Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lego Domme

Registrierter Benutzer

  • »Lego Domme« ist männlich
  • »Lego Domme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Dabei seit: 18. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Juli 2015, 20:27

Mein Anliegen

Hallo zusammen,
ich habe ein kleines Anliegen was dieses Forum betrifft.
Mir kommt es so vor, als ob ich Fehler ohne Ende mache.Ich hab viel falsch gemacht.Sei es jetzt die Einstellung der Steadycam oder meine Reaktion auf Kritik.
Ich habe letztens ein Video vorgestellt, auf das dann wenig eingegangen wurde.Eine Person sagte mir, dass ich am Schnitt was machen kann.
Dann kam eine kleine Diskussion auf über meine Rechtschreibung.Man sagte mir, dass man nach einem Komma ein Leerzeichen setzt und man sowas schon in der Grundschule lernt.Ich habe es nach einigen Tagen akzeptiert, dass man es so schreibt.

Was mich jedoch schon immer gestört hat hier und das ist etwas, was evtl. jeder anders sehen kann, ist die Weise, wie man Kritik vermittelt.Ich bin dafür, dass man mir klare Punkte nennt, jedoch nicht hart, beleidigend oder mit dummen Kommentaren.Wie gesagt, das kann jeder anders sehen, jedoch hatte ich des öfteren das Gefühl, dass ich wegen einigen Fehlern Kritik bekommen habe, die nicht so toll klang.Negative Kritik war immer willkommen, jedoch war das was doofes für mich.Evtl. hat das was mit meiner Zeit auf dem Gymnasium zutun, wo ich von den Lehren oft angemotzt wurde.

Mir wurde auch angehängt, nur Aufrufe für meine Videos haben zu wollen.Das stimmt ganz und gar nicht.Evtl. hinterlasse ich den Eindruck davon, wenn sich an den Videos nicht viel verbessert.Jedoch finde ich selbst, dass ich ein klein wenig verbessert habe.
Wie auch immer, ich bekomme in 2 Tagen, also am Dienstag (Wenn alles gut läuft) meine eigene DSLR von Nikon (deswegen I am a Nikon).Dann kann ich die Kurzfilmprojekte durchführen und euch wieder das Video zeigen.

Was ich toll fand, war dass mir auch gesagt wurde, dass ich mich gesteigert habe im Vergleich zu den alten Videos.Das war für mich toll zu sehen.

Mein Anliegen ist also: Gebt mir klare Punkte ohne wenn und aber und seid nicht allzu hart zu mir. :)

CanonCamer (MB-Film)

Registrierter Benutzer

Beiträge: 120

Dabei seit: 28. Juni 2013

Hilfreich-Bewertungen: 23

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Juli 2015, 07:16

Ich finde deinen letzten Satz sehr schön:) oft enden solche Texte mit "ihr seid alle doof und ungerecht, deshalb suche ich mir ein anderes Forum wo man fairer ist". Du aber nennst dein Anliegen und bittest um weniger Härte. Dein letzter Satz wie er da steht (auch mit Smiley) zeigt, dass du das klären wolltest und nicht nur über die anderen meckern.

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. Juli 2015, 07:30

Wenn dich die Kritik anderer so beschäftigt, ist sie angekommen.
Kritik ist das Frühstück der Champions ;)

Lego Domme

Registrierter Benutzer

  • »Lego Domme« ist männlich
  • »Lego Domme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Dabei seit: 18. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. Juli 2015, 09:40

Ich versuche immer sachlich zu bleiben.
Gut, dass man das erkennt. :)

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. Juli 2015, 11:16

Nach einem Punkt setzt man auch ein Leerzeichen.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

G&M Media-Design

comic74

Registrierter Benutzer

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. Juli 2015, 11:30

Wär sich in Foohren und auf FB über Rechtsreipvehler ausläsd hatt Meisst sonst nix zu sagän! ;)

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 27. Juli 2015, 12:09

Wär sich in Foohren und auf FB über Rechtsreipvehler ausläsd hatt Meisst sonst nix zu sagän! ;)


Dein Satz ist voller Fehler!

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet, Telliminator, MrMansionIV

comic74

Registrierter Benutzer

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 27. Juli 2015, 13:16

Zitat von »comic74« Wär sich in Foohren und auf FB über Rechtsreipvehler ausläsd hatt Meisst sonst nix zu sagän!

Dein Satz ist voller Fehler!



Nein!!!!! tatsächlich?? :D

Gelöschter Benutzer

unregistriert

9

Montag, 27. Juli 2015, 13:34

Letztendlich gebe ich dir zwar recht: Konstruktive Kritik ist besser als Destruktive - viele User haben das hier zwar schon gemerkt aber trotzdem habe auch ich das Gefühl, dass oft etwas Missgunst in den Kommentaren zu erkennen ist. Oft sieht man das z.B. bei absoluten Anfängern, die die Arbeit anderer immer negativ bewerten und ihre eigene Arbeit hochpreisen. Auch eine andere Diskussion von vor gut einer Woche - in ders drum ging, dass sich Profis doch gefälligst ihre (negative) Kritik an Amateuren erspaaren sollen und hier nichts zu suchen haben - lässt sich in genau dieser Richtung, als der Missgunst Anderer, einordnen.

Auf der anderen Seite hast du die Diskussion zum Thema Kommasetzung ja selbst provuziert: Die deutsche Grammatik hat eben gewisse Regeln und wer diese mit dem Argument: "Also ich kann mich nicht dran erinnern, dass mir das mein Lehrer jemals gelernt hat" als ungültig abstempelt bzw. seine Schreibweiße als 'die Richtige' betitelt, der stößt eben auf Widerstand - zumal es in der Diskussion ja mehr als genug konstruktive Kritik gab.

