Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Matthias92

unregistriert

1

Montag, 16. März 2009, 19:30

Externes Mikro?!

Halli Hallo an alle hier im Forum. Ich bin 17 Jahre alt und hab mich gerade hier angemeldet und möchte gleich was fragen XD.

Und zwar hab ich eine Xacti Sanyo VPC-HD1000 Cam. Und naja ich hab schon einmal mit meinen Verwandten und Freunden einen Film gedreht. War ja natürlich noch nicht so professionell aber naja^^. Mein Problem ist jetzt das ich ein Projekt vor habe eine Horror-Komödie auf einem Berg (Wald) zu drehen. Und da ist das Problem, dass das interne Mikrofon meiner Cam alles aufnimmt was in der ganzen Umgebung zu hören ist. Also sogar meine Schritte beim Laufen. Und ja jetzt hab ich nachgelesen das man da ein Richtmikro benötigt...hoffentlich stimmt das? Also das es bloss den Ton von den sprechenden aufnimmt. Aber was für ein Richtmikrofon?

Es gibt da einiges an Auswahl aber ich weiß einfach nicht welches gut ist, welches nicht und welches auch für meine Cam passt.
Und ja es sollte nicht teurer als € 80,- sein wenns geht. XD

Vielen Dank für die Antworten

Liebe Grüße
Matthias

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. März 2009, 19:55

Hey und Willkommen im Forum! ;)

Da dieses Thema - sogar gerade in den letzten Wochen - einfach dutzende Male schon durchgekaut wurde verweise ich an dieser Stelle einmal lediglich auf die Suchfunktion, da du dort unzählige Threads dieser Art finden wirst, die alle deine Fragen beantworten sollten. ;)


PS: Kleiner Tipp von mir am Rande: Spar für ein bisschen mehr Budget (min. 200€, am besten 500€ oder mehr), sonst kommst du da qualitativ nicht sehr weit mit. ;)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

skatermichasaar

unregistriert

3

Samstag, 20. Februar 2010, 21:54

Ist zwar schon ne weile her die Anfrage, aber ich hab da auch eine ganz elegante Lösung für: Ich nehme immer zum eigentlichen Kameraton noch parallel mit einem Zoom Handy-Recorder auf, da gibts den H2 oder H4, beide haben jeweils 2 Stereo-Mikrofone mit unterschiedlichen Charakteristiken bzw. Aufnahmewinkeln und können entweder wahlweise benutzt werden, oder gemeinsam für Surround-Ton, die Teile zeichnen auf SD-Karte auf und sind kristallklar. Ich kann das nur empfehlen, so ein gutes Ergebnis erziehlt das Beste integrierte Stereo-Mic nicht.

Social Bookmarks