Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

XeQtive Producer

unregistriert

1

Sonntag, 4. Februar 2007, 20:11

Deutschland ist Weltmeister!!!

Einfach unglaublich!!! Besser konnte man sich ein Finale kaum vorstellen, man war das ein Spiel. Schnell, fair und dynamisch. Ich glaub ich sterb heut noch an übermäßiger Endorphinausschüttung ;)

Sonst noch Handballer/Handballfans hier?

STÅRGÅTE-FÅN

unregistriert

2

Sonntag, 4. Februar 2007, 20:56

Ich fands zwar längst nicht so spannend wie das Halbfinale, aber es war genau die richtige Mischung fürs Endspiel.

Mir hats richtig gut gefallen.

Ich spiele selbst Handball, heute hat meine Mannschaft (Fortuna Düsseldorf A1) zwar grottig gespielt ;) aber was solls...

Das Finale hat mich wieder gepusht :P

Grüße an alle STÅRGÅTE-FÅN

XeQtive Producer

unregistriert

3

Sonntag, 4. Februar 2007, 21:03

Ok, ganz so spannend wars nicht, das stimmt. Aber dafür um einiges schöner anzuschaun, genau wie das Spiel um Platz 3. Ich hab auch 12 Jahre lang Handball gespielt, spiel jetzt aber seit 5 Jahren nich mehr, aber wenn man so schöne Spiele sieht wie in dieser WM, bekommt man schon wieder extrem Lust selber zu spielen ;)

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Februar 2007, 21:25

lol Handball ^^ Nicht so mein Fall ... Aber cool das Deutschland erster wurde :)
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Februar 2007, 21:36

Lol, wen interessierts? Naja, mich nicht. Als ob ich mich für Handball interessiere, nur weil jetzt ma ne WM is/war. :rolleyes:

Vll. gehe ich da auch nur ein bisschen Kontra, aber wirklich begeistert hats mich auf jeden Fall nicht. Hab kein Spiel gesehen und werde mich in Zukunft auch nicht dem Handball näher hingeben...

6

Sonntag, 4. Februar 2007, 21:46

Solltest du mal machen :) ganz ehrlich macht riesen Spaß. Hab das Finale leider nicht gesehen, aber geil dass sie Erster geworden sind.

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 872

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Februar 2007, 22:02

@MovieVision:
Man, du findest wohl alles scheiße ;-)

-> Hab kein Spiel gesehen. Ist zwar ganz nett, dass wir Weltmeister sind, hätte mich aber auch nicht gestört wenn wir verloren hätten.

8

Sonntag, 4. Februar 2007, 22:31

@ niggo
/signed

Quentara

unregistriert

9

Sonntag, 4. Februar 2007, 22:59

War ein sehr geiles Finale, was besser nicht sein konnte. Klar, es war nicht so spannend wie das Halbfinale, aber das muss es ganz ehrlich auch nicht sein ;)
Gegen Frankreich bin ich tausend Tode gestorben, das hät ich im Finale wohl nicht nochmal verkraftet :D

Obwohl ich ja eher der Fußball- als Handball-Anhänger bin habe ich diesen Sport zwar auch durch die WM, jedoch auch schon vorher, lieb gewonnen. Da wird mit richtigem Einsatz und der nötigen Härte gespielt, da ist nix mit Schwalben oder körperlosem Spiel wie beim Basketball. Man sollte sich auf jeden Fall drauf einlassen und den Handballsport nicht schon vorher abstempeln. Ih hoffe, dass durch den WM-Sieg diese schöne Sportart so populär wird wie zu damaligen Zeiten, als es mit dem Fußball noch mithalten konnte.

10

Montag, 5. Februar 2007, 00:14

Zitat

Original von MovieVision
Lol, wen interessierts? Naja, mich nicht. Als ob ich mich für Handball interessiere, nur weil jetzt ma ne WM is/war. :rolleyes:


Das gleiche hab ich den Fußballfreaks letztes Jahr gesagt, nur da hab ich echt immer einen aufn Deckel bekommen....Handball is auf jeden Fall besser als Fußball, aber auch nich so mein Fall...
Aber nett dass se gewonnen haben ^^

skyhawk2

unregistriert

11

Montag, 5. Februar 2007, 12:23

Ja, War wirklich Klasse.
So spannend wie das Halbfinale war es wirklich nicht, aber es war trotzdem geil.
Freu mich für die Spieler.

