Du bist nicht angemeldet.

Kinemedia_eu

Registrierter Benutzer

  • »Kinemedia_eu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 18. März 2020

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. September 2020, 10:15

Mobiler Hallschutz

Hallo Zusammen,
vor einiger Zeit habe ich einen Online Kurs Produziert und den Fehler gemacht das Mikrofon zweit weg zustellen. Natürlich fand das ganze auch noch in einem Halligen Büro statt.
Seit dem suche ich eine Lösung den Hall auf Mobilen Drehs zu reduzieren. Klar das Mikrofon näher ran, für das nächste mal werde ich auch eine Funkstrecke nutzen mit einem Lavalier Mikrofon. Jedoch vermute ich wird dann immer noch Hall zuhören sein. Ein Weg wären Sounddecken (habt ihr damit Erfahrungen und eventuell Empfehlungen welche man nehmen kann) aber die würden ja auch nicht wirklich die Reflexion von der Decke verhindern. Die Nächste Idee die ich hatte war diesen Schall Schaumstoff auf eine Platte zu kleben und eine Konstruktion zu bauen mit der man die Platte angewinkelt auf ein Lichtstativ montieren kann um in der Diagonale den Raum etwas zu verkleinern.
Habt ihr sonst noch Ideen?

Lg Janno

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 034

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 26. September 2020, 11:05

Nachvertonung in einer mobilen Sprecherkabine wäre ggf. eine Alternative. Ansonsten gibt es jede Menge mögliche Konstruktionen den Raumhall zu eliminieren hängt aber von Deiner Aufnahmeumgebung ab und muss man dann individuell bauen. Manchmal reicht sich eine Art Zelt aus Molton zu bauen in das man sich samt Mikro stellt und aufnimmt.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Kinemedia_eu

Registrierter Benutzer

  • »Kinemedia_eu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 18. März 2020

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. September 2020, 11:16

Nachvertonung in einer mobilen Sprecherkabine wäre ggf. eine Alternative. Ansonsten gibt es jede Menge mögliche Konstruktionen den Raumhall zu eliminieren hängt aber von Deiner Aufnahmeumgebung ab und muss man dann individuell bauen. Manchmal reicht sich eine Art Zelt aus Molton zu bauen in das man sich samt Mikro stellt und aufnimmt.
Nachvertonung kommt nicht in Frage, da es mehr Seminar Charakter haben soll und die Zeit auch nicht vorhanden wäre um nochmal das Gesamte Seminar nachzusprechen.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 034

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 26. September 2020, 11:26

Warum zitierst Du meinen Beitrag, Du antwortest doch direkt ?

Erklär mal näher wie das bei Dir aussieht, wenn Du so einen Online-Kurs / Seminar machst. Ist das wie Skype oder Teams-Meeting mit mehreren Teilnehmern denen Du per Webcam was erzählen musst? Wie muss ich mir das vorstellen ? Läufst Du auf ner Bühne rum, oder vor einer Tafel z.B. wie auf der Universität in so einem Hörsaal ? Wie sieht Deine Aufnahme-Situation aus? Wo bist Du wenn Du das Seminar erstellst? Hockst Du vorm Rechner ?

Du schriebst was von Büro. Ist das Dein eigenes Büro? Da kannst Du mit Schall-Isolierung und Akustikschaumstoff was machen. Ansonsten wäre vermutlich eher ein Kopfmikrofon-Set. was ganz dich am Mund liegt und einer Funkstrecke hilfreich, was weniger Raum aufnimmt.

https://www.thomann.de/de/search_dir.htm…mcs=90ff1a_4388
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Telliminator« (26. September 2020, 11:33)


Kinemedia_eu

Registrierter Benutzer

  • »Kinemedia_eu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 18. März 2020

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 26. September 2020, 11:33

Ich bin vor Ort im Büro des Kunden. Z.B. eine Finanzberatung die einen Online Kurs möchte um über gewisse Themen aufzuklären. Meistens Bauen wir ein kleines Set auf um nicht so einen langweiligen weißen Hintergrund zu haben. Der Referent sitz entweder an einem Tisch öde steht vor einer Tafel/Flipchart. Und ich stehe direkt davor mit Licht Kamera usw. Schallisolierung an den Wänden anbringen kommt nicht in Frage, da die Kunden und Büros/Räume wechseln. Über Online Konferenz läuft gar nichts.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 034

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 26. September 2020, 11:37

Da hast Du kaum eine Chance baulich was zu verändern und wirst immer Raumhall mit haben, je nach Mikrofonausstattung. Vermutlich hocken die Kunden mit im Raum, da wird der Moderator auch nicht wirklich einen Micscreen oder ähnliches verwenden können. Die Leute wollen ihn ja sehn. Am einfachsten ist das mit dem Headmikro, was über Kopf getragen wird. Wirklich ohne Raumhall wird nicht gehen. Du kannst dem Sprecher ja keinen Helm aufsetzen... das sieht im Video dann albern aus. :D
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Kinemedia_eu

Registrierter Benutzer

  • »Kinemedia_eu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 18. März 2020

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 26. September 2020, 12:11

Nein die Kunden sitzen nicht mit im Raum es ist eine separate Aufzeichnung der Seminare. Also kann man schon Schallschutzwände oder ähnliches aufbauen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 29. September 2020, 18:02

Sm7B wäre da die Waffe der Wahl. Kein Hall mehr, versprochen ;) Geht aber nur im Sitzen sinnvoll.

Verwendete Tags

Hall, Hallschutz, sound, Sound Decke

Social Bookmarks