Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Mai 2004, 17:19

VHS Kassette von Videorekorder über Camcorder auf PC

Ich möchte eine alte VHS Kassette von einem Videorekorder über meinen Sony Digital8 Camcorder auf meinen PC spielen. Andersrum geht es, also von PC über Camcorder auf Videorekorder, aber so wie ich es jetzt möchte, habe ich es noch nicht hinbekommen.

Hat jemand eine Idee, was ich falsch machen könnte?

Ich habe den Camcorder per Firewire an meinen PC geschlossen, am Camcorder an den A/V Anschluss ein Kabel zum Videorekorder. An der Seite die zum Videorekorder geht, sind 3 Cinch Stecker, diese habe ich auf einen Scart Adapter gesteckt und den Scart Stecker in den Videorekorder.

Wie schon gesagt, andersrum geht es problemlos. Ich benötige für dieses Problem sicher einen Analog In. Analog Out ist standardmäßig vorhanden und Analog In habe ich meiner Meinung nach zusammen mit DV In freigeschaltet.

Hier im Forum gab es dieses Problem schon öfters, leider gab es bisher keine Lösung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (9. Mai 2004, 17:21)


2

Montag, 10. Mai 2004, 01:15

Wenn Analog in frei ist, dann könnte vielleicht noch nötig sein, DV-Out zu aktivieren (Ist nicht immer akrtiv)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Mai 2004, 10:46

Wenn ich das Firewire Kabel und das analoge Kabel eingesteckt habe, steht auf meinem Camcorder Display "DV-In", also kann das mit dem DV-Out aktivieren schon stimmen. Nur habe ich überhaupt keine Möglichkeit gefunden, das zu aktivieren, ich bin das komplette Menü durchgegangen.

Kann es eventuell sein, dass das analoge Kabel (vorne so ein Klinkenstecker, am Ende Cinch mit Scart Adapter) nur in eine Richtung geht und ich somit ein anderes Kabel brauche?

lord_helmchen

unregistriert

4

Montag, 10. Mai 2004, 10:59

wenn du 'ne TV-Karte hast, dann schließ doch deinen Videorekorder an deinen Rechner an!... dann brauchste nur noch virtual dub und dann geht das schon!?

Der Lord

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. Mai 2004, 14:48

Ich habe eine TV Karte, aber über den Camcorder gibt es ganz sicher eine viel bessere Qualität (könnte ich mir vorstellen). Außerdem habe ich durch den Camcorder direkt schönes DV Material, also gute Qualität und komprimiert (und das ist wichtig).

6

Montag, 10. Mai 2004, 21:27

Es gibt Kabel, die sind nur in einer Richtung belegt, ja. Speziell wenn Du nur ein Satz Anschlüsse dabei hast.
Aber es gibt auch Scart-Stecker/-Adapter, die kann man extra umschalten.
Weil die beiden Richtungen (In/Out) haben AFAIK verschiedene Pole. :o)

Und es hat mit dem DV-In nix zu tun. Das besagt wohl nur, daß eine Videoquelle am Eingang anliegt. Wobei DV-In? Ähm, Du hast es doch am analog-In dran, da hat das mit dem DV-In nix zu tun, das wäre Firewire mit einer Videoquelle VOM Rechner kommend.

Ich kann halt nur sagen, wie es bei mir ist.
Nutze ich die Steuerung einer Software beim Capturen so zieht das Programm sich alles runter etc. Kommt aber eine Externe Quelle des Camcorders in Frage, muss man das Signal erst durchschicken, und dafür müsste man DV-In erst aktivieren.
Steht in Deiner Anleitung nix dazu drin?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. Mai 2004, 23:29

Also umschalten kann ich am Scart Adapter schonmal nichts. Leider steht da auch überhaupt nichts drauf, also in welche Richtung das Signal geht.

Ich bin mir mittlerweile übrigens zu 100% sicher, dass ich meinen AnalogIn freigeschaltet habe.

Wegen der DV-In Anzeige: Ich habe den Klinkenstecker der analogen Videoquelle UND den Firewire Stecker zum PC im Camcorder eingesteckt.

In meiner Anleitung steht wie man das macht, allerdings steht da was von einem anderen Camcorder Modell. Aber bei mir müsste es ja auch klappen, weil ich alles freigeschaltet habe.

Ich habe es genau so gemacht, wie in der Anleitung, aber es klappt nicht.

Hat noch jemand eine Idee? Ich möchte es ungern über meine TV Karte capturen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (10. Mai 2004, 23:30)


8

Dienstag, 11. Mai 2004, 02:26

Was für ne Kamera ist das noch?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Mai 2004, 10:25

SONY DCR TRV 235E (Digital8)

10

Dienstag, 11. Mai 2004, 11:45

Also, je mehr Kabel und Stecker Du dazwischen schaltest, desto besser wird die die Qualität nicht....
Nimm lieber den direkten Weg...!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Mai 2004, 14:48

Das ist klar, dass sich so die Qualität verschlechtert, aber ich möchte ungern unkomprimiertes Video haben, da wäre mir DV schon lieber. Oder was gibt's sonst für Codecs zum capturen? Außerdem weiß ich garnicht, was für Auflösungen meine TV Karte schafft (WinTV Theatre).

