Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Mai 2018, 21:33

Audio - GH5 - DMW-XLR1E XLR + Sennheiser EW 122-P G3 / E-Band

Hallo,

ich möchte mich mal erkundigen was Ihr von der Kombination DMW-XLR1E XLR + Sennheiser EW 122-P G3 / E-Band haltet, kann man beides ohne probleme kombinieren? Hättet Ihr eventuell einen vorschlag für eine günstigere kombination mit dem Panasonic DMW-XLR1E XLR Mikrofonadapter. Ich suche nach einer kombination die ich zuhause ohne probleme benutzen kann zb. für Youtube usw. gibt es da eine möglichkeit ein günstigeres Drahtlosanlagen m. Lavaliermikro zu kaufen? Wichtig wäre mir das das ganze über XLR verbunden wird. Könnt Ihr mir welche empfehlen? Im voraus vielen dank für die hilfe... :thumbsup:

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 128

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1172

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 18. Mai 2018, 10:35

Ich weiß immer nicht aus dem Kopf, welche Bänder und Frequenzen jetzt und in Zukunft noch legal benutzbar sein werden, Thomann berät da per Telefon aber sehr gut.

Ansonsten funktioniert das so absolut sauber, ich nutze ebenfalls eine GH5 mit XLR-Adapter und Sennheiser G3. Professionelle Setup ohne jedes Problem.

Sicher funktionieren auch andere Funkstrecken, das hat dann aber nichts mehr mit der GH5 zu tun. Wichtig wäre mir persönlich der mobile Empfänger, wenn du eh zu Hause filmst kannst du aber ja eventuell auch mit einem Stationären arbeiten, die sind deutlich günstiger.

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. Mai 2018, 12:59

Danke dir vielmals für das Feedback joey23,

ja das mit den Frequenzen die legal oder nicht legal sind muss ich gestehen habe ich noch nicht so ganz verstanden, werde da auch mal bei Thoman anfragen. Ich habe gestern den ganzen abend nochmal selber geschaut und habe das Movo WMIC80 gefunden. Laut Youtube Videos soll es ganz gut sein und ist etwas günstiger als Sennheiser G3. Vielleicht probiere ich es aus, was meinst du?

Ähnliche Themen

Social Bookmarks