Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Birkholz Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. September 2009, 17:59

Ein Haufen PC-Probleme: U.a. Festplatte wird nicht mehr angezeigt!

Ich hab eben noch ein Video geguckt, doch ganz plötzlich stoppt der VLC Player, stürzt ab und meine interne Sata II Festplatte wird nicht mehr angezeigt!
Sie lief jetzt schon Monate lang. Was mach ich nun und woran kann es liegen?
Habe schon mehrere Neustarts gemacht und an allen Kabeln geruckelt, aber das bringt nichts.

Seitdem ich die Platte damals eingebaut habe, gabs an meinem PC nur noch Probleme. Der große Lüfter vorne am Gehäuse funktionierte nicht mehr, beim Hochfahren blieb er immer beim Erkennen der Festplatten stehen und ich musste ihn immer ein zweites Mal starten. Dann, bei anschließen einer externen Festplatte kam es regelmäßig zu Bluescreens (IRQ Not Less or Equal und andere Meldungen...). Meine DVD Laufwerke brennen auch viel langsamer und wollen nicht so, wie sie sollen.

Mir fehlte auch von Anfang an der sogenannte SCSI- und RAID- Host Controller. Bei Neustarts wird mir seitdem jedes Mal angezeigt, dass neue Hardware erkannt wurde, und ich diesen Treiber installieren sollte. Wenn ich ihn automatisch installieren will steht dort: "Dieser Dienst ist kein installierter Dienst". Eigentlich sollte so ein Treiber auf der CD meines Motherboards sein, dort konnte ich aber keinen finden.
Wo kann ich den benötigten Treiber runterladen?

Was auch noch hinzu kommt ist, dass ich seit ein paar Wochen bei Google Suche bei manchen Links (z.B. Wikipedia) auf die Seite "Find-fm" weitergeleitet werde. Zusätzlich werden im Firefox nach beenden immer all meine Cookies und das Cache gelöscht, sodass ich mich immer wieder neu einloggen muss. Habe das aber in den Einstellungen deaktiviert! Hab schon mit Avira Antivir nach Malware und Viren geguckt konnte aber nichts finden. Zusätzlich hab ich noch ZoneAlarm drauf.

Bitte helft mir Leute, ich verzweifel hier noch!

Hindenburg Films

unregistriert

2

Mittwoch, 30. September 2009, 18:57

Aha! Da haben wir das erste Problem!Ich denke zar nicht,dass das die Alleinige Ursache für das Festplattenproblem ist aber: AntiVir und Zone Alarm beißen sich wie Katz und Maus. Ich würd auf jeden Fall eins deinstallieren/beide durch einen komplettantivirus ersetzen. Das Problem mit der Festplatte hatte ich in fast allen Punkten,di du genannt hattest auch schon mal...ohne dir angst mahen zu wollen: das lag daran,dass meine Festplatte im Eimer war.... Allerdings hatte ich...glaube ich... auch mal ähnliche Probleme mit ner neuen Festplatte und eine formatierung der Festplatte hat geholfen....Vielleicht vertägt dein Computer keine SATA-Festplatten weil noch eine andere drauf ist? Du wirst sicher auch fals du mehrere Festplatten im Computer hast,diese richtig in Master und Slave eingeteilt haben,oder? Sry bin nicht grade ein Festplatenexperte,da sollen andere draus schleu werden... :S

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 129

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 347

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. September 2009, 18:57

Nur weil AntiVir nichts findet, heisst das nicht, dass dein Rechner nicht virenverseucht ist. Ich würde mich nicht auf so ein kostenloses Tool verlassen. Das Festplattenproblem könnte vielleicht auf ein fehlerhaftes Datenkabel hindeuten. Das schonmal ausgetauscht?

  • »Birkholz Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. September 2009, 19:22

Nein, hatte die Platte direkt nach dem Neukauf so eingebaut und seit dem bestand von Anfang an genanntes Problem.

Ich habe den PC jetzt mehrmals Neugestartet und nach ewigen Fehlversuchen ging er wieder an und die Platte wird wieder angezeigt. Keine Ahnung was das war.

Trotzdem hoffe ich, ihr könnt mir bei den anderen Problemen noch weiterhelfen.

Also ich denke es hat schon was mit diesem fehlenden Treiber zu tun, der ist doch glaube ich sogar für Festplattentrennung zuständig, oder? Nur welchen Treiber genau brauche ich, und wo bekomme ich den her?

