Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Urlag

absoluter Spast

  • »Urlag« ist männlich

Beiträge: 341

Dabei seit: 19. April 2009

Wohnort: östlich von Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

specialist

Registrierter Benutzer

  • »specialist« ist männlich

Beiträge: 9

Dabei seit: 10. Februar 2009

Wohnort: Rostock

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

262

Freitag, 2. Oktober 2009, 11:19

Wer bin ich ?

hi
ich bin schon etwas länger hier angemeldet aber nie dazu gekommen hier mal richtig rein zu schauen und mich vorzustellen. das will ich jetzt nachholen, ich hoffe dass das hier der richtig Platz ist.
Mein richtiger Name ist Mario, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Rostock.
Angemeldet hab ich mich hier aus zwei Gründen. 1. hab ich gedacht man kann mir hier bestimmt sagen welche Kamera die beste für, die von mir und meinem Bruder geplanten Videos, ist.
und 2. um gleichgesinnte zu treffen und mit denen evtl. zusammen zu arbeiten.
Mein Bruder ist auch hier angemeldt und befasst sich eher mit der Video bearbeitung, ich mich eher mit Stunts und Ausrüstung.
Geplante sind folgende Kurzfilm-Projekte:
Assasins Creed
Airsoft
Parkour
Tuning Cars Rostock (RX-7, MX-3, MR2 usw)
Es würde mich auch freunen bei anderen Filmprojekten helfen zu können.
Solte jemand hilfe brauchen in Sachen: Abseilen, Klettern, Tauchen, Parkour kann er mich gerne anschreiben. Eigentlich bei allem was Körperliche Anstrengung anbelangt kann ich bestimmt behilflich sein da ich eine ganz "besondere" Militärische ausbildung genießen durfte.
Auch wenn jemand Eqipment in dieser Richtung benötigt kann ich sich aushelfen.
Die Liste reicht von.
Helmen, diversen Messern, Nachtsichtgerät, Taucheranzügen, Flossen, Kletter und Abseilausrüstung, Gewehren und Pistolen aller art, Tarnanzügen, Holstern, Westen, Handschuhen, Stiefeln usw.
Es gibt kaum etwas das ich nicht habe.
Das einzige was mir wirklich fehlt, ist eine Kamera.
Ich hab auch noch ein Schnelles Auto und ein perfekten nachbau eine Altair Kostüms.
Beides will ich unbedingt noch in einem Film verwenden.

263

Sonntag, 4. Oktober 2009, 13:38

na dann stelli ch mich auch mal vor.



hey, ich bins der Jojo. komme aus der nähe von regensburg.
in meiner freizeit geh ich gerne filmen und fotografieren. in letzter zeit allerdings mehr fotos schießen.
zum filmen und fotographieren bin ich durchs skaten gekommen. ich wollte einfach genauer wissen, wie so ein full lenght movie entsteht. hab mich dann informiert und es hat mich richtig gefesselt. hab mir die nacht um die ohren geschlagen und mir so auotdiktatisch alles selber beigebracht. mit hilfe eines richtig hilfreichen forums und google .


naja,
aufjedenfall bin ich jetz hier und hoffe dass ich so etliche fragen beantworten kann bzw. ihr mir etliche fragen antworten köönnt.



blessings

264

Sonntag, 4. Oktober 2009, 14:18

Hallo mario,

willkommen im Forum. Ist ja echt cool was du alles hast.
Ich übe auch gerne Stunts aus. Mit der Ausrüstung habe ich mich noch nicht so befasst, aber kommt noch. (:


Gruß Lukas

265

Freitag, 9. Oktober 2009, 19:32

Bin neu hier und möchte mich vorstellen.......

Hallo zusammen,
dies ist mein erstes Posting und da möchte ich mich logischerweise erst mal vorstellen:
Mein Name ist Rossi (Spitzname) und ich wohne bei Friedberg (Wetterau) .
Bin Mitte 40 und von Kindheit an ein absoluter Film-Freak. Lieblingsgenres: SF, Horror, Thriller, Fantasy.
Über diese Leidenschaft hat sich bei mir über die Jahre die Neugier wie die Kinohits entstehen immer mehr gesteigert so das ich mir als Konsequenz daraus ein Hobby gemacht habe. Das bedeutet sich selber Storys, Charaktere und Umgebungen ausdenken und dies mit den zur Verfügung stehenden Mitteln umzusetzen. Da ich leider alleine keinen größeren Computer-Animierten Film produzieren kann habe ich mir nun vorgenommen einen Film zu machen der zu 80% real gedreht wird und der Rest aus CGI Elementen besteht. Ist bestimmt immer noch eine riesige Aufgabe.
Nun.... für dieses Vorhaben wäre es toll wenn ich ein paar Mitstreiter aus dem Raum Friedberg / Frankfurt gewinnen könnte.
Weiter Infos über mich gibt's auf meiner Website www.turbinensound.com

