Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

derHans

Registrierter Benutzer

  • »derHans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 15. Dezember 2017

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. Dezember 2017, 20:11

Sony Alpha 6000 startet über HDMI immer im Wiedergabemodus

Hallo schon wieder!

Ich habe mir ein kleines Studio Setup aus drei Kameras aufgebaut. Es sieht folgendermaßen aus.
Ich habe eine Alpha 6000, eine HV 30 und eine GoPro über ein HDMI Switch an meinen Fernseher angeschlossen. Morgen kommt noch meine Capure Card.
Die Idee war, dass ich alles in das Switch einspeise und über die Caputer Card dann in OBS aufnehmen oder streamen kann. Über das Switch kann ich dann einfach zwischen den verschiedenen Kameras hin und her tauschen.

Zwei Hürden sind aufgetaucht.

1. Jetzt hat sich allerdings das Problem ergeben, dass die Alpha 6000 jedesmal wenn ich sie neu anspreche, aus dem Kameramodus in den Wiedergabemodus wechselt und mir das letzte aufgezeichnete Foto anstatt des Live Videosignals anzeigt.
Gibt es dafür eine Lösung? Die anderen beiden Kameras bleiben ganz tapfer im Videomodus bleiben.

2. Die Übergänge von Kamera zu Kamera sind nicht natlohs. Es ist immer etwa eine Sekunde lang ein schwarzes Bild zu sehen. Muss ich das einfach so hinnehmen oder gibt es da eine Lösung für?

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 303

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. Dezember 2017, 20:48

Ein HDMI Switch ist nicht für so ein Szenario gedacht. Die Dinger kannst du im Wohnzimmer an der Glotze verwenden, wenn du zu wenig HDMI Eingänge hast. Für sauberes Streaming/Recording mehrerer HDMI Quellen brauchst du einen HDMI Mischer.

Schau dir mal das ATEM TV Studio HD an, das Teil wäre eine ziemlich perfekte Lösung für deine Anwendung:

https://www.blackmagicdesign.com/product…evisionstudiohd

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

derHans

derHans

Registrierter Benutzer

  • »derHans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 15. Dezember 2017

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 18. Dezember 2017, 21:13

Altobelli! Das Teil will ich haben! Aber der Preis sprengt leider die aktuelle Toleranzgrenze meiner Frau :):):)
Gibt es da vielleicht noch ne lowbudget Lösung? Unter 500€? Da könnte ich unter den Tisch kehren :whistling:
Da könnte ich mir auch einfach mehrere Capture Cards für den PC holen und den Rest über OBS abwickeln. Da würde ich locker unter 500€ bleiben.
Was würde denn dagegen sprechen?

Puh. jetzt habe ich hier in nem anderen Beitrag ein bisschen über Videomischer gelesen und verstehe jetzt auch was die Geräte anders machen als ein einfaches Switch.
Damit wäre dann ja auch mein Problem 1 gelöst. Oh man oh man oh man.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »derHans« (18. Dezember 2017, 21:35)


Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 303

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 18. Dezember 2017, 21:36

Was günstigeres kenne ich nicht aber vielleicht hat ja sonst noch wer im Forum ne Idee, was es noch vergleichbares gibt. Das Teil ist halt erste Sahne und macht tierisch Spaß vom PC aus gesteuert, ist jeden $ wert. Das Problem mit der a6000 löst sich bei einem HDMI Mischer von selbst. Die Kamera geht in irgend einen Default Modus wenn HDMI getrennt wurde. Am Mischer wird aber nie getrennt, daher bleibt die Kamera sauber im Live Modus.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

derHans