Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 23. März 2007, 21:07

Filme ruckeln beim Abspielen

hi,
wenn ich videos gucke, egal mit welchem programm, gibts immer in unregelmäßigen abständen ruckler... weiss einer woran das liegt?

K-dinaL

unregistriert

2

Freitag, 23. März 2007, 21:30

was hastn alles (hardware)?

3

Freitag, 23. März 2007, 21:51

Es gibt viren und Trojaner die die cpu leistung unendlich belasten und dadurch videos auch beeintrechtigen.

Es kann auch sein das deine Grafikkarte kaputt ist.
Probier aber mal aktuelle Grafikkarten Treiber oder starte mal ein video und schau dir im Taskmanager die cpu auslastung an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Five« (23. März 2007, 21:54)


HumanHamsterHybrid

unregistriert

4

Freitag, 23. März 2007, 21:57

Ist die Videodatei evtl. zu groß? Was für Videos willst du dir denn ansehen? Wenn es selbst erstelle Vids sind, dann solltest du diese beim erstellen gleich mit einem Codec komprimieren.

5

Freitag, 23. März 2007, 23:30

es ruckelt wenn ich mir spielfilme oder sowas angucke, selbst wenn ich nur einen 20 minütigen film anschaue ruckelts. viren oder trojaner können es auch nicht sein, nach dem formatieren war es auch noch da... graka ist auch inordnung.

MichaMedia

unregistriert

6

Freitag, 23. März 2007, 23:38

Quaddo, es fehlen uns infos, welche codecs beinhalten diese Filme (xvid/divx?), welche codecs, codecs Packs, all in one Codec (ffdshow) codecs hast du installiert, CPU power und HDD speed in UPM.
Bei mir ruckelt es auch, wenn ich mir XXX angucke, sonst nicht ;)
also sei mal Preziser.

Und ich hoffe du hast die Forumsuche benutzt, falls es unkomprimiertes Material ist ;)

K-dinaL

unregistriert

7

Samstag, 24. März 2007, 00:27

vllt zieht dei festplatte alles runter. schau mal ob alles im DMA-Modus is

8

Samstag, 24. März 2007, 13:42

ich hab divx codec drauf und schaue mir meistens .avi und .mpeg an, meine cpu power is 3500+, was meinst du mit HDD und UPM? ich kenn mich da net so aus ^^

MichaMedia

unregistriert

9

Samstag, 24. März 2007, 14:07

HDD = Hard Disk Drive (Festplatte)
UPM = Umdrehung pro Minute (sollte 7200 min. sein)

Also wenn du "unkomprimiertes" dir anschaust, kann es je nach Bildgröße ruckeln.

Wenn es auch bei komprimierten Ruckelt, kann es sein das
-a. Deine Festplatte die Geschwindigkeit und Übertragungsratte nicht mehr bringt
-b. Deine CPU übern jordan geht oder überhitzt ist

Ich gehe davon aus das du eine AMD CPU hast, lade dir mal das Programm AIDA32 klicke da auf "Computer" und dann auf "Sensoren", da wird dir die cpu Temperatur angezeigt.
sollte diese höhr als 65° sein, kann es zu problemen und geschwindigkeits einbusen führen.

Sollte es nicht an der Temperatur liegen, können es auch Treiber/Codec Fehler sein.

10

Samstag, 24. März 2007, 17:31

Was fürn Programm benutzt du? Mit Windows Media Player war bei mir bis vor kurzem alles in Ordnung, dann hats plötzlich angefangen bei Filmen den Sound nicht richtig abzuspielen. Dann hab ichs mit PowerDVD abgespielt und alles ging einwandfrei. Also: Vielleicht einfach nur anderes Programm.

11

Samstag, 24. März 2007, 18:16

ich benutz den VLC mediaplayer. meine cpu temperatur ist im normalen bereich und meine festplatte ist auch inordnung... ich denke das liegt an irgendwelchen treibern, dann muss ich halt nochma formatieren.

thx

K-dinaL

unregistriert

12

Samstag, 24. März 2007, 18:37

hast du vllt die festplatte in PIO? war bei mir auch so, lad dir mal n aktuellen Bios treiber runter