Du bist nicht angemeldet.

HubertK

Registrierter Benutzer

  • »HubertK« ist männlich
  • »HubertK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 1. Januar 2024

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. Januar 2024, 14:54

Außenaufnahme - Geräusche - iPhone mit Rode VideoMicro Richtmikrofon

Hallo zusammen,

ich bin absoluter Anfänger und wie das üblich ist an Feiertagen, wäre die Überlegung, sich doch etwas in diesen Bereich zu vertiefen.

Meine Versuche im Moment mit einem iPhone 7Plus oder einem XS.

Für Audio hatte ich mir vor einiger Zeit ein Rode VideoMicro Richtmikrofon angeschafft mit Verbindung zum iPhone, dazu ein kleines Stativ.

Und hier komme ich zu meiner Frage;

Ich kann mit/ohne dem Mikrofon einfache Gesprächsaufnahmen machen, aber es gelingen mir keine Aufnahmen von Geräuschen in einer Entfernung aufzunehmen (Versuch alles mit iPhone)

Zwar sind alle Geräusche mit dem Einschalten usw. deutlich zu hören, aber nichts, was etwas weiter weg ist und das eigentlich Ziel wäre. - Beispiel wäre Tür schießen beim Auto oder Haustür oder knarzen von einem Schrank
Als Laie würde ich sagen, das Rode Richtmikrofon bringt keine Verbesserung.

Wäre für Hilfe/Kommentare dankar.

Und ganz wichtig

Einen guten Start in 2024 wünsche ich! :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 962

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 569

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. Januar 2024, 15:32

Welche Richtcharakteristik hat das Richtmikrofon denn (z. B. Superniere, Keule usw.)? Vielleicht ist es nicht sonderlich gerichtet, trotz des Namens "Richtmikrofon". Wie heißt das genaue Modell?

Zudem ist ein Richtmikro natürlich kein Abhörmikro, also so präzise auf weite Entfernungen wird es nicht gehen. Da müsstest du dich eher im Geheimdienstshop umschauen. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (2. Januar 2024, 14:16)


HubertK

Registrierter Benutzer

  • »HubertK« ist männlich
  • »HubertK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 1. Januar 2024

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 1. Januar 2024, 17:03

Hallo Marcus,

danke für deine Nachricht.

Bei einem Versandhändler mit "A" hatte ich 2022 das Rode VideoMicro geordert - "Richtmikrofon zur Kameramontage".

Da es noch angeboten wird:
"Nierencharakteristik" - Angeschlossen über Klinke + Lightning-Adapter - wenn ich nicht falsch liege, gibt es sogar ein Bild für die Nutzung

Wie gesagt, als Laie hatte ich mich nach den Bewertungen gerichtet.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 962

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 569

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Januar 2024, 14:15

Ich gehe davon aus, dass es das hier ist: https://amzn.to/41GVCum

Dann wäre das wohl die Produktseite bei RODE: https://rode.com/de/microphones/on-camera/videomicro

Da steht "Polar Pattern: Cardioid", ist also wohl nicht sehr stark gerichtet. Hier sind die verschiedenen Richtcharakteristiken aufgelistet: https://dittomusic.com/en/blog/an-artist…-patterns#types

Hier ist das ganze auch nochmal auf Deutsch: https://mikrofonwelt.de/richtcharakteristik/ und https://de.wikipedia.org/wiki/Richtcharakteristik

Du brauchst also eher eine Superniere, Hyperniere oder besser noch eine Keule (Shotgun). Das Aussehen des Mikros ist übrigens unabhängig von der Richtcharakteristik.

HubertK

Registrierter Benutzer

  • »HubertK« ist männlich
  • »HubertK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 1. Januar 2024

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 5. Januar 2024, 08:46

Danke für die Info's und Hilfe- schau ich mir an!

Wünsche Dir noch ein gutes neues Jahr und einen erfolgreichen Start!
Viele Grüße

Social Bookmarks