Na dann.....
Gruß, Rossi

Ps: Ich finde dieses Forum super! Hier ist Leben, hier tut sich was :thumbsup:

*Topics zusammengeführt*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (9. Oktober 2009, 20:16)


SG Trooper

unregistriert

266

Freitag, 9. Oktober 2009, 20:09

Moin Moin und willkommen hier bei uns Filmverrückten.

wie ich deiner Hp entnehme hast du wohl vor einen SF Streifen zu drehen. Ist noch nicht mal so uninterssant. Ich selber komme aus Mühlheim am Main. Also jetzt nicht so weit entfernt. Währe jetzt nicht abgeneigt mich an dem Projekt zu beteiligen. Hab aber in letzter Zeit nicht unbedingt viel Freizeit. Währe die Frage für was du noch Leute brauchst.

Gruss Sg Trooper

Ps: Morgen bin ich beim Sf Stammtisch in Darmstadt. Vielleicht könnte man sich ja persönlich mal treffen...

267

Samstag, 10. Oktober 2009, 08:35

Herlichen Willkommen im Board Rossi!

Wenn du Hilfe brauchst, ich könnte dich beraten und dir teilweise auch anders Helfen.
80% in real zu drehen, ist schon mal ein guter Ansatz.

268

Samstag, 10. Oktober 2009, 13:04

Schon mal Danke für den freundlichen Empfang....

...... SG Trooper: Ja, der erste Streifen wird ein SF :) Würde das nächste mal gerne zu eurem SF Stammtisch kommen. Schick mir doch bitte einfach ne Info wann und wo. Nur heute kann ich leider nicht. Das Du dich am Projekt beteiligen würdest finde ich auch gut. Die Story ist von der Rahmenhandlung schon fertig. Ich mache mir gerade intensiv Gedanken über die Dramaturgie und die Umsetzung der Schauplätze (Mattepaintings). Gefilmt wird in FullHD mit´ner GH1. Die Compositings werden in Shake gemacht, Kameratracking in VooCat. Dolly, Kameraseilbahn, Steadycam werde ich mir alles noch selber bauen ... komme ja aus dem Bereich Feinwerktechnik.

.... und Renier: Auf dein Hilfsangebot werde ich bestimmt zurück kommen. Super. Schonmal Danke im voraus!

Bis dann...
Gruß, Rossi

sollthar

unregistriert

269

Samstag, 10. Oktober 2009, 13:18

Da ich dieses Forum nun auch für mich entdeckt habe und plane, hier etwas aktiver zu werden:

Mein Name ist Marco von Moos, ich bin 29 Jahre alt und ausgebildeter Primarlehrer und Theaterpädagoge (plus angefangene Schauspielschule). Film ist bereits mein Hobby seit ich 9 Jahre alt bin oder so und es hat auch nie aufgehört, mein Hobby zu sein. Ich bin schlicht gern kreativ und bin daher in fast allen Bereichen tätig: Ich schreibe, zeichne, komponiere, schauspielere, führe Regie, mache Kamera und Ton sowie visuelle Effekte sowohl 3D wie auch 2D.
Was ich kreative mache, mache ich als Hobby in meiner Freizeit, aber mit sehr viel Aufwand. Ab und an arbeite ich allerdings auch professionell fürs Fernsehen als cutter oder Grafikdesigner oder drehe Werbung und Corporatevideos.

Eine vollberufliche Tätigkeit beim Film strebe ich zur Zeit nicht an, da mir das Business an sich nicht sehr sympathisch ist. Und auf hohem Niveau drehen kann man trotzdem. Indie-Film forever. :D

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

270

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:13

Guten Tag
Habe von diesem Forum gehört, nachdem im C4D-Treff "Invasion II" vorgestellt worden ist und ich mich ein wenig über den Film informiert habe. Ich freue mich nun auf eine filmbegeisterte Community :)

Kurz zu meinem "Werdegang":
Vor etwa 6 Jahren begann ich mich für die Filmkunst zu interessieren, hatte aber mit 11 Jahren noch zu wenig Geld bzw. war einfach zu geizig mir eine Kamera zu leisten ^^ Ich entdeckte dann aber eine günstige Cam von Mustek, die jedoch so miserabel filmt, dass ich damit kaum etwas anstellte.
Irgendwann beschlossen meine Eltern, sich eine kleine Videokamera zu gönnen, welche ich fortan nutzen durfte. Inspiriert von zahlreichen Making-offs, wollte ich dann aber unbedingt mit digitalen Effekten arbeiten, und da die Kamera meiner Eltern mich ebenfalls wenig überzeugte, wechselte ich ganz ins 3D-Lager.

