Du bist nicht angemeldet.

Kolja Brand

unregistriert

1

Freitag, 22. Mai 2009, 11:02

"Spiderman"-Star Lucy Gordon nimmt sich das Leben

Zwei Tage vor ihrem 29. Geburtstag hat die britische Filmschauspielerin
Lucy Gordon sich am Mittwoch in Paris das Leben genommen.

http://vip-promis.blogspot.com/2009/05/s…nimmt-sich.html

FreddyJBrown

unregistriert

2

Freitag, 22. Mai 2009, 17:29

Kenn das Mädchen nicht. Trotzdem tragisch sowas, mein Beileid.

Kolja Brand

unregistriert

3

Freitag, 22. Mai 2009, 18:48

Kenne sie auch nicht so genau. Ich frag mich nur ob berufliche Probleme oder etwa private zu ihrem Selbstmord führten....

Der letzte Fall der mir bekannt ist, war Heath Ledger.

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 22. Mai 2009, 19:01

Bei Heath Ledger war es aber angeblich ein Unfall und kein beabsichtigter Suizid.

5

Freitag, 22. Mai 2009, 19:12

Bei Spiderman 3 war sie Peter Parkers kurzzeitige Freundin denke ich mal.

Ich verstehe aber nicht warum Leute das Leben nehemen was kann denn im leben so schlimm sein das man so was tut.

Jumperman

unregistriert

6

Freitag, 22. Mai 2009, 19:23

Ich finds auch tragisch. Aber muss man für sowas denn einen Thread hier aufmachen? Jeden Tag nehmen sich unzählige Menschen das Leben. Ab und zu ist eben einer von denen auch bekannter oder prominenter.
Klingt jetzt sehr herzlos, aber ist "nichts besonderes". Natürlich hat die Frau mein Beileid. Allerdings auch nicht mehr, als jeder andere Mensch, der jung stirbt. Egal ob durch eigene Hand oder andere Gründe.

Kolja Brand

unregistriert

7

Freitag, 22. Mai 2009, 19:29

@ Jumperman,

ja hast recht man hätte es auch lassen können, nur vllt gibt es hier jemanden der gerne davon erfahren hätte. :P

Schattenlord

unregistriert

8

Freitag, 22. Mai 2009, 19:40

Ja, manchmal ist sowas ganz interessant... Aber wie Jumper schon sagte...naja.

Trotzdem hat die Frau mein Beileid. Ich frag mich, was sie dazu veranlasst hat, diesen letzten Schritt zu tun.

Wie wärs mal mit nem Extra-Unterforum für solche Dinge? :D

Schattenlord

WUSELmane

unregistriert

9

Freitag, 22. Mai 2009, 23:27

Jetzt ist das schon Off Topic und hat sogar noch den Hintergrund Film und ist ein unerwünschter Beitrag ?(

Mir war das schonmal aufgefallen, das so ein Thema bei einigen ein Dorn im Auge ist.

Wollen wir hier nur über festgelegte Sachen schreiben??

Man kann es auch übertreiben. Mich interessiert es schon, wenn ein Schauspieler Tod ist.

Mein Beileid

Amen

MichaMedia

unregistriert

10

Samstag, 23. Mai 2009, 02:04

Finde das jetzt auch nicht gerade fehl am Platz, zumal wir auch informiert sein sollten, was in der Film-Realen Welt passiert, ob lustig oder bedauernd.

Finde es schon gut wenn sowas hier gepostet wird, egal wie bekannt oder Unbekannt, ich mein frezzer hat ja auch hier sein Grab bekannt gegeben (heute nennt man es Hochzeit, ich nenn es Tiefzeit, mind. 2m unterm Meeresspiegel, ein Bein ist drinn).

Ich lese ungern Negatives, aber ich lese in einem Filmforum im OT bereich lieber etwas was damit zu tun hat, als Fragen zu Homepage/HTML/CSS/Counter Strike und anderen Games, Clans was weiß ich.

Mein Beileid an die Angehörigen des Madel, traurig wenn ein Leben so enden muss.

11

Samstag, 23. Mai 2009, 15:01

Also das man jetzt sagt das sich viele tausende Menschen pro Tag das Leben selbst nehmen ist das traurig.
Aber wenn man sagt NA UND sie (er, wer auch immer) ist nur einer unter den vielen ist das etwas respektlos. Und das besissenste daran ist das es für uns zum Alltag wird und deshalb es anderen SCh--- egal wird.
Ich weiss das es nicht so gemeint war aber es musste mal geschrieben werden.

nochmals mein Beileid.

Flo.P1

Jumperman

unregistriert

12

Samstag, 23. Mai 2009, 15:46

Also wie gesagt, ich wollte nicht respektlos oder ähnliches erscheinen. Ich finds nur etwas schade, dass Threads wie dieser hier, mehr Aufmerksamkeit und Feedback bekommen, wie viele Filme, Clips oder Videos, die im Showroom-Bereich vorgestellt werden.
Klar, wenn es eine richtige Filmgröße treffen sollte, ist es natürlich schlimmer, da eine große Masse an Menschen den jenigen (zumindest über Medien) gut gekannt hat. Da halte ich es auch für sinnvoll, wenn hier darüber geschrieben und informiert wird.
Aber in diesem Fall geht es ja um eine relativ unbekannte Schauspieleren, wenn man es so sagen kann. Auf dem Foto unter dem Link hätte ich sie nicht erkannt und auch wenn ich sie auf der Straße gesehen hätte, wäre ich bestimmt nicht draufgekommen, dass sie bei Spiderman mitgespielt hat. Von daher (ich sage es einfach und es soll nicht respektlos sein) hat sie für mich das selbe Gewicht, wie jeder andere Mensch der stirbt.

Das ist nunmal meine Meinung. Die wollte ich nunmal anmerken, ohne böse zu sein :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks