Du bist nicht angemeldet.

Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 17. April 2020, 16:52

Animationsfilm gesucht

Hallo und oje,
ich hoffe, dass ich mit meiner Frage nun nicht gleich überall anecke.




Mein Projekt:


Ich habe mir letzten Herbst - nach einigen Jahren musikalischer Pause - wieder ein Tonstudio eingerichtet. Früher war ich als Keyboarder und Studiomusiker bei relativ bekannten Rockbands tätig und schrieb
einiges für das TV- und Filmgeschäft. Vor allem Hintergrundmusik für Dokus in der Anfangszeit von N-TV. Hobbymäßig wäre untertrieben und beruflich wäre übertrieben. Da ich die wachsende Familie von den Einnahmen aus der Musikbranche nicht ernähren konnte, musste ich 1998 die Musik aufgeben und widmete mich ausschließlich der Tiermedizin.

Über 20 Jahre später ist das Einkommen gesichert und es bleibt saisonbedingt gerade in den Wintermonaten reichlich Freizeit. Zeit für meine alte Leidenschaft. So entstanden vergangenen Herbst 20 Musiktitel, welche ich stilistisch dem Rock/Pop Elektro, stark angehaucht der 80er zuordnen würde. Für den Gesang suchte ich mir Sängerinnen und Sänger aus meiner näheren Umgebung. Anfangs wollte niemand. Jetzt wollen sie alle nochmal. Lustig.
14 Titel haben es in meine engere Auswahl geschafft und sind nun fertig.

Was will ich eigentlich:

Mit einem Alter von Ü-50 habe ich kaum Interesse an einer Live-Karriere. Also alles rein hobbymäßig.

Nun bin ich auf der Suche nach jemanden, der wenigstens einen der 14 Titel mit einem kleinen Animationsvideo oder sonst wie vollenden könnte.


Kurzum: Ich suche also jemanden, der meiner Musik einen bebilderten Hintergrund verpasst.


Sollte sich jemand interessieren, bitte eine PN.


Ich bin nicht wirklich der Forenprofi und hoffe nun auf Gnade, falls meine Frage hier falsch ist, oder ich damit irgendwelche Reglen verletzt habe.


Ansonsten schon mal Danke


Gruß Rainer

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (17. April 2020, 18:09)


Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 74

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. April 2020, 17:15

Du solltest zumindest mal uns wissen lassen wo, oder in welchem Bundesland du lebst. 500 km zwischen dir und dem Kameramann machen da wohl kaum Sinn.
Gruß
Peter

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 357

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 410

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. April 2020, 18:11

Ich gehe davon aus, dass ein Animationsfilm keinen Kameramann braucht. ;)

Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 17. April 2020, 18:23

Natürlich brauche ich kein Kamerateam.
Ich stelle mich gewiss vor keine Kamera. ????
Einfach ein zum Text passendes einfaches Trickvideo oder so.

Achso: PLZ 9334x

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 74

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 17. April 2020, 18:31

Habe ich wohl falsch verstanden. Viel Erfolg!

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 994

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 148

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 17. April 2020, 19:04

Kann man sich vielleicht mal ein Lied schon irgendwo anhören. Vielleicht findet man zum Text im Song freien Bildcontent im Netz, den man bisschen zum Musiktakt zurecht schnibbeln kann, so zumindest mal für den Anfang. :)
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 17. April 2020, 21:59

auf meiner HP unten sind Hörproben der neuen Produktion

https://rt-projekt.com/

Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 13. Juni 2020, 07:02

Hallo,
ich wollte euch mal zeigen, was letztlich daraus geworden ist.

Zu einigen Titel meiner aktuellen Produktion wollte ich ein Video. Aber eben was anderes als die Masse.

Eigentlich wollte ich ein Trickvideo, aber:

Ein langjähriger Kunde meiner hauptberuflichen Tätigkeit ist Puppenspieler und aktuell ist er finanziell schwer Corona geschädigt. Drum unterstütze ich ihn mit meinen Aufträgen.
So entstand dann das Ergebnis unten.

Geschnitten habe ich das selbst.
Und nun steinigt mich. ????





drei weitere Videos sind in Arbeit.

MfG, Rainer

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 256

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Juni 2020, 18:33

Du machst auf der richtigen Weise eine heiße Nummer aus das dreckige. So soll es sein. Für mehr Inspiration, schau dir der Thread hier über Legoporn an.

Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 14. Juni 2020, 19:58

Hast einen Link? Finde nichts

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 256

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

Ephigenia Vlidd

Registrierter Benutzer

  • »Ephigenia Vlidd« ist weiblich

Beiträge: 11

Dabei seit: 16. Januar 2019

Wohnort: Amsterdam/NL

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Juni 2020, 01:07

Hi, dies waere nur eine Anregung....

Hallo, wenn's noch aktuell ist, schau dies mal an, der für Dich gedachte Teil beginnt bei ca. 0:10:00 min. Ist absolut nicht Deine Mucke, auch willst du wahrscheinlich keine LightShow, aber in Kombination von 3D und Film-Edit ist nahezu alles möglich... Wenn Du Dir hierbei nur etwas vorstellen kannst, reicht das schon, den Rest kriegen wir hin... :-)
>> der Link ist jetzt NEBEN den Bild... keine Ahnung wie das funktioniert...<<

Ephi

/url]
mfg. Ephigenia Vlidd | Ефигеня Влидд
ArtDirectrice @ n.a.m.e.s.-media NCV Amsterdam
Derzeitiges Filmprojekt: "A Murdered Nightmare" oder (auf NL) "Het Keukentafeltje van de Achtertuinse Weg"
The true&tragic story of Karla van Houten.


Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Juni 2020, 07:15

Hallo ephi,
Das gefällt mir sehr gut.
Keine Ahnung wie das funktioniert.
Ich muss noch zwei meiner Titel mit Video bestücken. Vielleicht lässt sich da was verknüpfen.

Ephigenia Vlidd

Registrierter Benutzer

  • »Ephigenia Vlidd« ist weiblich

Beiträge: 11

Dabei seit: 16. Januar 2019

Wohnort: Amsterdam/NL

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Juni 2020, 13:39

Ja Trainer01 dann sag mir mal so ungefähr was Du Dir vorstellst. Vllt erstmal nur so in groben Zügen, dann gucke ich was ich draus machen könnte & dann kommt das Feintuning... :-)

Nachtrag: mir fällt das gerade was ein mit Hubschraubern und Fallschirmspringern... (?!) Vllt. sollte ich dann auch deine Musik mal hören, zum. auszugsweise

Noch 'n'Nachtrag: Du kannst auch mal schauen auf: vk.com/e.vlidd (oder dort suchen nach Ephigenia Vlidd), Youtube.com unter Ephigenia Vlidd oder auf www.names-media.com, da ist alles voll 3D und Animation, vllt. gibt das etwas mehr Aufschluss

es könnte auch jmd ein Instrument spielen (solange es nicht Schlagzeug ist!) wie


Greetz Ефи
mfg. Ephigenia Vlidd | Ефигеня Влидд
ArtDirectrice @ n.a.m.e.s.-media NCV Amsterdam
Derzeitiges Filmprojekt: "A Murdered Nightmare" oder (auf NL) "Het Keukentafeltje van de Achtertuinse Weg"
The true&tragic story of Karla van Houten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ephigenia Vlidd« (28. Juni 2020, 14:04)


Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Juni 2020, 17:55

Ich bekomme in 1 - 2 Wochen vom Puppenspieler das Filmmaterial zum dritten Titel. Musikstil diesmal ein Rock-Titel. Darsteller Marionetten. Ein Punk-Gitarrist und ein Sänger.
Eine schwarze Bühne.
Da wären ein paar deiner Lichteffekte ganz hervorragend.

Ergänzung: Ich melde mich.

