Du bist nicht angemeldet.

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich
  • »Costa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 435

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 61

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. März 2021, 01:00

Beta-Tester für After Effects Workflow Script gesucht

Hallo liebe Leute,

ich habe die Corona-Zeit und die damit verbundene Schwierigkeit, Filme zu drehen, genutzt, um mich mal in ein ganz anderes Thema reinzufuchsen: Programmieren. Über das letzte Jahr habe ich ein Script für After Effects mit den Namen "Workflower" entwickelt und suche nun 1-2 Beta Testern, die Lust haben, sich mit dem Script zu beschäftigen. Viel Zeit ist nicht mehr. Anfang nächsten Monats will ich das Ding schon veröffentlichen.



Vorrangig suche ich nun nach jemanden, der das Script auf einem Mac testen kann, da es bereits ausgiebig auf Windows getestet wurde, allerdings bisher nur sehr wenig auf einem Mac. Falls jemand mit einem Windows Rechner Lust hat, das Script auszuprobieren, ist das natürlich trotzdem gerne gesehen. Feedback nehme ich gerne entgegen. Wobei es schwierig wird, für den jetzigen Release noch größere Änderungen vorzunehmen. Zunächst geht es um Bug Fixes. Größere Änderungsvorschläge nehme ich natürlich gerne auf und würde diese dann in ein späteres Update einarbeiten.


Was macht das Script nun?

Mit "Workflower" ist es möglich, Gruppen von Ebenen innerhalb einer Komposition zu erstellen, die sich genauso verhalten, wie man es von Gruppen erwarten würde:
- man kann die Gruppen schließen und öffnen
- mann kann sie selektieren und verschieben
- man kann sie aus- und einschalten, sie solo'en und locken
- man kann eine Label-Farbe für die Gruppe und alle beinhalteten Ebenen setzen
- man kann alle Ebenen automatisch an den Gruppen Header parenten
- man kann eine Gruppen Matte erstellen

Außerdem bietet "Workflower" noch eine Menge anderer Funktionen:
- man kann mehrere Matten als Track Matte für eine Ebene verwenden
- man kann Ebenen klonen und somit unter anderem Unterkompositionen erstellen ohne die Ebenen aus der Hauptkomposition zu verlieren
- man kann Einstellungsebenen nur für bestimmte Ebenen erstellen
- man kann Ebenen nach einer bestimmten Struktur benamen und wieder neu benamen
- man kann häufig verwendete Ebenen abspeichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt einzufügen (als eine Art erweiterte Zwischenablage)

Falls ihr einen Einblick in das Script haben wollt, gibt es hier eine Video Präsentation:



Die Präsentation wurde mit der ersten Beta-Version des Scripts erstellt. Mittlerweile gab es bereits einige Überarbeitungen. Trotzdem sollte es denke ich einen ganz guten Einblick liefern.

Das Ziel ist es, das Script zu verkaufen. Sollte das Script also Geld abwerfen, können wir dann auch gerne über eine Aufwandsentschädigung reden.

Ihr könnt mir bei Interesse gerne eine PN schreiben.

Liebe Grüße,
Constantin

PS: Ich war mir nicht sicher, ob dies nicht vielleicht doch eher in "Markplatz & Jobbörse" gehört. Sollte dies der Fall sein, dann verschiebt gerne den Thread. ;)

*Topic verschoben*
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (4. März 2021, 18:26)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Creauteur

Social Bookmarks