Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TM-Films

unregistriert

1

Samstag, 25. Juli 2009, 17:43

Displays anschließen

Hey,

momentan hängen an meinem Schnitt-Computer zwei Bildschirme.
Jetzt möchte ich noch einen dritten (eigentlich HD-Fernseher) anschließen.
Dieser hat alle möglichen Eingänge, auch die, an dem die PC-Bildschirme angeschlossen sind (VGA), außerdem noch tausend andere, z.b. HDMI, etc...
Nur hat meine Grafikkarte nur zwei VGA-Ausgänge, an denen nun schon meine zwei Bildschirme hängen.
Außerdem hat sie noch einen S-Video Ausgang, den man aber i-wie nicht benutzen kann und der mir nicht die ausreichende Qualität bringen würde.
Kann man den neuen "Bildschirm" irgendwie noch an den PC hängen? Ich kenne mich da nicht so aus. Vielleicht irgendwas USB-mäßiges?
Oder kann man einfach einen HDMI-Ausgang an die Grafikkarte "anschließen"? Denn ich habe keine Lust, eine neue Grafikkarte kaufen zu müssen... :P

MfG,
Tom!

tomatentheo

unregistriert

2

Samstag, 25. Juli 2009, 18:56

Ich würde mir ne PCI-Grafikkarte bei Ebay suchen, eine die vom Hersteller (ATI, NVIDIA) zu deiner vorhandenen passt.
Allerdings verschenkts du über den Anschluss per D-Sub einiges an Qualität. Also achte drauf, das die neue wenigstens DVI hat, also sowas hier: http://cgi.ebay.de/ZOTAC-nVidia-GeForce-…%3A1%7C294%3A50 zum Beispiel.
Ersatzweise nimmst du eine Triple Head von Matrox, da gibt es einige.

Social Bookmarks