Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:39

Wichtige Frage zur Tonspur!

Hallo,
also wir haben einen Film gedreht inklusive Tonangel, allerdings vergessen das interne Mikro abzuschalten. Jetzt habe ich naütlirch vier Tonspuren und da ich Neuling in diesem Bereich bin hab ich keine Ahnung, welche davon die 'Richtige' ist.

Das sind die beiden:






Danke für die schnelle Hilfe!

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:44

Keine Ahnung, wie man an die vielen Tonspuren einzeln kommt, aber ich denke die untere ist die richtige, weil der Ton viel lauter und wahrscheinlich deutlicher ist. Kann aber auch mehr Nebengeräusche haben ;) Keine 100%e Antwort.





3

Dienstag, 15. Dezember 2009, 21:01

Viele Dank für die Antwort. Darauf hatte ich auch getippt, war mir allerdings nicht 100% sicher.

MichaMedia

unregistriert

4

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 05:45

Im Normalfall höhrt man sich beides an und entscheidet welche zu nutzen ist.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 07:11

Keine Ahnung, wie man an die vielen Tonspuren einzeln kommt, aber ich denke die untere ist die richtige, weil der Ton viel lauter und wahrscheinlich deutlicher ist.



Das muss nicht unbedingt so sein - wenn ich mir die Screenshots so ansehe, dann hat die untere Spur auch viel mehr Rauschen und die höhere Lautstärke stammt vermutlich vom automatischen Auspegelns des Kameramikrofons.
Es dürfte vermutlich eher die oberen Spur die richtige sein.

Aber den Unterschied hört man eh sofort. Das Kameramikro wird in Innenräumen immer leicht blechern klingen und bei Aufnahmen mit weiter entfernt sprechenden Darstellern wirds bei leisen Stellen ziemlich rauschen.

Wie Micha schon sagte - anhören und dann entscheiden.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Marcus Laubner

unregistriert

6

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 12:28

Für mich sehen beide Spuren nicht optimal aus. Vielleicht das nächste mal vor dem Shooting höher pegeln. Wenn mans hinterher machen muss, wird das Hintergrundrauschen nur lauter.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 944

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 17:08

Ich hab es mal so gemacht dass ich 2 Spuren übereinander gelegt habe. Lautstärkemäßig habe ich sie angepasst bis es mir gefallen hat. Ansonsten würde ich auch sagen, nimm die Spur die dir Akustisch gefällt!

Social Bookmarks