Nun bin ich aber stolzer Besitzer einer Nikon D90, was mich wieder dazu animieren konnte, den Film als Hobby neu zu entdecken.
Noch bin ich etwas unerfahren, deshalb erstellte ich einige kurze Videos um zu üben - weitere werden folgen. Ich werde einige von ihnen eurer Kritik aussetzen, sobald das neueste fertig ist ;)
Hoffe also hier viel zu lernen und (sobald ich etwas Erfahrung gesammelt habe) auch selbst dem einen oder anderen aushelfen zu können.

Gruss
Mr. B

fabian1337

unregistriert

271

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 09:30

So guten Tag erst mal :D

Ich heisse Fabian Seiffert bin seit ein paar Tagen 15 und habe mich mit der Videobearbeitung noch nicht so extrem auseinander gesetzt weil die Programme für nen 15 jährigen schlicht und einfach zu teuer sind!
Ich suche eigentlich auch schon lange ein AmateurFilmteam in meiner Nähe in der ich mcih vllt. auch einmal vorstellen könnte!
Falls ihr interesse habt schickt mir doch ne PM oder schreibt mir ne E-Mail : siehe unten

Grüsse Fab!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (30. Oktober 2009, 11:27) aus folgendem Grund: Bitte keine E-Mail-Adressen in Foren preisgeben. Mach sowas nur per PN oder eMail, sonst wirst Du mit Spam vollgebombt, da alle öffentlichen Foren von Bots nach Mail-Adressen durchsucht werden!


Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

272

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 15:57

Wo kommst du denn her? Würde das Ganze einfacher machen... ;)

273

Freitag, 30. Oktober 2009, 11:11

Hallo zusammen,
na dann will ich auch mal. Mein Name ist Stefan Kessels, wohne in Aachen und ich lese eigentlich schon relativ lange hier im Forum (wenn auch teilweise unregelmäßig) und dachte mir jetzt „stellste dich mal vor“.

Ich persönlich filme mit einer HV30 und schneide mit Adobe Premiere Elements 7.

Im großen und ganzen war es dass auch schon von mir.

Viele Grüße,
Stefan

274

Freitag, 30. Oktober 2009, 11:36

Bin neu hier ...

Hallo allerseits,

ich habe das board schon sehr lange bookmarked und auch immer mal wieder reingeschaut ... nun ist es soweit und ich hab mich mal registriert :)

Liebe Grüße!

Skiimitch Films

unregistriert

275

Samstag, 7. November 2009, 23:04

Ich stelle mich mal auch vor :)
Ich heiße Kurt und habe die kleine Hobbyfilmgruppe "Skiimitch Films" gegründet.
Wir drehen kurze Comedy Sketche :) Die meist etwas sinnloss sind ^^

Wir noch am Anfang und entfalten uns xD

276

Sonntag, 8. November 2009, 02:37

hy, ich bin seit heut da und lass mal ein sers an alle da ^^
ich mach natürlich auch gern videos, sonst wäre ich ja nicht hier. blos mit dem unterschied das meine nicht professionell sind und nur aus fun sprich langeweile gedreht sind, also wenn uns samstags nichts besseres einfällt.

also meistens sind wir zu 3. wir nennen uns NEPAKI production. also wir drei sind die gründer unserer homevideos und es kommen mehr und mehr freunde dazu die aus spass mitmachen. naja, ich werd mal ein paar meiner funny vids einstellen, mal kugen wie ihr sie findet.
joah und sonst mach ich noch gern amv´s. die findet man auch auf meiner homepage falls ihr mal rein schaun wollt. :thumbsup:

cj-networx

unregistriert

277

Freitag, 13. November 2009, 23:47

heyhey..
schön das hier auch langsam mehr Frauen im Forum werden ;)
Willkommen!

gruß

Thom 98

unregistriert

278

Samstag, 14. November 2009, 10:11

Hey, Willkommen im Forum!
Habe mir auf eurer Seite mal die kurzen Trailer angeschaut: Sehr cool gemacht! Bin mal gespannt auf mehr von euch.

