Vielen Dank im Voraus
Ulli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Imker Ulli« (4. Februar 2021, 13:05)


Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 100

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Februar 2021, 13:32

Bei längeren Videosequenzen wird die Batteriekapazität auch ein limitierender Faktor sein. Möchtest du die Aufnahmen live den Teilnehmern zur Verfügung stellen?
Ich könnte mir gut vorstellen wenn du in kurzen Szenen die Arbeiten des Imkers aufnimmst und gemischt mit den Naturfotos einen Film schneidest.
Die Dozenten im Gespräch können dann jeweils eingefügt werden.
Es wird schwer sein einem Amateurfilm über 90- 120 Minuten mit Interesse zu verfolgen.
Mit dem Videosignal an einen Blackmagic Video Switcher habe ich keine Erfahrung.
Gruß aus Bremen
Peter

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Imker Ulli

vobe49

Registrierter Benutzer

Beiträge: 209

Dabei seit: 12. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 33

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Februar 2021, 14:30

Die Stromversorgung ist nicht das Problem; für die Alpha-Reihe von Sony gibt es einen Dummy-Akku mit Netzteil, über den man die Kamera dauerhaft mit Strom versorgen kann; siehe:


NP-FW50 Koppler Dummy Akku, AC-PW20 Dual USB Netzteil: Amazon.de: Elektronik

Ich hatte damals eine Variante im Gebrauch, wo man auch eine Powerbank anschließen konnte; habe sie aber nicht mehr, weil ich die A 6300er verkauft habe.


Ein echtes Problem bei Langzeitaufnahmen ist dagegen die Temperaturfestigkeit. Meine damalige Alpha 6300 hat mit einigen Tricks maximal 40 min bis zur Abschaltung wegen Sensorüberhitzung durchgehalten. Wie ich allerdings auf Anfrage von einem User im Videotreff-Forum erfahren habe, soll die Alpha 6600 deutlich stabiler sein.
Gruß vobe49

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Imker Ulli

Kilo

Cinematographer

  • »Kilo« ist männlich

Beiträge: 14

Dabei seit: 27. Februar 2017

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Februar 2021, 16:00

Hi,
irgendwie verstehe ich das Ganze noch nicht so Recht.
Wollt ihr einen FILM aufnehmen parallel zum Stream? Oder wollte ihr nur einen Livestream machen?
Für den Livestream braucht ihr doch keine Aufnahme an der Kamera. Und somit würden die 30-40 Minuten Limitierung auch wegfallen.

Kamera per HDMI an einen Switch, dann an den PC, eine Streamingsoftware anschmeißen, Kamera einschalten und los geht's.

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

iSeeCinematic, EvilMonkey, Imker Ulli

Imker Ulli

Registrierter Benutzer

  • »Imker Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 3. Februar 2021

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Februar 2021, 21:32

Hallo alle zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten. Sie haben mir geholfen, die Kaufentscheidung für die Sony A6400 zu treffen. Die Kamera ist bestellt und ich freu mich darauf kreative Filme und Bilder zu erstellen.
Super, dass es so ein Forum gibt und Ihr Eure Zeit dafür verwendet anderen zu helfen. Beide Daumen hoch.

Social Bookmarks