12

Dienstag, 11. Mai 2004, 16:15

Achso, jetzt verstehe ich, Deine Digital8 komprimiert das Video... aber genau dafür ist doch der Chip auf der Videoschnittkarte da...zum Komprimieren... sollte zumindest...?!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 11. Mai 2004, 18:30

Ich habe doch gar keine Videoschnittkarte, nur eine ganz normale TV Karte und da gibt's keinen Chip der komprimiert.

Edit: Ich denke, es muss am Kabel liegen, denn ansonsten müsste es gehen. Ich müsste wenigstens das Videorekorderbild auf dem Camcorder Display sehen können. Nur wo bekomme ich so ein Kabel?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (11. Mai 2004, 19:40)


14

Dienstag, 11. Mai 2004, 23:54

Bei jedem MediaMarkt, Saturn etc. findest du Kabel, die in jede gewünschte Richtung funktioniert. :o)
Mit allen benötigten Anschlüssen.

Ich hab hier noch einige rumfliegen, aus meiner analogen Zeit.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Mai 2004, 16:32

Ich habe mir jetzt so einen Adapter besorgt:



Jetzt habe ich den Scart auf OUT geschaltet und jetzt kommt endlich Bild und Ton im Camcorder an (das Kabel war also OK).

Aber: Sobald ich das Firewire Kabel in den Camcorder stecke, steht im Display "DV IN" und Bild & Ton sind weg. Nehme ich den Stecker wieder raus, geht alles wieder.

Wie sage ich ihm also, dass er DV OUT machen soll (im Camcorder Menü geht es scheinbar nicht)?

Edit: Habe im Internet folgendes gefunden:

Zitat


I discovered a method of doing realtime analog to DV conversion using
my Sony D8 (first generation. trv310) camcorder. First let me say. I
am in the U.S. so this applies to a NON-neutered (non-Euro ?)
camcorders. This method does not require the modification of the
camera's firmware.

On the first generation of D8 cams the analog (RCA) inputs are
disabled when firewire is connected. I understand that the second
generation D8 cams have a menu choice for conversion in realtime so
you shouldn't need this method. I also understand that you can modify
the firmware to "enable" passthru but this method seems safer. ;)
Heres what I discovered.

1. Set the camcorder to VTR. Make sure you have a tape in as you will
need to use the cameras record function.

2. Connect your analog source to the "analog in" on the camcorder.
Disconnect the Firewire cable from the camcorder.

3. "Play" your source device. You can use "Pause" without effecting
the passthru.

4. "Record" with the camcorder as if you were dubbing(copying)
the source.

5. Reconnect firewire to camcorder while camera is recording

The camcorder will pass the video/audio through the dv out. You can
use this method to capture without the wasted time of dubbing first.


Nur wie mache ich Punkt 4? Wenn ich im Player-Modus bin, kann ich doch nichts aufnehmen?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (12. Mai 2004, 17:04)


16

Mittwoch, 12. Mai 2004, 17:24

Hm, vielleicht reagiert der Aufnahmeknopf ja aber? Hast mal versucht? Auch wenn es nicht unbedingt so logisch ist...

Aber das Problem wird da wohl sein, daß es eine freigeschaltete ist. Vielleicht ist es deswegen nur per Umwege machbar *vermut*

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Mai 2004, 18:44

Ja, ich hab's versucht, passiert aber nichts.

Warum sollte es denn mit einer freigeschalteten nicht gehen? Denn wenn die nicht freigeschaltet ist, dann hat die ja auch keinen AnalogIn und dann geht es ja erst recht nicht.

Ich frage mich aber, warum es andersrum geht, also vom PC über Camcorder in den Videorekorder (ohne Umweg über die D8-Kassette). Oder ist das was anderes?

Hat jemand noch eine Idee? Ich kann ja noch nicht einmal das Video auf der Camcorderkassette aufnehmen, obwohl ich das Bild des Videorekorders auf dem Camcorder sehe.

18

Mittwoch, 12. Mai 2004, 18:47

Ja, das ist was anderes, geht ja einen komplett anderen Weg.

Und daß es mit einer freigeschalteten nicht geht, könnte (wenn dem so ist) daran liegen, daß kein Menüpunkt da ist.

Ist aber alles nur Vermutung bisher.

Hm, mal da nachfragen wo Du sie freischalten lassen hast?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Mai 2004, 18:50

Ich habe die Kamera selbst freigeschaltet, habe mir bei eBay für 9 EUR so ein Freischaltset ersteigert.

btw: Ist das eigentlich legal mit dem Freischalten? Wenn ja, dann könnte ich ja mal eine Mail an Sony schreiben und fragen, wie man das machen könnte (falls es überhaupt möglich ist). Die antworten eigentlich immer recht fix.

20

Mittwoch, 12. Mai 2004, 19:11

Legal AFAIK ja, aber damit verlierst Du die Garantie, und Supportanspruch glaube ich auch.
Aber fragen kostet nix (ausser 'nem anruf)

Social Bookmarks