Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

roepke.productions

unregistriert

1

Dienstag, 25. März 2014, 19:09

Ist dieser PC brauchbar?

Tag miteinander,


mein Computer ist leider sporadisch in Flammen aufgegangen und deshalb nicht mehr zu verwenden. Das komplette Innenleben ist schwarz - selbst Festplattendaten sind weg... Da ich derzeit allerdings nur um die 600 Euro investieren kann, habe ich folgenden Tipp bekommen:




Könnt ihr dazu was sagen? Reicht es um flüssig schnelle Cuts zu setzen bei beispielsweise Sony Vegas?

Liebe Grüße

joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich

Beiträge: 112

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. März 2014, 21:45

Um ehrlich zu sein, für Kurzfilme reicht dies, ist aber nicht das optimale. Ein Intel 7 wäre auf jeden Falle besser, die SSD brauch nicht sein, dann doch noch eine HDD, schon mal 90 €uro gespart, die Du dann in einen Intel 7 investieren kannst.

MJ Studios

Registrierter Benutzer

  • »MJ Studios« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 29. April 2013

Wohnort: Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 25. März 2014, 22:41

Ist nur die frage welcher i7. Es gibt einige i5 die besser sind als einige i7, würde lieber gucken was der i5 wirklich drauf hat.
Auch solltest du mal einen Blick auf Amd werfen, da sind die Achtkerner im Vergleich billiger bringen aber trotzdem hammer Leistung.

Ob du mit dem Vorschlag aus dem Video wirklich glücklich wirst kann ich nicht sagen ;)

LL93

Registrierter Benutzer

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. März 2014, 16:23

Hallo,

hast du einen Link, wo man sich die genauen Daten des PC's angucken kann. Generell ist der PC gar nicht so schlecht.

Es gibt auch eine Seite wo man die Prozessoren vergleichen kann. Generell solltest du bei einem Kauf auf einen guten Prozessor achten, weil man beispielsweise Festplatte, Grafikkarte und Arbeitsspeicher einfach und schnell erweitern und auswechseln kann. Hier ist eine Seite wo man den Prozessor vergleichen kann. Habe dir direkt deinen Prozessor rausgesucht (Müsste er sein): http://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=…3.40GHz&id=1933

Ich habe einen i7-Prozessor auf meinem Laptop der laut dieser Seite nur 5 Plätze beziehungsweise ca. 250 Punkte besser ist. Ich komme mit meinem Prozessor bzw. Laptop gut zu recht. Ich kann ohne Probleme mit Adobe Premiere Videos bearbeiten und nebenbei Soundbooth oder Photoshop laufen lassen. Je nach Effektkomplexität muss ich vorrendern lassen, aber, dass ist ja normal.

Viele Grüße

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. März 2014, 17:56

Habe mir letztes Jahr im November den Toshiba Satellit LB 50 gekauft und bin absolut zufrieden. 12 GB Ram. 800 Euro.

Social Bookmarks