Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 25. Februar 2010, 19:29

ähh was soll das ? Wo ist den Dein Bild, nur ne blöde Werbung kommt da. :huh:

Lade man Dein Bíld hiemit hoch und füge die Zeile unter Deinen Text ein, dann können es alle gleich sehen.
http://www.file-upload.net/

Grrenscrren

unregistriert

42

Samstag, 27. Februar 2010, 10:24

danke:hier

Firewheel

unregistriert

43

Samstag, 27. Februar 2010, 11:56

Ist doch recht ordentlich geworden, ich würde dich villeicht an den Kanten etwas weicher zeichnen, aber ansonsten wirklich gut ;)

mfg. Firewheel

Grrenscrren

unregistriert

44

Samstag, 27. Februar 2010, 13:31

Mein neuster Test:Greenscreen+Laserkugeln

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 130

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 347

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 27. Februar 2010, 16:18

Bilder kannst du doch auch im Forum hochladen!

Grrenscrren

unregistriert

46

Sonntag, 28. Februar 2010, 12:26

Ja ich weiß, sind aber Videos ;)

mahyarg

unregistriert

47

Donnerstag, 26. August 2010, 12:54

Hey Leute,

ich würde das Thema ganz gerne etwas auffrischen:
Zunächst einmal, ich habe mich die letzten Wochen (ja, auch im Urlaub ;) ) in die Materie eingelesen und habe mich mit dem Wissen aufgemacht, ein kleines Greenscreen-Experiment zu starten.
Da ich davor keinerlei Equipment dafür hatte, habe ich nun schon 2 Baustrahler (500W jeweils) mit Stativen angeschafft.
Ich bin auch gerade im Begriff, als Hintergrundstoff Bühnenmolton "Greenbox" zu bestellen, wollte euch davor jedoch um Rat bitten.

Worum ich mir jetzt schon Sorgen mache, ist, dass ich mit den zwei Strahlern bereits auf der weißen Wand starke Lichtunterschiede habe.
Nun weiß ich nicht, ob 2 Strahler ohne Stativ, die den künftigen Screen von unten anleuchten, das Problem lösen (Foto anbei).

Als Aufhängung für den Stoff werde ich vermutlich eine vorübergehende Lösung aussuchen (Nägel, Badstange aus dem Baumarkt o.Ä.) bevor ich mir ein Stativsystem zulege.

Ich bin offen für alle Anregungen,
danke im voraus

P.S.: Ich lese in den letzten Tagen immer wieder was vom "Tracking", habe aber schlichtweg keine Ahnung davon. Da dafür aber Markierungen auf dem Greenscreen angebracht werden müssen, wäre ich dankbar, über jemanden, der mir vllt. einen verständlichen Link dazu geben könnte, damit ich mich etwas einlesen kann.

48

Donnerstag, 26. August 2010, 23:26

Deine Baustrahler stehen schon mal zu nah am Screen.
Mach etwas Streulicht (Frostfolie, zur Not auch Backpapier) davor, stell die weiter weg.
Dann streut das Licht mehr. Dann so ausrichten, daß sich kein Schattenwurf vom Darsteller auf dem Screen befindet.
und wenn Du verschiedene Lichtstärken hast, kauf Dir im Baumarkt zwei gleiche Ersatzlampen für die Baustrahler und benutze die,
ggf. hast Du mom. zwei verschiedene Hersteller, die unterschiedliche Lampen mit versch. Lichttemperaturen benutzen.
Du kannst auch probieren, die Baustrahler über die Decke auf den Screen reflektieren zu lassen.
Ist teilweise sehr effektiv, Hauptsache, Du hast eine homogene Ausleuchtung.
Oder draussen bei Sonnenlicht ohne Baustrahler.

Du brauchst Trackingpunkte nur, wenn Du die Kamera bewegst.
Keying Tutorial: Lies das
Die Trackingmarken dienen u.a. dazu, daß man bei einer Kamerafahrt den Hintergrund passend mitbewegen kann.

mahyarg

unregistriert

49

Donnerstag, 26. August 2010, 23:41

Vielen Dank für die Infos und den Link, Purzel!
Die Lichttemperatur bei beiden sollte die gleiche sein, da ich vor weniger als einer Woche beide Lampen zusammen gekauft habe (gleiches Modell, gleicher Hersteller).

Die Frostfolie werde ich mir morgen früh kaufen/bestellen, davor probier ich aber noch die Ausrichtung auf die Decke.
Dass die Strahler so nah an der Wand stehen, rührt daher, dass ich partout nicht wollte, dass künftige Darsteller in die Beleuchtung des Greenscreens fallen (und - böse wie sie sind - Schatten werfen) sondern ihre eigene 3-Punkt-Beleuchtung haben.

50

Samstag, 28. August 2010, 04:42

Wenn Du Deine Darsteller weit weg vom Screen aufstellst, und die Baustrahler auf Höhe der Darsteller,
sind die Schatten und Lichtpunkte auch schon mal weg...
Und Du bekommst ggf. den Hintergrund noch etwas unscharf und evtl. Falten im Screen verschwinden in der Unschärfe.
Die Greenscreen-Ausleuchtung immer im Monitor kontrollieren, ich finde, da sieht man Unregelmäßigkeiten besser.
Oder gleich mit Adobe OnLocation kontrollieren, da hast Du nämlich diverse Anzeigen für genau sowas!

Social Bookmarks