Liebe Grüße aus Bayern

Ephigenia Vlidd

Registrierter Benutzer

  • »Ephigenia Vlidd« ist weiblich

Beiträge: 11

Dabei seit: 16. Januar 2019

Wohnort: Amsterdam/NL

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Juni 2020, 21:19

Hört sich doch lustig an! Schneidest Du die Szene mit den Puppen selber? Weil - für die Lichteffekte músstest Du sie "clean" schneiden, d.h. sie dürfen keinen Hintergrund haben.
Während ich dieses schreibe fällt mir gerade ein, dass du wahrscheinlich einen fertigen Film von den Puppenspieler bekommst oder? Das erschwert die Sache ein wenig, denn das Licht sollte unbedingt hinter den Puppen laufen, sonst überdeckt es sie. Wenn du also die Möglichkeit hast, die Puppen selber aufzunehmen und bei einem Billiganbieter wie z.b. KiK oder Woolworth ein grünes Bettlaken (einfarbig) für nen Fünfer besorgt, dann wäre es toll wenn die Puppen vor dem grünen Bettlaken (straff gespannt, gut beleuchtet) agieren würden. Das Grün könnte ich hinterher weg drehen und dann hätten die Puppen keinen Hintergrund und wären ideal geschaffen für die Kombination mit den Lichteffekten. Ich weiß nicht was du filmtechnisch so drauf hast, aber das ist im Prinzip keine schwierige Angelegenheit. Ich schicke dir mal ein Muster von dem Grün mit, wie es ungefähr sein sollte. Es muss nicht 100% die Farbe sein, sollte aber nicht zu dunkel sein oder sehr gut ausgeleuchtet sein. Ansonsten würde es notfalls auch eine weiße Wand als Hintergrund tun, wenn die Puppen recht farbig (und eben nicht weiss) sind - die müsste dann aber wirklich weiß sein, ohne Omas Blümchentapete... :-) Du kannst ja mal Bescheid sagen, ob du überhaupt Einfluss auf den Film nehmen kannst. Aber ich finde, dafür, dass es ja ein rechter Aufwand ist, sollte das Ergebnis auch so optimal wie möglich werden. Frage ist noch: wenn die Puppen ohne Hintergrund sind, was für eine Umgebung hättest Du gerne (zwischen TV-Publikumsstudio und Eisenbahnabteil ist alles drin). Sinn würde etwas machen was Bezug auf deine Musik nimmt...

GreenScreen (kann auch "grasgrüner" sein/heller) - https://www.bhphotovideo.com/c/product/8…ground_5_x.html


Ufff - lesen müsste man können - der Hintergrund ist SCHWARZ hast du geschrieben (bin heut ein klein wenig überarbeitet...) . OK, geht noootfalllsss, aber hinter schwarz kriege ich keinen (Bühnen-) Hintergrund, Background bliebe dann also schwarz. Dann sollten die Puppen auf jeden Fall bunt sein und richtig gut ausgeleuchtet.

Greetz Ефи
mfg. Ephigenia Vlidd | Ефигеня Влидд
ArtDirectrice @ n.a.m.e.s.-media NCV Amsterdam
Derzeitiges Filmprojekt: "A Murdered Nightmare" oder (auf NL) "Het Keukentafeltje van de Achtertuinse Weg"
The true&tragic story of Karla van Houten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ephigenia Vlidd« (28. Juni 2020, 21:26)


Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 3. Juli 2020, 10:40

Muss jetzt nochmal fragen: ich habe drei Screenshot aus deinem genialen Video angefügt. Mit welcher Software kann man diese Lichteffekte erstellen?
Kannst du das in einem bereits bestehenden Video nachträglich einbauen?
»Trainer01« hat folgende Bilder angehängt:
  • Screenshot_20200703-094932.png
  • Screenshot_20200703-095159.png
  • Screenshot_20200703-095140.png

Ephigenia Vlidd

Registrierter Benutzer

  • »Ephigenia Vlidd« ist weiblich

Beiträge: 11

Dabei seit: 16. Januar 2019

Wohnort: Amsterdam/NL

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 4. Juli 2020, 12:33

Hi Trainer01,

im Prinzip ist der Einbau selbst nicht das Problem, theoretisch kann man die Lightshows in nen fertig geschnittenen ARD-Tatort einbauen...
Schön wäre es, wenn zwischen Bildmitte nach Bildrand oben Platz wäre, also praktisch die obere Bildhälfte. Das wird aber nix werden, weil dort "tanzen die Puppen" wenn ich das richtig verstehe... In dem Film aus dem Du die Grabs hast ist praktisch der Vordergrund des gesamten Bildes frei - denn es wäre schön wenn die Lichtstrahlen bis zum Boden gelangen, das macht die Sache echter. Ich begnüge mich auch mit ein paar "Alibi-Strahlen", die ich irgendwo "zwischenquetsche". Licht ist zum Glück auch recht Opacity-fähig, notfalls drehe ich es ab und an "dünner" und platze es vor den Puppen, ist ja immer nur ein Sekundenbruchteil
Soll heissen - mach Dir keine Gedanken, wir müssen von berufswegen immer "fertige" Filme noch "fertiger" machen, da nimmt keiner Rücksicht auf die Wünsche der Effecter. Ich werd's hinkriegen dass es ordentlich aussieht, notfalls teile ich das Bild in der Mitte und kann die Strahlen so auch "hinter" die Objekte im Vordergrund platzieren. Du sagtest dass die Puppen vor schwarzem Background agieren - zum Ausschneiden [=teilen] ist schwarz ein recht guter Ton.

