Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Firewheel

unregistriert

1

Mittwoch, 3. Juni 2009, 14:43

Problem mit externer Festplatte

Moin moin, ich hab seit knapp einer Woche meine neue externe Festplatte. Aber ich habe seit Anfang an ein Problem damit, die Festplatte normal zu öffnen.
Normalerweise geht man ja auf Arbeitsplatz und dann macht man einen normalen Doppelklick auf die Festplatte, um sie zu öffnen. Sobald ich einen Doppelklick gemacht hab, motzt die Festplatte wegen dem Recycler. Ich kann die Festplatte nur öffnen, wenn ich einen Rechtsklick mache und auf "Explorer" gehe.

Fehlermeldung: "RECYCLER\S-4-4-64-100001963-100030000-100025754-7406.com" konnte nicht gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass sie den Namen korrekt eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang. Klicken Sie auf "Start" und anschließend auf "Suchen", um eine Datei zu suchen.

Ich habe keinen wichtigen Ordner oder sonstiges gelöscht!


Und dann habe ich direkt noch eine Frage:

Wenn ich ein Video (Full HD) in After Effects gerendert habe, ruckelt das Video ziemlich stark, wenn ich es mir mim VLC oder so angucke. Woran könnte das liegen? Hat das was damit zu tun, dass es sich um eine externe Festplatte handelt? Und ja mein PC hat USB 2.0 ;)

Hier sind mal die Daten meiner Platte:

- Speicherkapazität: 1 TBSchnittstelle:Hi-Speed USB 2.0Art des Gehäuses: AluminiumFarbe:schwarzAbmessungen (B x H x T)188 mm x 112 mm x 32 mm
- Maximale Datentransferrate (Lesen / Schreiben)33.8 MB/s / 33.5 MB/s
- Durchschnittliche Zugriffszeit (HDD)ca. 14.8 ms
- Puffergröße (HDD): 8, 16, 32 MB
- Umdrehungen (HDD)7200 U/min, 5400 U/min

Villeicht ist se auch einfach zu larm, was ich jetzt aber nicht glaube :P

mfg. Firewheel

2

Mittwoch, 3. Juni 2009, 17:55

Hey,
die Festplatte würde ich mal neu formatieren (sprich alle Daten irgendwo speichern und sie dann komplett löschen - formatieren halt), hilft in den meisten Fällen bei Festplatten, die Probleme machen.

Zu AE kann es an mehreren Faktoren liegen, hast du die richtige Bildrate gewählt, das richtige Format, einen von VLC unterstützten Codec oder ist gar dein Rechner vielleicht zu überlastet (Denke aber eher es liegt an einer falschen Bildrate)?

mueslimann

unregistriert

3

Mittwoch, 3. Juni 2009, 19:52

RE: Problem mit externer Festplatte

Wenn ich ein Video (Full HD) in After Effects gerendert habe, ruckelt das Video ziemlich stark, wenn ich es mir mim VLC oder so angucke. Woran könnte das liegen? Hat das was damit zu tun, dass es sich um eine externe Festplatte handelt? Und ja mein PC hat USB 2.0 ;)
Das ließe sich doch ganz einfach testen, indem man das Video mal auf eine interne Platte kopiert. :)
Wenns dann nicht mehr ruckelt, super.
Wenn doch, ist entweder dein PC zu lahm, oder es liegt daran das VLC einfach alt und lahm ist. Benutz Media Player Classic + passenden Codec.

Firewheel

unregistriert

4

Mittwoch, 3. Juni 2009, 21:03

Danke für die Antworten ;) Also wenn ich das Video auf die interne schmeiße, passiert das selbe :(

In After Effects nehme ich immer eine Bildrate von 25 fps.
Wenn man auf "Rendern" und dann "Film erstellen" geht, rendert After Effects das Video ja immer in dem Format, welches die Cam ausgibt (sofern nicht vorher verändert).
Korrigiert mich, wenn ich mich täusche ;)
Codecs sind alle in Ordnung.

Könnte wohl doch eher an meinem PC liegen. Oder muss man in After Effects was anderes machen? Also "Exportieren" statt "Film erstellen" nehmen? Aber das läuft ja eigentlich auf das Gleiche heraus.


mfg. Firewheel

BiTo Pictures

unregistriert

5

Donnerstag, 4. Juni 2009, 18:07

Nur mal so am Rande:
Für Videoschnitt eignen sich Firewire-Platten besser (egal ob 400 oder 800)
^^

Wegen dem Ruckeln, schau mal in VLC nach den Einstellungen, ob da z.B. Deinterlacing angeschaltet ist, un mach das dann aus.

Firewheel

unregistriert

6

Donnerstag, 4. Juni 2009, 18:34

Zitat

Für Videoschnitt eignen sich Firewire-Platten besser

Hab ich zwei Tage nach dem Kauf auch gelesen :rolleyes:

Ich werde die Festplatte jetzt erstmal formatieren. Dann kommt hoffentlich die Meldung mit dem Recycler nimmer. Und ich hab eben gesehen, dass das Dateisystem FAT32 ist. Ich stell das lieber auf NTFS ;)

mfg. Firewheel

Firewheel

unregistriert

7

Montag, 8. Juni 2009, 15:49

So hab meine Festplatte jetzt mal platt gemacht und das Format auf NTFS gestellt. Also die Fehlermeldung mit dem Recycler ist weg. Problem gelöst.
Thread kann dicht gemacht werden ;)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 8. Juni 2009, 16:18

Die Meldung mit dem Recycler hab ich auch bei der Festplatte die bei mir spinnt :( aber ich mag die nicht löchen, weil viel wichtiges drauf ist und es ein paar GB sind :-/ Wäre natürlich cool wenn es noch eine andere Lösung geben würde ;)

Firewheel

unregistriert

9

Dienstag, 9. Juni 2009, 15:07

Ok dann lassen wa den Thread doch offen :P Also eine Lösung habe ich bis jetzt noch nicht gefunden (außer das mit dem neu machen).
Ich hab einfach die Dateien meiner Festplatte auf die von nem Kumpel geschmissen, dann meine Platte neu gemacht und dann wieder alles rübergezogen.

Aber kommt ja auch darauf an, wieviele Dateien du hast und wie groß die sind ;)

mfg. Firewheel

Social Bookmarks