Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hans-Walter

Registrierter Benutzer

  • »Hans-Walter« ist männlich
  • »Hans-Walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Dabei seit: 21. Januar 2015

Wohnort: Ritterhude

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juli 2018, 08:46

Besserungswunsch

oh, Charletto, da kann ich mir vorstellen, wie Dir zumute ist.
bei mir ist es nur der rechte Arm, der für ein paar Wochen ausfällt.
Aber deshalb gleich alles hinwerfen ??
Warte doch erstmal ab - nächstes Frühjahr sieht die Welt schon ganz anders aus,.
Viele Grüße und beste Besserung,
Walter

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 188

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2018, 14:10

Danke Walter,

Es ist nicht nur der Rücken oder das Alter, es ist einfach die Motivation weg. Ich habe seit über 25 Jahren gefilmt, hab jetzt eigentlich das Equipment, was ich immer haben wollte - mir aber nie leisten konnte, aber die Inspiration und damit verbundener Motivation - ist echt weg. Ich filmte Hochzeiten, Events usw in erster Linie aber Natur und Tiere an den Seen unsere Umgebung, aber die Freude daran ist jetzt einfach weg...ich kann es mir nicht erklären. Vielleicht eine Frage auch des Alters, der Rücken macht durch die Verletzung Probleme - und jetzt das ganze teure Equipment in den Keller stellen und auf das nächste Jahr zu hoffen, das es evtl besser wird...nee, wenn ich sehe, welche Angebote für hochzeitsfilme geboten werden, ist nur an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Graureiher und die ganzen wunderbaren Wasservögel - ich kenne jeden Baum und alle Nester zu jeder Jahreszeit - und wo bzw für wen Dreh ich diese Filme???? Meine Frau sagt nach 10 min hmm, super Aufnahmen, aber mir ist es zu langweilig, ich kenn das alles...und im Urlaub mit der Kamera - niemals...! Und jetzt weißt du ein wenig mehr, warum und weshalb.... lg charly

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2018, 18:34

Hallo Charletto,

zunächst gute Besserung. Ich kenne Deine Situation. War bei mir nichts anderes. In jungen machte ich Kampfsport, verlor dann das Interesse, danach folgte die Filmerei mit einer Canon HI 8. Filmte ebenfalls alles mögliche. Verlor das Interesse. Dann folgte die Phase des Drehbuchschreibens, 10 Jahre lang. Verlor das Interesse. Und jetzt Fotografiere ich mit ( noch ) wachsender Begeisterung. Was ich Dir übrigens auch empfehlen würde : Fotografieren.

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 188

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Juli 2018, 03:23

Haha, lieb von dir, aber hab ich bereits hinter mir mit ner super teuren Nikon Ausrüstung unterwegs an unseren Seen....4 Jahre lang

Hans-Walter

Registrierter Benutzer

  • »Hans-Walter« ist männlich
  • »Hans-Walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Dabei seit: 21. Januar 2015

Wohnort: Ritterhude

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:16

Hallo Charletto,
das möchte ich dir nochmal sagen, was ich beim Älterwerden so alles begraben mußte :
Zuerst das Klettern, was ich im Kaisergebirge so oft und gerne machte. Bin von Ritterhude
nach Kufstein mit dem Rad gefahren, und dann ab in die Berge dort.
Ja, und dann kam die Arthrose in den Händen - aus und vorbei.
Nicht einmal das Radfahren geht mehr. Nur noch unter Schmerzen.
Also nur noch Wandern. Dann machte das Herz nicht mehr so richtig mit.
Auch Wandern also immer weniger.
Aber Fotografieren und Filmen geht noch, wenn auch alles immer langsamer.
Und nun auch noch durch eine Dummheit der Arm im Gips.
Nur beim Toben mit dem Hund eine Sekunde unaufmerksam.
Aber, wie ich schon sagte : Lass es doch erstmal wieder Frühling werden.
So hoffe ich - mit Dir - auf neue Kraft und Motivation.
Gruß Walter

Jazzman

Registrierter Benutzer

  • »Jazzman« ist männlich

Beiträge: 70

Dabei seit: 23. Dezember 2014

Wohnort: Frankfurt a. M.

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2018, 14:21

Dem schließe ich mich gerne an. Gute Besserung und hoffentlich klappt es bald wieder mit dem Filmen!
Anyway. how's your sex life?

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 922

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 156

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juli 2018, 22:27

" es ist einfach die Motivation weg. Ich habe seit über 25 Jahren gefilmt, hab jetzt eigentlich das Equipment, was ich immer haben wollte - mir aber nie leisten konnte, aber die Inspiration und damit verbundener Motivation - ist echt weg."

Das kenne ich - zumindest zeitweise. Keine Ideen, keine Motivation.

Das kann am Alter liegen - alles schon gesehen, schon gemacht - nix neues.

Es kann aber auch ein Anzeichen einer Depression sein oder einer depressiven Phase. Da sollte man nicht zögern sich ärztlich beraten zu lassen.

Macht man beim Armbruch ja auch und wartet nicht ob das von alleine heilt.

Toi toi toi

Jazzman

Registrierter Benutzer

  • »Jazzman« ist männlich

Beiträge: 70

Dabei seit: 23. Dezember 2014

Wohnort: Frankfurt a. M.

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:43



Das kenne ich - zumindest zeitweise. Keine Ideen, keine Motivation.

Das kann am Alter liegen - alles schon gesehen, schon gemacht - nix neues.


Ich weiß nicht, wie es mir in ein paar Jahrzehnten gehen wird aber wenn ich mir die ganzen Filmemacher in ihren 70ern anschaue: David Lynch, Terry Gilliam, Martin Scorsese; alles Leute, die in ihrem recht reifen Alter in ihrem kreativen Drang kaum zu bremsen sind, auch wenn sie ihre besten Filme schon vor 20 Jahren gemacht haben. Am Alter alleine liegt das also nicht. Als Amateurfilmer kann man auch sicher nicht behaupten, im Filmbereich "alles schon gemacht" zu haben :)
Anyway. how's your sex life?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jazzman« (11. Juli 2018, 13:57)


Social Bookmarks