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

the machine one, Senner

Lego Domme

Registrierter Benutzer

  • »Lego Domme« ist männlich
  • »Lego Domme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Dabei seit: 18. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 27. Juli 2015, 15:53

Kann ich verstehen, dass man da genervt wird, wenn 'Amateure' destruktiv bewerten, aber ich persönlich bewerte so gut wie nie.
Das könnte evtl. den Eindruck hinterlassen, dass ich "klickgeil" bin. Jedoch bin ich das nicht.
Ich habe die Diskussion provoziert, jedoch nur, weil der User in dem Sinne etwas zum Thema 'off topic' erwähnt hat.
Er hätte etwas zum Video sagen können und dann sagen können 'Nach den Satzzeichen setzt man ein Leerzeichen.'
Ich lese so oft auf facebook, dass jemand nichts zu einem Post kommentiert, sondern lediglich die Rechtschreibung korrigiert. Gegen sowas habe ich nichts, aber es ist meiner Meinung nach Off topic. ich werde demnächst versuchen, "richtig" zu schreiben, weil ich wie früher in den Diktaten fehlerfrei schreiben möchte. Danke an die Korrekturen, jedoch wünsche ich mir an dieser Stelle, dass man das nur nebenbei erwähnt. Denn ich denke, dass man trotz dieser Satzzeichen-Fehler meine Beiträge lesen konnte, oder?

Wieso habt ihr mir das nicht schon früher gesagt? :D

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 27. Juli 2015, 16:13

Wieso habt ihr mir das nicht schon früher gesagt?
Hast du danach gefragt ?

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 480

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 27. Juli 2015, 17:22

Wieso habt ihr mir das nicht schon früher gesagt?

Die Höfflichkeit gebietet es nicht beim ersten Post auf Interpunktionsfehler hinzuweisen. Hier sind die User sogar so höfflich das sie bis zum 100xten Beitrag warten. Letzten Endes hat Dich jemand darauf hingewiesen, um einfach Deine Texte besser lesen zu können und sonst nichts. Das hat nichts mit Dir als Person zu tun.

Egal ob Du aneckst oder nur das Gefühl hast, laß Dir gesagt sein, solange Du die Kommunikations suchst und immer wieder aufstehst und weiter machst (was Du beides tust), beweist Du Durchhaltewillen und das ist gut. Konzentriere Dich einfach in Zukunft mehr auf die Ratschläge die sich mit Deinen Inhalten und Deiner Vorgehnsweise beschäftigen und weniger mit dem Gefühl das Dir jemand etwas Böses will. Leute werden nur dann stinkig wenn sie das Gefühl haben, sie reden gegen eine Wand (Beratungsresitenz) oder wenn sie sich von Beiträgen extrem genervt fühlen. Du hast jetzt nicht die super spannenden Themen, aber ich finde das nicht schlimm und für mich kann es auch Lego-Waffen-Videos im Amateurfilmforum geben. Das was Du mit der AK gemacht hast (nicht im Forum) fand ich übrigens besser.

Lego Domme

Registrierter Benutzer

  • »Lego Domme« ist männlich
  • »Lego Domme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Dabei seit: 18. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 27. Juli 2015, 18:11

Kann ich soweit verstehen. Ich hab nie danach gefragt, das stimmt. Jedoch kann man, wie ich gesagt habe, nebenbei erwähnen.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 856

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 27. Juli 2015, 18:43

Hab ich doch gemacht ;) Mehr nebenbei geht in einem Forum nicht mehr. Übrigens schön zu sehen, dass du das jetzt konsequent richtig machst! :)

Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

G&M Media-Design

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Juli 2015, 04:49

Wär sich in Foohren und auf FB über Rechtsreipvehler ausläsd hatt Meisst sonst nix zu sagän! ;)

Das ist ein hochintelligenter Kommentar (und so fesch mit absichtlich falscher Rechtschreibung, brillant!) zu meinem Beitrag, der außer der Korrektur der Zeichensetzung nichts enthielt, da ich sonst nichts zu sagen hatte.

Denn ich denke, dass man trotz dieser Satzzeichen-Fehler meine Beiträge lesen konnte, oder?

Ein exquisites Argument für fehlerhafte Schreibweise. In Zukunft werden Filmemacher in aller Welt sehr viel Geld sparen, wenn sie auf jegliches Szenenbild verzichten und das Setting einfach auf Pappschildern beschreiben. Man kann die Filme dann ja noch schauen, oder?
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

G&M Media-Design

Lego Domme

Registrierter Benutzer

  • »Lego Domme« ist männlich
  • »Lego Domme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Dabei seit: 18. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Juli 2015, 07:39

Ich wollte meine Fehler nicht verteidigen, @L Lawliet: , sondern nur sagen, dass man die Beiträge trotzdem lesen konnte.
Meiner Meinung nach ist es gut, wenn man solche Fehler erwähnt bekommt, jedoch ist es kein großer Fehler, sodass man es nicht mehr lesen konnte.
Das wollte ich damit klar machen. :D
Wenn die Handlung nur beschrieben wird, dann ist es eine Erzählung und kein Film merh...

Lego Domme

Registrierter Benutzer

  • »Lego Domme« ist männlich
  • »Lego Domme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Dabei seit: 18. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 28. Juli 2015, 14:43


Ich hab sie heute bekommen. :)
Now I am a Nikon.

Social Bookmarks