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 872

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 5. Februar 2007, 13:23

Mich persönlich stört am Handball, dass so viele Tore geworfen werden. Beim Fußball freut man sich über ein einziges, wichtiges Tor wie ein Schneekönig. Beim Handball hingegen fallen Tore im Minutentakt. Natürlich kann es dort auch sehr knapp und eng werden.. Aber ich weiß nicht.. "Das ist voll nicht mein Ding, Baby!" *Austin Powers zitier*

XeQtive Producer

unregistriert

13

Montag, 5. Februar 2007, 16:54

@Movie Vision: keiner hat von dir verlangt das du jetzt handballfan sein musst, nur weil bei uns WM war. Sorry, aber solche Bemerkungen kann ich mal gar nich ab. Außerdem sagst du selbst das du keines der Spiele gesehen hast. Solltest du wirklich mal machen, denn wenn du Handball nur vom Schulsport her kennst lass mich dir eins sagen: das ähnelt sich wie Materie und Antimaterie und jeder Handballer würde mir da recht geben.
edit: außerdem hab ich selber 12 Jahre lang gespielt, ein "lol handball, wen interessiert's?" empfind ich deshalb nicht gerade als sehr freundlich...

@Carli: da hast du echt was verpasst. es war zwar wie schon gesagt, nicht so spannend wie gegen Frankreich, aber dafür sehr schön anzuschauen.

@Quentara: das sehen leider nur sehr wenige so wie du, ich hab immer das Gefühl das vorallem Fußballer andere Sportarten nicht ernst nehmen, selbst wenn diese viel mehr Einsatz und Kraft und Konzentration erfordern, nur weil diese nicht so populär sind. Das ist sowieso etwas, das ich nie verstehen werde :rolleyes:


@Hacki: wobei Fußball ja Stellenweise wirklich richtig langweilig sein kann ;)
Die Fuball WM war sowie ne Ausnahme bei mir, normal würd ich mir das nich im TV anschaun weil es mir einfach zu langweilig ist, da geh ich lieber selber auf'n Platz kicken ;)

@niggo: ich denke 99% aller Handballfans finden gerade DAS so attraktiv an diesem Sport, zumindest geht es mir so und allen Handballern die ich kenne. Als wir letzten Sommer Fußball geschaut haben, hab ich mich teilweise echt übelst gelangweilt, wenn zB am Anfang ein Tor kam, aber dann eigentlich ne Stunde lang nichts passiert ist (wie bei the Village :P). Also für mich ist das alles andere als spannend. Beim Handball hingegen geht man mal eben aufs Klo und wenn man zurück ist, kann es sein das das komplette Spiel gekippt ist.
Das beste Beispiel für ein hochdramatisch spannendes Handballspiel war das Halbfinale Deutschland-Frankreich. Also wer da nicht gezittert hat, ist entweder absolut unpatriotisch oder blind und taubstumm ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »XeQtive Producer« (5. Februar 2007, 17:01)


Kartoffelkäfer

unregistriert

14

Montag, 5. Februar 2007, 17:18

Zitat

Original von hacki

Zitat

Original von MovieVision
Handball is auf jeden Fall besser als Fußball, aber auch nich so mein Fall...


von IST kann keine Rede sein ;) Es ist dein persöhnlicher Eindruck oder deine persöhnliche Meinung, ich finde du verallgemeinerst zu sehr. Außerdem finde ich Fussball spannender, weil es nix schöneres gibt als ein Torjubel bei einem wichtigen Spiel :) Bei Handball is sowas Programm, was ja meiner Meinung nach schade ist.

Trotzdem eine Klasse Sache, dass Deutschland Meister ist :-)

XeQtive Producer

unregistriert

15

Montag, 5. Februar 2007, 17:50

Zitat

Original von Kartoffelkäfer
...Außerdem finde ich Fussball spannender, weil es nix schöneres gibt als ein Torjubel bei einem wichtigen Spiel :) Bei Handball is sowas Programm, was ja meiner Meinung nach schade ist...

das ist halt ne andere Art Spannung. Beim Fußball zittert keiner, wenn die eine Mannschaft wenige Minuten vor dem Ende mit 2 Toren führt, weil die Wahrscheinlichkeit das da noch was passiert sehr sehr gering ist. Beim Handball ist da noch lange nichts entschieden, und diese Spannung hält über das ganze Spiel, sofern eine Mannschaft nicht mit 10 Toren Unterschied führt. Außerdem: ich hab bei jedem Tor der deutschen Handballmannschaft mindestens genauso gejubelt wie beim Fußball, also sehr oft ;)

Ich finde Fußball und Handball verhält sich ein bischen wie CS und Quake3 :D

Quentara

unregistriert

16

Montag, 5. Februar 2007, 18:14

Es hat beides seine Vor- und Nachteile
Wenn beim Fußball zwei gute Mannschaften aufeinander treffen kann es auch in der 85. Minute bei nem 2:0 noch spannend sein, treffen sich beim Handball zwei unausgeglichene Mannschaften gerät das Ganze wohl auch mal schnell zu ner einseitigen Partie.

