Du bist nicht angemeldet.

HobbyfilmNF

unregistriert

1

Freitag, 11. März 2011, 19:18

Spendenquittung

Hallo liebe Filmfreunde.
Wie einige ja wissen Plane ich in diesem Jahr einen Aufwändigen Film für den ich auch Sponsoren suche.
Jetzt meine Frage:
Es wird sicher von Sponsoren eine Spendenquittung verlangt.
Wie sieht eine Spendenquittung am besten aus (Aufbau) und darf ich überhaupt eine ausstellen da ich ja keine Firma oder Verein bin?
Muss ich die Spenden beim Finanzamt angeben?



Ps bitte in Pre-Production (Produktionsorganisation) verschieben. Sorry

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (11. März 2011, 22:01)


MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. März 2011, 19:41

Wenn Du Spenden bekommst kann es sein, dass Du das auf dem Amt Deiner Stadt / Dorf (Rathaus) zuvor anmelden musst. Du musst dem Fiskus alles angeben, sonst haste aber richtig Ärger. Hängt aber auch wieder von Bundesland zu Bundesland ab, wie dies so was behandeln. Da würde ich mal direkt beim Fiskus und auf dem Rathaus nachfragen (lieber zwei mal nachfragen, als einmal zuviel Ärger bekommen).

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Freitag, 11. März 2011, 21:47

Danke dir.
Werde mich mal erkundigen wie du es vorgeschlagen hast.
Reicht eine normale Quittung oder ein Vertrag?



Ps. Warum wurde der Beitrag nach Off-Topic verschoben ? Ist er nicht in Pre-Production (Produktionsorganisation) besser Platzioniert?
Bevor der Filmdreh losgeht, müssen eine Menge Dinge organisiert werden. Dazu zählen z.B. Drehbuch, Storyboard, Drehplan, Location-Scouting (Drehortsuche), Drehgenehmigungen, Casting, Finanzierung, sämtliche rechtliche Aspekte, usw.


Das gehört doch da mit zu oder nicht?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (11. März 2011, 21:55)


HobbyfilmNF

unregistriert

4

Sonntag, 13. März 2011, 20:10

Schade das keiner mehr was dazu sagen kann.

FischKockMovies

unregistriert

5

Sonntag, 13. März 2011, 21:02

meines erachtens kannst du als privatperson keine spendenquittung ausstellen.
wir haben uns vor ca 10 jahren auch mal mit dem thema beschäftigt und sind zu dem schluß gekommen, dass wir einen verein gründen müssen, um quittungen auszustellen, die anerkannt werden. deshalb gibt es die rockinitiative mittelholstein e.V.
rock on !

Social Bookmarks