Du bist nicht angemeldet.

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. November 2019, 00:08

Windows 7 Reaktionsvideo aufnehmen mit Panasonic oder Webcam Microsoft HD

Hallo,

ich hab einem PC mit Windows 7 und einen mit 10, da der 10er langsamer ist würde ich gerne den mit dem alten Win7 verwenden. Als Kamera habe ich eine Panasonic V757 mit DHMi Ausgang und bei der Grafik einer Geforce auch nen HDMI Eingang. Zudem einen Webcam mit Full HD von Microsoft.

Ich würde nun entweder gerne mit der Panasonic aufnehmen, am besten so, dass es nicht erst auf die Festplatte auf die SD sondern gleich die Festplatte geht, ist das möglich? Oder ist die HD Webcam besser? Welches Programm wäre da geeignet?

Dann hab ich noch ein Tischmikro, wie würdet ihr das verwenden? Ich möchte nicht, dass es übersteuert, gibts da bessere Programme wie Audacity?

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (22. November 2019, 16:32)


Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 244

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. November 2019, 09:23

Es würde mich wundern, wenn deine Geforce-Grafikkarte einen HDMI-Eingang hat.
Soweit ich weiß, benötigt man dafür benötigt eine entsprechende TV-Karte.
Gruß Harry

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. November 2019, 09:45

*unnötiges Vollzitat entfernt*

Doch hat sie, war damals ne teure, es steht auch direkt HDMI drauf, zumal ich ja weiß wie eine solcher Aussieht und auch einen bei der Kamer hab.

Ich hab das stümperhaft mal so gemacht:


Kann man das im OBS besser machen? o ganz schick sieht das Fenster ja noch nicht aus...

Dann müsste ich mir noch beim OBS mit dem Tischmikro was überlegen für gute Audioqualität, oder geht das auch ohne nachbearbeiten?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (22. November 2019, 16:30)


rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 506

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. November 2019, 13:00

Doch hat sie, war damals ne teure, es steht auch direkt HDMI drauf
Schau mal in der Systemsteuerung nach welche Grafikarte Du hast. Es würde mich sehr wundern wenn sie tatsächlich einen HDMI-IN Eingang hätte, dann wäre es allerdings keine Grafikarte sondern eine Capturekarte. Sie müßte also auch als Capture Device in der Systemsteuerung auftauchen. Rein optisch kannst Du an einer HDMI Buchse nicht erkenen was sie tut. HDMI Buchsen sehen was IN oder OUT betrifft gleich aus, die Größe kann unterschiedlich sein. An Grafikarten hast Du normalerweise eine Mini-HDMI Buchse es gibt aber auch die klassische HDMI-Buchse oder Micro-HDMI oder herstellerspezifisches Gedöns.

Wenn Du tatsächlich die Wahl zwischen Webcam oder Videokamera hast, dann probier beides aus. Wenn Dir die Webcam reicht ist sie handlicher in der Anwendung (Strom direkt vom PC, Stativ meist nicht nötig). Ich würde zur Panasonic tendieren weil sie Dir mehr manuelle Möglichkeiten bietet und qualitativ bessere Bilder macht und durch das Display eine zweite Kontrolmöglichkeit bietet.

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. November 2019, 20:03

*unnötiges Vollzitat entfernt*

Hi,

ich hab die GeForche GTX 550 https://www.testberichte.de/p/nvidia-tes…estbericht.html Da sieht man auch den HDMI.

Kann ich denn über den HDMI die Panasonic nicht als eine Art Webcam nutzen?

lG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (22. November 2019, 16:28)


rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 506

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. November 2019, 22:41

Kann ich denn über den HDMI die Panasonic nicht als eine Art Webcam nutzen?
Nein leider nicht. Der HDMI Anschluß ist ein Ausgang. Die Karte hat zwei DVI und einen HDMI Ausgang kann aber nur mit maximal zwei Monitoren gleichzeitig genutzt werden.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Mainländer

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. November 2019, 23:07

*unnötiges Vollzitat entfernt*

Danke für die Info, schade. Was würde eine günstige gute Karte den kosten?

lG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (22. November 2019, 16:29)


rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 506

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. November 2019, 23:35

Was würde eine günstige gute Karte den kosten?
Mit Capture Karten oder Capture Boxen kenne ich mich nicht gut genug aus. Ich meine um die 150,- Euro kosten die Dinger mit denen viele Youtuber Konsolen Spiele capturen.
Würde ichmir aber erst anschaffen wenn Du die Webcam Variante ausprobiert hast und nochmal über die Variante Panasonic SD Karte > auf PC nachgedacht hast.


Vielleicht weiß hier sonst noch jemand mehr über Capture Lösungen die für Dich in Frage kommen.

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 22. November 2019, 12:01

Danke für deine Infos Rick! Mal davon abgesehen, was würde ich für einen StandPC brauchen damit das gut läuft? Denkst du sowas würde passen? '

https://www.ebay.de/itm/HP-PC-Z230-SFF-X…kQAAOSwG5NdZOWH

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 506

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 22. November 2019, 12:22

Denkst du sowas würde passen?
8 GB ist eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Für das gleiche Geld bekommst Du gebrauchte Workstations die knapp doppelt so schnell sind und besser erweitert werden können als das SFF Gehäuse (Small Form Factor) von dem HP . Deine Grafikkarte kannst ja weiterverwenden und eine große Festplatte hast Du vielleicht noch irgendwo rum liegen.

Hier mal zwei Links:

https://www.ebay.de/itm/Core-HP-Z420-Wor…N4AAOSw4Bhcydp6

https://www.ebay.de/itm/8-Core-HP-Z420-W…5.c100009.m1982


Neue Rechner ohne tolle Grafikkarte mit Ryzen CPUs gibt es aber auch schon recht günstig ab ca. 500,- Euro. Mit OBS kenne ich mich aber gar nicht aus, insofern kann ich nicht wirklich sagen wieviel Leistung da benötigt wird.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Mainländer

Social Bookmarks