Und welche Festplatten ich als Master oder Slave einteilen muss würde ich auch mal gerne wissen. Da könntes ein Problem geben.
Ich habe Eine 250gb Platte, die in drei Partitionen aufgeteilt wurde. Auf einer ist Windows. Dann halt die neue Sata II Platte, mit 2tb und noch ne externe 500gb Platte, die zur Zeit aber nicht angeschlossen ist (siehe Bluescreen Problem bei externen Platten).

Beim Anschließen der Platte gabs übrigens Verwirrung meinserseits. Auf dem Motherboard sind drei Slots. Ein roter, an dem SATA II dransteht. Dann zwei schwarze nebeneinander, wo nur Sata drübersteht. Klein unter den Slots steht aber links Sata I und rechts Sata II. Ich habe ihn immer im letzten. Hattes heute Mal mit dem roten probiert, nachdem nichts mehr ging, aber das half nicht.

EDIT: Welches Virenprogramm könnt ihr mir denn empfehlen? Am besten natürlich ein kostenloses. Zonealarm nutze ich ja eigentlich auch nur, um Programmen den Zugriff auf's Internet zu verweigern.

Hindenburg Films

unregistriert

5

Mittwoch, 30. September 2009, 20:57

Also die Platte mit deinem Betriebssystem drauf ist Master die andere Slave. Kostenloses Virenprogramm...na ko mm du kannst dir nen 2 TB Festplatte leisten,du kannst auch 50 € für nen Virenscanner aufwenden,oder ;)

SG Trooper

unregistriert

6

Freitag, 2. Oktober 2009, 20:48

Ähh mich würde mal deine Zusammenstellung des Rechners interessieren.

  • »Birkholz Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 2. Oktober 2009, 21:47

Ähh mich würde mal deine Zusammenstellung des Rechners interessieren.


Was genau willst du wissen?

SG Trooper

unregistriert

8

Freitag, 2. Oktober 2009, 23:47

Was für ein Mainbord Netzteil usw. Computerferndiagnosen sind immer schwierig.

  • »Birkholz Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. Oktober 2009, 11:20

hasbfhbfhbafhfa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Birkholz« (27. Januar 2013, 04:54)


SG Trooper

unregistriert

10

Sonntag, 4. Oktober 2009, 00:36

Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen aber es sieht mir nach einem massiven Mainboard Problem aus. Es kann ja sein das jetzt die Probleme jetzt mal Temporär weg sind. Aber keine Garantie das sie nicht wiederkommen...

  • »Birkholz Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Oktober 2009, 09:35

Ja, die Platte wird ja wieder angezeigt, aber die anderen Probleme bestehen weiterhin. Was soll ich nun machen? Irgendne Idee wer, wie, wo mir helfen kann?

SG Trooper

unregistriert

12

Sonntag, 4. Oktober 2009, 12:53

Naja das sicherste währe ja du wechselst dein Mainboard. Ich weiss einen Haufen Arbeit, aber da bist du auf der sichersten Seite.

13

Dienstag, 27. Oktober 2009, 22:52

schon mal mit ner live disc von windows gestartet und nen viren scan gemacht? sollte sich also ein virus schön in deinem system eingenistet haben wäre dies eine gute möglichkeit. Windows wird komplett von der cd/dvd geladen, so besteht nicht die gefahr das infizierte sys dateien mitgeladen werden. ansonsten solltest du mal ALLE treiber von deinem system checken, am wichtigsten ist nach meiner beurteilung das main-/motherboard.
außerdem solltest du deine antivieren programme runterschmeißen und auf kaspersky (internet security) setzen. wenn du probleme haben solltest oder nicht weiter weißt kannst du mich gerne anschreiben. solltest du keine einwende haben kann ich auch eine fernwartung durchführen.

mfg marcel

Hindenburg Films

unregistriert

14

Dienstag, 27. Oktober 2009, 23:49

Warum unbedingt Kaspersky? Meiner Meinung nach ist die Wahl des Virenscanners gan persönlich,je nachdem,was für andere Programme man drauf hat,weil sich Virenscanner im allgemeinen (und Kaspersky im besonderen :D ) mit vielen Programmen beißen wie Katz und Maus.
Bei dir siehts mir doch eher nach nem Hardwareproblem aus...ich würds doch mal von nem Experten checken lassen,das kostet nicht die Welt und auf jeden Fall Backups machen bis zum Abwinken...Vielleicht ist aber auch dein Betriebssystem Marode geworden...hast du das schonmal neu aufgespielt?