Beides lebt von seiner eigenen Art Spannung. Beim Fußball ist es eben dieses eine entscheidende Tor was den Fan minutenlang jubeln und brüllen lässt, der Handball lebt eben von der stetigen Spannung, dafür hat der Fan aber 60 Minuten was zu jubeln. Und obwohl ich auch früher dachte "Naja, wenn man alle paar Minuten nen Tor macht, wie kann man sich drüber freuen" erwisch ich mich doch auch immer wieder wie ich nach nem 32:30 oder nem 15:14 Kontertor jubeln und brüllend aufspringe wie beim Fußball. Genauso ist es in anderen Sportarten. Wer denkt beim Basketball ists langweilig, da rennen die nur von Korb zu Korb und am Ende stehts 110:85, der muss sich nur mal live nen Dunk von Jarret Newsson bei ner tobenden Halle anschauen und weiß was diesen Sport ausmacht.

@ XeQtive Producer:
ja ich muss dir recht geben, es gibt viele (natürlich auch nicht alle) Fußballer, die ihren Sport für das einzig Wahre und den Rest nur für Mädchensport halten. Da ich in nem Sportverein arbeite wo man auch mal die gesamte Fußballer-Riege kennen lernt und auch selbst viele Jahre lang (um genau zu sein 8 im Verein und seitdem bis Heute privat) Fußball gespielt habe kann ich das gut beurteilen. Wer sich dann aber mal live nen Basketball- (Bayer Giants!), Hockey- (DEG!), Volleyball- (Bayer Wuppertal!) oder eben Handballspiel (HSV Hamburg!) angeschaut hat, der wird feststellen, dass es nicht nur viele weitere coole und spannende Sportarten gibt, sondern dass dort die Atmosphäre noch besser ist als in so manchem Bundesliga-Stadion.

17

Montag, 5. Februar 2007, 18:57

Wollte damit auch nicht jemanden persönlich angreifen :) also nehme ich mein "ist" zurück! Also: ich "finde" Handball besser als Fuißball!

Besser? :P

MFG Hacki

18

Montag, 5. Februar 2007, 19:43

Halte nicht viel auf Handball und auf Fußball eigentlich noch weniger. Ich gucke nur immer die WMs aber mehr so aus dem freiwilligen Zwang den die allgemeine Gesellschaft und mein Umfeld aufbringen :P. Meine Lieblingssportarten sind eher Akrobatik, Volleyball und KAMPFKUNST :D

Kartoffelkäfer

unregistriert

19

Montag, 5. Februar 2007, 20:39

Zitat

Original von hacki
Wollte damit auch nicht jemanden persönlich angreifen :) also nehme ich mein "ist" zurück! Also: ich "finde" Handball besser als Fuißball!

Besser? :P

MFG Hacki


:)) japp^^ Aber ich wollte nur Klarheit schaffen, also persöhnlich angegriffen fühle ich mich nicht :D

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 5. Februar 2007, 22:47

Zitat

Original von hacki
Wollte damit auch nicht jemanden persönlich angreifen :)


Dito. Ey, XeQtive Producer, nimm das nicht so ernst. ;) Ich bin in Ballsportarten ne Null und ich mag sie eben auch nicht besonders. ;) Das gilt übrigens auch für Fußball, ich halte keine Sportart für "Mädchensport", obwohl das weibliche Geschlecht die eine oder andere Sportart sogar besser vertritt... Aber naja, ich habe davon keine Ahnung und ich will nicht provozieren. Ich wollte damit bloß sagen, dass ich den Wirbel um die ganze Sache nicht so verstehen kann (jetzt bei mir in der Gegend. Da sind plötzlich Leute Handballfans, obwohl sie davor nie was damit am Hut hatten. Okay, okay, vll. haben sie jetzt auch einfach Gefallen daran gefunden und das ist ja auch schön für sie.).
Was für Aussagen ich persönlich dann nicht haben kann sind so Sachen wie "WIR sind Weltmeister". Genau das selbe wars beim Papst und vorschnell bei der Fußball WM. :rolleyes:

Okay, okay ich merk schon. In diesem Thread mach ich mir nicht so viele Freunde. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (5. Februar 2007, 22:48)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks