Du bist nicht angemeldet.

Kartoffelkäfer

unregistriert

1

Sonntag, 11. Juni 2006, 13:42

Probleme mit Ebay

Hallo liebe Forum-User,

Ich habe ein Problem mit meinem Internet, bzw. mit spezielle funktionen in Ebay.
Seit 3 Tagen kann ich mich bei Ebay weder ein- oder ausloggen, noch kann ich in den "Mein Ebay" bereich.
Natürlich kann ich auch auf keine Artikel mehr bieten. Bei allen sachen kommt immer die Meldung:
Die Seite konnte nicht angezeigt werden.

Alle anderen Bereiche funkionieren einwandfrei, auch auf anderen PCs in unserem Haus komm ich in den "Mein Ebay" bereich unter unserem Mitgliedsnamen.
Weiss einer von euch woran das liegen könnte?

Bitte um Hilfe
mfg, Andy

2

Sonntag, 11. Juni 2006, 13:45

Klingt nach einem Cookie-Problem.
Die werden im Allgemeinen für die Sessions benutzt.


Was heisst hier eigentlich DEIN Internet? *gg*

3

Sonntag, 11. Juni 2006, 14:09

guck mal ob cookies von ebay akzeptiert werden...
btw. welchen browser hast du? schonmal mit nem anderen probiert?



Zitat

Original von TiKaey
Was heisst hier eigentlich DEIN Internet? *gg*


Meine Mutter sagt auch immer wenn ich das modem ausmachen soll: "mach mal das internet aus!" :D

Kartoffelkäfer

unregistriert

4

Sonntag, 11. Juni 2006, 15:28

mit anderen Bwosern klappts leider auch nicht...

Zitat

Original von TiKaey
Klingt nach einem Cookie-Problem.
Die werden im Allgemeinen für die Sessions benutzt.


jo... und was muss ich da machen?^^

5

Sonntag, 11. Juni 2006, 15:57

Zulassen, prüfen, ob das einwandfrei klappt.
Aber wenn es mit anderen Bropwsern auch nicht klappt, scheint das eher unwahrscheinlich.
Irgendwelche Software aufgespielt seitdem?

Kartoffelkäfer

unregistriert

6

Sonntag, 11. Juni 2006, 16:46

Zitat

Original von TiKaey
Zulassen, prüfen, ob das einwandfrei klappt.
Aber wenn es mit anderen Bropwsern auch nicht klappt, scheint das eher unwahrscheinlich.
Irgendwelche Software aufgespielt seitdem?


hmm nein das hab ich auch nciht gemacht, wie gesagt es passierte ganz plötzlich. Mein MSN funkioniert seit dem auch nicht mehr, und auch beim ersten Versuch, ebay zu kontaktieren, kam die selbe fehlermeldung...

es ist sehr komisch, weil ich auf anderen PC's da locker reinkomme...

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 099

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 343

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Juni 2006, 21:43

Geh mal nach C:\WINDOWS\system32\drivers\etc und schau mal, was in der Datei "hosts" drinsteht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (11. Juni 2006, 21:43)


Kartoffelkäfer

unregistriert

8

Sonntag, 11. Juni 2006, 21:55

Da steht das hier drinne:

Zitat

# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
# 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost

127.0.0.1 localhost






127.0.0.1 sds-qckads.com
127.0.0.1 status.qckads.com
127.0.0.1 www.qoolaid.com
127.0.0.1 www.qoologic.com
127.0.0.1 www.CLKPrecision.com
127.0.0.1 www.urllogic.com
127.0.0.1 www.clkoptimizer.com
127.0.0.1 www.isearch.com
127.0.0.1 isearch.com
127.0.0.1 www.idownload.com
127.0.0.1 idownload.com
127.0.0.1 www.mytotalsearch.com
127.0.0.1 mytotalsearch.com
127.0.0.1 www.lop.com
127.0.0.1 lop.com
127.0.0.1 www.websearch.com
127.0.0.1 websearch.com
127.0.0.1 www.page-not-found.net
127.0.0.1 page-not-found.net
127.0.0.1 www.isearchhere.com
127.0.0.1 isearchhere.com
127.0.0.1 as.adwave.com
127.0.0.1 sr.adwave.com
127.0.0.1 www.adwave.com
127.0.0.1 adwave.com EVENT:HOST:127.0.0.1
127.0.0.1 www.pacimedia.com
127.0.0.1 www.exactsearch.net
127.0.0.1 www.contextplus.net
127.0.0.1 www.contextplus.net

1.2.3.4 trendmicro.com
1.2.3.4 rads.mcafee.com
1.2.3.4 us.mcafee.com
1.2.3.4 www.nai.com
1.2.3.4 nai.com
1.2.3.4 secure.nai.com
1.2.3.4 dispatch.mcafee.com
1.2.3.4 download.mcafee.com
1.2.3.4 www.my-etrust.com
1.2.3.4 my-etrust.com
1.2.3.4 mast.mcafee.com
1.2.3.4 ca.com
1.2.3.4 www.ca.com
1.2.3.4 networkassociates.com
1.2.3.4 www.networkassociates.com
1.2.3.4 avp.com
1.2.3.4 www.kaspersky.com
1.2.3.4 www.avp.com
1.2.3.4 kaspersky.com
1.2.3.4 www.f-secure.com
1.2.3.4 f-secure.com
1.2.3.4 viruslist.com
1.2.3.4 www.viruslist.com
1.2.3.4 mcafee.com
1.2.3.4 www.mcafee.com
1.2.3.4 sophos.com
1.2.3.4 www.sophos.com
1.2.3.4 us.mcafee.com/root/


also wenn ich deinen Post richtig deute, muss ich da was machen?^^ Sry aber ich kenn mich in der richtung echt nicht gut aus...

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 099

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 343

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 11. Juni 2006, 22:21

Mal abgesehen davon, dass alles ab der Zeile "1.2.3.4 trendmicro.com" eigentlich völliger Quatsch ist, befindet sich die eBay URL leider nicht darunter. Sonst wäre das der Fehler. Dann muss es was anderes sein...

10

Sonntag, 11. Juni 2006, 22:31

Hab ich eben auch gedacht... sieht fast so aus als wenn ein Trojaner/Wurm/Virus da was verändert hat, denn diese Domains sind damit nicht mehr greifbar.

rEcOvEr

unregistriert

11

Sonntag, 11. Juni 2006, 23:14

Ich hatte da auch mal ein ähnliches Problem vor ein paar Jahren. Mir wurden mit der Zeit fast alle Seiten gesperrt und ich konnte nicht mehr surfen. Da hilft nur ein neuer Browser oder im schlimmsten Fall Festplatte formatieren.

12

Sonntag, 11. Juni 2006, 23:33

Wenn die Ursache dafür obige HOSTS ist, dann reicht ein Löschen der entsprechenden Einträge... aber man sollte mal gucken, was da etwas eingetragen hat. Wenn es erst den Weg dahin gefunden hat, sind Adminrechte vorhanden.

MichaMedia

unregistriert

13

Sonntag, 11. Juni 2006, 23:50

Tja mein Freund, ich begrüße dich im Club der Toten Server, alle oben aufgeführten Domainen mit der local IP 127.0.0.1, werden nie echt ereicht, und alle tragen Sie werbung, anstelle dessen geht ein localer Server an, der dies Übernimmt, ich rede von spyware.
Du bist hammerhart Verseucht, Format C: und neu Installation scheint angebracht zu sein.

gruß Micha

14

Montag, 12. Juni 2006, 00:02

Ersten Abschnitt kann auch ein Antispy-Programm reingesetzt haben. Und die laufen dann ins leere.

Ob ein lokaler Server läuft, sollte sich ja eigentlich rauskriegen lassen.
Registry, Taskmanager, net stats, uswusf ;o)

Kartoffelkäfer

unregistriert

15

Montag, 12. Juni 2006, 15:33

Zitat

Original von MichaMedia
Tja mein Freund, ich begrüße dich im Club der Toten Server, alle oben aufgeführten Domainen mit der local IP 127.0.0.1, werden nie echt ereicht, und alle tragen Sie werbung, anstelle dessen geht ein localer Server an, der dies Übernimmt, ich rede von spyware.
Du bist hammerhart Verseucht, Format C: und neu Installation scheint angebracht zu sein.

gruß Micha


Hör auf du machst mir angst^^ Soll ich jetzt die ganze platte formatieren? Kann ich das nicht anders umgehen, mit Anti-Virus, Anti-Adware etc. ?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 099

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 343

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 12. Juni 2006, 18:12

Als erstes editierst du deine hosts Datei mal so, dass da NUR noch folgendes drin steht:

Zitat


# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
# 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost

127.0.0.1 localhost


Dann lädst du dir mal das Programm "HijackThis" runter und machst mal einen Scan.

Kartoffelkäfer

unregistriert

17

Montag, 12. Juni 2006, 18:47

ok, also ich hab die hosts datei umgeändert, so wie du es geschrieben hast. Danach hab ich mir HijackThis gedownloadet und einen Scan durchgeführt. Wollte alle einträge löschen, aber das Proggy meinte dann, wende dich an ein Forum und such nach hilfe...

hmm sind aber nicht viele einträge, die er auflistet... höchstens 60. Is aber ganz komisch, ich hab nur ein Problem mit der eBay seite, und das auch nur in ganz speziellen bereichen wie Anmelden, Bieten, Einloggen, Ausloggen, Mein Ebay, Kontakt.

EDIT: Ja geil jetzt fängt mein PC wieder an aabzustürzen...

EDIT2: Problem gelöst :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kartoffelkäfer« (13. Juni 2006, 11:09)


Social Bookmarks