Du bist nicht angemeldet.

Waverider

unregistriert

1

Sonntag, 9. Januar 2005, 15:08

Plane ein Starwars Rpg

Hallo,
Ich plane immoment ein StarwarsRpg(Rollplaygame=Rollenspiel).
Es soll ein Spiel werden mit richtig gutem Hintergrund und guten Missionen.
Nur leider habe ich mir nicht wirklich was dafür überlegt.
Es wäre nett wenn ihr mir vielleicht Ideen für Story,Charachter,Waffen,Fahrzeuge,Planete,Missionen u.s.w geben würdet.
Ich mache das Spiel mit einem Programm das Sich Rpg-maker nennt.Habt ihr vielleicht schonw as von gehört.Es ist ein Programm mit dem man Spiele im Styl von Harvest Moon oder Pokemon herstellen kann.Hört sich zwar nicht so toll an macht aber einen riesen Spaß die Spiele zu spielen.Das bekannteste Spiel was damit hergestellt wurde nennt sich Vampires Dawn.Es hat eine riesen Fangemeinde(ich gehör auch dazu)und wurde schon auf zahlreichen Zeitschriften veröfefntlicht wie Screenfun oder ähnlichen,und es wurde sogar schon bei Giga vorgestellt.
Das war jetzt zwar nicht so wichtig aber es zeigt Einblicke was man mit dem Programm alles schaffen kann.
Also ich warte auf eure Vorschläge für ein Starwars Rpg.

Waverider

HTS_HetH

unregistriert

2

Sonntag, 9. Januar 2005, 15:16

RPG Maker sacht mir was, joah. Kenne ich noch aus meiner Spiele-Progger Zeit. Aber gut, das gegört nicht zum Thema.

Jetzt mal ehrlich. Du eröffnest ein Thema hier in einem Video Forum zu einem Projekt was übernichts mit den hier im Forum besprochenen Themen zu tun hat und möchtest dann auch noch das wir dir deine Story, die Figuren und wirklich alles andere auch noch auf dem Silbertablett servieren?!

"Projekt" kannst du sowas vielleicht nennen, wenn du selbst shcon viel Vorarbeit betrieben hast und den Leuten schon was bieten kannst. Wenn du dann hier und da mal nen Hänger hast und um Hilfe fragst ist das was anderes.

Das ist ja so als würde ich jetzt posten:

"Hi Leute, ich drehe jetzt den besten größten Film aller Zeiten, mir fehlen aber noch ne Story, Figuren, eine Kamera, das Geld und alles andere was man dazu braucht. Könnt ihr das nicht alles für mich machen, damit ich dann nur nch meinen Namen draufschreiben muss und damit berühmt wäre? Danke."

Kleiner Tipp von mir: Wer nicht im Standre ist selbstständig eine Story zu erarbeiten, sich Charaktere und deren Hintergründe auszudenken, der hat im kreativen "Gewerbe" nichts verloren. Das ganze Hobby um´s Spiele erfinden, Filme drehen usw. handelt doch von nichts anderem als Geschichten und Figuren erfinden...

Also so wirst du sicherlich niemanden dazu bewegen dir zu helfen.

Ich verschieb´s mal in den Off-Topic Bereich, denn bei den Projekten hat´s sicherlich nichts verloren. Sorry.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (9. Januar 2005, 15:18)


KingCerberus

unregistriert

3

Sonntag, 9. Januar 2005, 15:38

*gg*

Wollt grade sagen. Was ist denn das wichtige an einem eigenem Projekt? Was gibt der Sache denn überhaupt den wirklichen Sinn?
- Das jeder seine eigenen Ideen, Vorstellungen, Phantasien verwirklicht und das Prokekt nach seiner Vision baut, schafft und dann programmiert.

Hat doch absolut null SInn, wenn man dir alles vorgibt. Es soll doch DEIN Projekt sein. Wir wollen uns hinterher doch überraschen lassen.

Oder geht es dir ums Programmieren? Dann kannste direkt nen Film nachbasteln.
Ich lass mir von euch ja auch kein Drehbuch schreiben, welches ich dann verfilme ;)

Waverider

unregistriert

4

Sonntag, 9. Januar 2005, 15:44

ok dann schließt doch dieses Thema

Social Bookmarks