Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HSWeserbergland

unregistriert

1

Donnerstag, 18. April 2013, 15:19

Welches Set für einen GreenScreen würdet ihr empfehlen?

Hallo,
das Tutorial bzgl. GreenScreens (GS) - Tutorial: Greenscreen Grundkenntnisse und Ausleuchtung - hat mir schon sehr geholfen.
Da wir gerne etwas flexibel seien wollen, denke ich, dass ein "Tuch" und ein Gerüst dafür die richtige Lösung wären.
Nun soll das Tuch Spannung haben und nicht zu labbrig sein.
Bei Amazon finde ich keine GS, welche an der Seite aufgespannt werden können (also nur welche, wo das Tuch "hochgezogen" wird).
Kennt einer von euch hier Alternativen oder macht man das mit "Wäscheklammern" selber?

2

Donnerstag, 18. April 2013, 18:56

Ich benutze solche Klemmen wie in diesem Set um den Greenscreen sowohl oben als auch seitlich am Ständer zu befestigen. Klappt ganz gut. Es gibt bestimmt auch andere Hersteller wo die günstiger sind, ich hatte jetzt nur mal eben auf die Schnelle gesucht.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 481

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. April 2013, 07:34

Ich nehme ebenfalls diese Klemmen, allerdings die Großen. Gibt es bei uns im Baumarkt für ca. 15,- Euro als Set mit etwa 25 Klemmen (gemischt große und kleine). Dazu habe ich noch 10 Universal-Gepäckspanner. Die Gummis werden um die Stative gewickelt und jeweils mit zwei Klammern verbunden, funktioniert prima.


Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

H&S Films

4

Freitag, 19. April 2013, 07:51

http://www.thomann.de/de/stairville_hold…arzf_molton.htm
(Gibt es auch noch in anderen Farben und Größen.)

Kann man platzieren wo sie gebraucht werden.
Gehen leicht und ohne Schaden wieder ab.
Für dünne Stoffe liegt eine Art Adapter bei (kleines Stück Kunststoff).
Im Grunde eine temporäre Öse zum anklemmen.

Ich habe gute Erfahrung mit den Dingern.

Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

rick

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 322

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 19. April 2013, 09:05

Ich lasse Greenscreen konfektionieren.
Ringsum eingenähtes Gurtband und Ösen alle 30 cm kosten nicht die Welt.

Für 4,20m x 5,70m mit einer (sehr sauberen) vertikalen Mittelnaht habe ich
unter 200 Euro bezahlt, eine "Schattenwand" aus semi-opakem Material
ging für 120 Euro.

Cronenberg Theaterbedarf in Düsseldorf, Worringer Strasse 20.

Und dann vertikal an einer Truss, horizontal an den Wind-Ups/Stativen
mit gewöhnlichen Spannfixen verspannen.
It's all about the light.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Zeitraffer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 383

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 3. Juni 2013, 09:23

Hallo,

was haltet ihr davon? http://www.amazon.de/gp/product/B0038JN6…=A3JWKAKR8XB7XF
Wäre hier die Stoffqualität gut?

steven_skywalker

unregistriert

7

Montag, 3. Juni 2013, 10:56

Sieht ein wenig dunkel aus ... Aber funktionieren sollte dies trotzdem denke ich ...

Falls du die Möglichkeit hast: Ikea hat, wenn ich mich recht erinnere, auch einen recht schönen, grünen Stoff, welcher sich wohl super für Greenscreen-Sets verwenden lassen sollte (brauchte ich selbst vor einigen Jahren) :-)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 164

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1176

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 3. Juni 2013, 12:01

Der IKEA-Stoff heißt Ditte. Ist aber glaube ich in Grün nicht mehr zu bekommen.

HSWeserbergland

unregistriert

9

Montag, 3. Juni 2013, 17:51

Hat eigentlich schon einmal jemand Erfahrungen mit:
http://www.globalmediapro.com/dp/A2D669/…lective-Screen/


http://www.youtube.com/watch?v=L5vk6iGsXSI


gemacht?
Mir kommt es etwas suspekt vor, aber ein Techniker hier ist "begeistert"...

Zeitraffer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 383

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 4. Juni 2013, 16:16

Welche Beleuchtung würdet ihr empfehlen? Habe diese im Blick und weiß nicht, ob die Größe der Softbox ausreicht: http://www.amazon.de/gp/product/B002M3KATE

Oder würdet ihr mir eine andere Lichtquelle empfehlen?
Würde mir dann 2-3 bestellen, damit Schatten auf die grüne Wand minimiert werden...

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 922

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 156

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 4. Juni 2013, 19:48

An Weserbergland

Das ist eigentlich eine alte Geschichte. In den 70/80er Jahrn gab es das Frontproverfahren. Da wurde auf eine sehr ähnliche Weise ein Bild auf eine gut reflektierende Leinwand projeziert. Die Reflektion ist so gut, das die weitere Beleuchtung bei einem Portrait z.B. nicht störte. Wichtig war dabei der rechte Winkel der optischen Achse zur Leinwand. Und so funktioniert das gezeigte System auch. Wenn man da 45° zur optichen Achse hat, dann gute Nacht

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

HSWeserbergland

unregistriert

12

Montag, 1. Juli 2013, 11:28

Danke :) - das "Stichwort" war sehr hilfreich.
Dann werden wird das nicht berücksichtigen.

Social Bookmarks