Pandora

unregistriert

279

Sonntag, 13. Dezember 2009, 17:03

Hallo Allerseits,

nach langem, ausführlichem Mitlesen hier im Forum habe ich mich nun endlich doch dazu durchgerungen mich anzumelden.

Erstmal zu meiner Person: Ich bin offensichtlich weiblich (und damit, wenn ich das richtig erkenne, Angehörige einer Minderheit), 18 Jahre Alt und daraus resultierend zwangsweise noch Schülerin, Stufe 12 Gymnasium.
Meine 'Filmkarriere' begann im zarten Alter von 9 Jahren mit einem halb fertig gestellten Kurzfilm - seitedem habe ich mich im Niveau zumindest ein wenig weiterentwickelt: Heute bringe ich meine Projekte zu Ende ;-) In jedem Fall steht aber seit besagtem Einstieg in das 'Gewerbe' definitiv für mich fest: Ich will und werde mein Leben damit zubringen - vielleicht auch verschwenden - meine Filmprojekte zu realisieren. Ob ich jemals damit Geld verdienen können werde, oder in irgendeiner Weise 'weiterkommen' - keine Ahnung. Ich mache mir da ungerne Illusionen, will aber auch nicht abstreiten, dass ich - wie viele hier - natürlich davon träume.

Was meinen bisherigen Filmischen Werdegang angeht: Anders als ich es von verschiedenen Amateurfilmern so mitbekommen habe, lag in der Vergangenheit mein Schwerpunkt eher inhaltlich. Ich habe mich viel mit Schauspieltechniken, Dramaturgie, Erzählstrukturen, etc. etc. auseinandergesetzt, Workshops besucht, Unterricht gehabt und so weiter. In den meisten technischen Aspekten hinke ich bislang noch eindeutig hinterher - mit ein Grund warum ich mich nun hier angemeldet habe. Von 2008 bis 2009 habe ich außerdem ein College in Modesto, Kalifornien besucht mit Film als 'Major'.

Wie schon gesagt liegt mein Schwerpunkt bislang eher inhaltlich. Ich sehe mich auch eindeutig mehr als 'Künstler' als als 'Techniker' - so weit man das eben trennen kann.
Ich benutze momentan für meine Filme eine Sony HVR-A1E namens 'Meryl' :rolleyes: , ein Rode NTG-2 Mikro (das hat keinen Namen), Manfrotto Stativ mit Swarovski Kopf und spare gerade für etwas professionellere Beleuchtung, nutze im Moment noch gewöhnliche Baustrahler. An Software verwende ich Final Cut - momentan noch Express, hatte in Kalifornien Pro - muss auch das schnellsmöglich in Angriff nehmen. Ansonsten noch Celtx, After Effects, Photoshop.

Tja, was gibt es sonst noch zu sagen. Wie gesagt, da mir viel technisches Wissen fehlt, habe ich im Moment keine Musterbeispiele um mein Können an den Tag zu legen, außer vielleicht ein paar älteren Trailern mit denen ich selber unzufrieden bin. Das muss ich aber nochmal mit meinen Gewissen 'absprechen', ob ich mich wirklich traue die vor diesem Publikum zur Schau zu stellen. Schließlich sind hier ja doch eine Menge Leute mit viel Ahnung unterwegs - erfreulich. Habe jetzt schon viel von dem Forum profitiert und jetzt wo ich angemeldet bin kann das ja eigentlich nur noch besser werden 8-)

So viel erstmal zu mir.
Bleibt nur noch zu hoffen, dass nach diesem 'Auftritt' die komplete Userschaft nicht gleich Reisaus nimmt vor meiner Wenigkeit. Wie ihr wohl schon merkt - ich habe leichte Schwierigkeiten damit mich kurz zu fassen ;)

Ansonsten auf bald irgendwo hier im Forum, ich freue mich aufs posten! :)

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

280

Sonntag, 13. Dezember 2009, 17:08

Willkommen im Forum. Immer toll wenn wir auch mal weibliche Neuzugänge bekommen! :)

Wäre super, wenn du Mal ein paar deiner Werke online stellst. Scheu dich nicht, wir werden dich schon nicht zerreisen und Tipps kann man immer gebrauchen. Du hast dich ja mit dem Medium schon intensiv auseinandergesetzt, da bin ich Mal wirklich gespannt was du so machst. Gerade der inhaltliche Aspekt interessiert mich nun! ;)

Verwendete Tags

Neuvorstellung, Vorstellung

Social Bookmarks