Du bist nicht angemeldet.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 494

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 9. Januar 2021, 15:46

Blackmagic-Steckkarten produzieren unter neuester Windows-10-Version (20H2) verzerrten Ton

Ich habe mal wieder ein Tonproblem mit Blackmagic-Produkten. Das folgende Problem besteht mit DeckLink Duo, DeckLink Duo 2, Mini Recorder und Mini Recorder 4K.

Das Vorhaben: Sound in Windows selbst oder in einer normalen Windows-Anwendung wie MS Teams, Zoom oder dem Windows-Soundrekorder haben. Dazu ist es nötig, wie ich in meinem vorherigen Thread rausgefunden habe, dass die entsprechenden Audioausgabegeräte mit einer mit BM-Produkten kompatiblen Software quasi geöffnet werden. In meinem Fall wäre das OBS Studio.

Mit den Windows-Versionen 1903 und 1909 klappt alles einwandfrei. Ich starte OBS, erstelle ein BM-Gerät und capture damit Audio (und Video). Nun kann ich z. B. in Zoom das Audiogerät wählen und höre den Ton z. B. von einer ans BM-Gerät angeschlossenen Kamera mit Mikrofon.

Installiere ich aber das Update auf die Version 20H2 von Windows 10 (derzeit neueste Version), so ist der Ton total zerstört, siehe dazu angehängtes Audiosample (darin zähle ich von 1-6 auf Englisch, was kaum zu verstehen ist). Eine Neuinstallation von direkt dieser Version ergibt dasselbe Problem.

Ich habe sehr viel mit dem BM-Support hin und her gemailt, aber letztendlich sagen die, die haben keine Ahnung, was das Problem sein kann.

Hat jemand von euch so ein Problem auch unter dem 20H2-Build von Windows 10 (übrigens 64 Bit) erlebt? Video klappt übrigens immer tadellos und in OBS ist der Ton ebenfalls einwandfrei. Und es liegt nicht an Zoom, denn der Ton ist in Windows selbst schon defekt.
»Marcus Gräfe« hat folgende Datei angehängt:
  • sample.mp3 (79,37 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Januar 2021, 11:33)

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 052

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 159

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Januar 2021, 10:50

Der Ton ist ganz schön zerstört. Hört und sieht so aus als wäre die Abtastrate das Problem.
Überprüfe mal den Treiber, vermutlich hat sich Windows wieder gedacht, den eigenen Treiber zu verwenden wäre doch besser.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 494

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Januar 2021, 13:51

Danke. Ich werde Treiber und Abtastrate prüfen (geht allerdings frühestens ab morgen). Ich gehe aber beim Treiber nicht davon aus, dass der von Windows ausgetauscht wurde. Ich melde mich in Kürze zurück. Sollte noch jemand irgendeine Idee haben, immer her damit. ;)