Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Klonk

Registrierter Benutzer

  • »Klonk« ist männlich
  • »Klonk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Dabei seit: 9. Februar 2018

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Februar 2018, 17:26

Celle/Hannover und Umgebung

Bisher war ich eher als Hobbyfotograph unterwegs, möchte nun aber, auch mit meiner Mavic Pro Drohne, ins "Filmgeschäft" einsteigen. Allerdings bin ich da noch recht unerfahren.

Mein erstes Projekt soll ein "CarPorn"-Filmchen werden und ich würde mich freuen, wenn ich hier auf Interessierte aus der Umgebung treffen würde, um Erfahrungen auszutauschen.

Ideen sind genügend vorhanden, nur zur Verwirklichung braucht es Manpower. Gerade bei Fahraufnahmen vor allem in Verbindung mit Drohnensteuerung tut man sich im kleinen Team doch weitaus leichter. Wer also Spaß an so einem Projektchen haben sollte, oder einfach mal Hallo sagen möchte, ist gerne willkommen.
»Klonk« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC06469bz.jpg

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:28

Mit so einer Drohne ins "Filmgeschäft" einzusteigen und dann noch zum Thema "Car Born" ist mutig. Was meinst du mit Filmgeschäft, willst du damit Geld verdienen? Auto's optimal darzustellen ist ein schweres Geschäft, du arbeitest gegen Profis die sich gegenseitig unterbieten.
Mit der Verniedlichung: Filmchen wirst du auf dieser Seite nicht die allergrößte Resonance bekommen, denn wir machen Filme.
Der Standart liegt bei 1" Sensor, 4K mit geteilter Funktion von Drohne und Kamera.
Gruß aus Bremen
Peter

Klonk

Registrierter Benutzer

  • »Klonk« ist männlich
  • »Klonk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Dabei seit: 9. Februar 2018

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:27

Danke Peter für das Feedback.
Nein, das Ganze ist absolut nur zum Spaß. Was natürlich nicht heißen soll, dass nicht was Tolles herauskommen soll. Ich habe da durchaus Ansprüche. 8-)
"Filmchen" bezieht sich auch auf die angestrebte Länge von so 4min. Zudem habe ich eben kein Profi-Equipment, aber wie heißt es so schön: Es kommt darauf an, was damit macht. :whistling:

Und mir ist auch klar, dass dieses Forum statt "Amateur-" eher "Semi-Pro-Film-Forum" heißen müsste. :D

Trotzdem gibt es bestimmt auch Leute, die nicht nur zum Geldverdienen hier sind, sondern einfach ihrem Hobby frönen oder in Übung bleiben wollen.
Oder eben einfach nebenbei ein bisserl Spaß haben wollen.


Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 292

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 71

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Februar 2018, 23:15

Profis die sich gegenseitig unterbieten


Das ist ein Widerspruch in sich. Profis verkaufen sich nicht über den Preis sondern über die Qualität. Gerade in der Automobilbranche hat man es in der Regel mit seriösen Kunden und Agenturen zu tun, die selbst wissen, daß auch die Dienstleister am anderen Ende ihr Equipment finanzieren und ihre Mitarbeiter anständig bezahlen müssen. Preisdumping, nur damit der Auftrag kommt, ist dann doch eher eine Methode im möchtegern-Profi Bereich ;)

Und ich kann Klonk beruhigen, hier gibt es jede Menge Leute, die nur zum Spaß filmen und trotzdem sehr ansehnliche Werke abliefern. Mach einfach dein Ding und lass dich nicht verrückt machen :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks