Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich
  • »ToXic pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 395

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 19. September 2020, 16:47

Fotografie - das unbewegte Geschwisterchen des Films

Hallo liebe Freund*innen der bewegten Bilder,

dass sich alle hier in irgendeiner Weise für Film interessieren, steht wohl außer Frage. Für mich allerdings waren und sind Film und Fotografie schon immer eine untrennbare Parallelwelt gewesen. Deswegen würde mich interessieren, ob sich hier auch andere herumtreiben, die sich neben dem Film auch mit der Fotografie beschäftigen und ob da ein Interesse besteht, sich auch da über das Ein oder Andere auszutauschen.

Ich bin gespannt :-D

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 100

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 36

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. September 2020, 18:03

Ich habe ursprünglich mit der Photographie angefangen:
als Schüler als Stundenaushilfe gejobt und mir Ende 70er / Anfang 80er mit dem Geld eine Leica R4 samt einer Reihe von Objektiven angeschafft. 1999 habe ich mit Video angefangen, war aber mit der Qualität der Aufnahmen nie richtig zufrieden.
Seit 2012 habe ich meine jetzige Kamera (Sony NEX VG 20), mit der ich zufriedenstellend filmen, aber auch wieder auf einem guten Niveau photographieren kann. Außderdem hat die Kamera den Vorteil, dass ich mit Adaptern meine alten Leica-Linsen nutzen kann.
Photo und Video stehen ungefähr auf gleicher Ebene für mich.
Langsam liebäugele ich mit aktuellen Sony Kameras im Vollformatbereich, was dann endlich die Rückkehr zur alten Qualität hinsichtlich Tiefenschärfe / Möglichkeiten der Bildkomposition etc. bedeuten würde.

Twinsearcher

Registrierter Benutzer

  • »Twinsearcher« ist männlich

Beiträge: 131

Dabei seit: 15. März 2012

Wohnort: Bad Ems

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. September 2020, 21:57

*yes Fotografieren seit 2008, daraus hat sich dann die Bild und Videobearbeitung und letzlich Hobbyfilmen entwickelt.

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich
  • »ToXic pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 395

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. September 2020, 11:10

Das sind ja schon mal spannende Antworten!

Ich glaube ich habe so 1999 oder 2000 herum angefangen mit einer alten Rollei herum zu knipsen. Das Ganze hat mich dann durch die Schulzeit begleitet bis ich irgendwann mit 15 eine Mini-DV bekommen habe und dann war die Fotografie erstmal uninteressant.

Erst mit der Berufsausbildung erreichte Foto und Film dann ein Niveau, wo ich wirklich begonnen habe darüber nachzudenken, was ich da eigentlich tue. Das waren dann fotografisch der Ein-/Umstieg auf die Nikon D800 im digitalen und die Nikon F100 als Kleinbild.
In meinem Studium anschließend professionalisierte sich das filmische Arbeiten - fotografisch verlor sich das Digitale komplett und ich wechselte auf das Mittelformat. Das war dann in den letzten 7 Jahren eine Konstante.
In den vergangenen 2 Jahren entwickelte sich dann beruflich eine Parallele aus Fotografie und Film (da war die digitale Fotografie dann natürlich wieder relevant).
Und nun seit etwa einem Jahr bin ich dann in das analoge Großformat mit 4x5 Inch und 8x10 Inch eingestiegen.

Für mich alles sehr spannende Welten - wo jeder Bereich (Kleinbild / Mittelformat / Großformat / Digital / Analog / Foto / Film) eine ganz eigene Bedeutung hat.

Verwendete Tags

analog, Digital, film, foto, Fotografie

Social Bookmarks