Was mir aber zw.-durch noch eingefallen war - könntest Du Deinen Puppenagitator bitten, von den (2??) Puppen jeweils drei Fotos zu machen, 1x von vorn, 1x von rechts, 1x von links. Kann mit einem (guten) Handy sein, gerne auch vor einfarbigem Hintergrund (kann auch schwarz). Die Fotos sollten recht scharf sein und gut belichtet, wenn das Handy ne Dauerlicht-Funktion hat wäre das besser als ein Blitz - aber ich nehme was ich kriegen kann. Nur für den Fall dass ich Trick-Sequenzen machen muss. Wenn ich die Puppen dafür vom Video grabbe, wird das Bild zu schlecht.
Ist aber nur ein Wunsch, wenn dem Agitator das zum kompliziert ist, wird's auch ohne gehen... ich weiss nicht wie gut Du ihn kennst und was Du von ihm verlangen darfst :-)


Die
Software für die Lightshows heisst wie die dazugehörige Hardware
“Grand-PA-lighting” und ist ein Steuercomputer für
Discothekenlicht. Denn die Lightshow ist echt! :-)




Gemacht
überwiegend von Funzeln ähnlich wie hier unter abgebildet:
GoboScanner (Abb. links, dreht um alle Achsen, wechselt dabei
Prismen[-Farben] und Lichtkegel) und Intellabeams (Abb. rechts,
richtet farb-wechselndes Licht in versch. Bündelungen auf einen
schnell rotierenden Spiegel), weiterhin Cures, FlipFlops und
rasend-schnelle Spiegelsteuerungen. Diese Geräte werfen das Licht
auf starre/bewegende Spiegel die im Raum installiert sind, das ist
dann das was Du im Film siehst.




Laserlicht
wäre noch schöner/einfacher, eignet sich aber leider nicht für die gängigen Filme. Steuerung kann über eine Soundautomatic laufen, aber wenn man
nicht jeden Lichtstrahl im Film nach-editen will damit er auf die
Musik passt, nimmt man lieber ein manuelles LightBoard (sieht ein
bisschen aus wie ein Keyboard [Klavier]) - und man sollte dann noch ein
wenig Takt-/Rhytmusgefühl haben... :-) Praktisch das was Du vom
Samstagabend in der Disco kennst...



[ich verstehe bei diesem Website-Textprogramm nicht, warum es solche Blöcke macht... ich habs ganz normal geschrieben...]


Greetz from The LowLands, Ephi

mfg. Ephigenia Vlidd | Ефигеня Влидд
ArtDirectrice @ n.a.m.e.s.-media NCV Amsterdam
Derzeitiges Filmprojekt: "A Murdered Nightmare" oder (auf NL) "Het Keukentafeltje van de Achtertuinse Weg"
The true&tragic story of Karla van Houten.


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 357

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 410

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 4. Juli 2020, 14:29

@Trainer01: Ich möchte daran erinnern, dass dies immer noch der Thread im Marktplatz ist. Solltest du zwischendurch Fragen zur Filmerstellung haben, so benutze bitte ein anderes Unterforum, z. B. eins hiervon https://www.amateurfilm-forum.de/board92…ost-production/

Sollte dein Ursprungsanliegen (das Gesuch) erledigt sein, so setze diesen Thread bitte auf Erledigt.

Trainer01

Registrierter Benutzer

  • »Trainer01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 17. April 2020

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 5. Juli 2020, 07:40

@Trainer01: Ich möchte daran erinnern, dass dies immer noch der Thread im Marktplatz ist. Solltest du zwischendurch Fragen zur Filmerstellung haben, so benutze bitte ein anderes Unterforum, z. B. eins hiervon https://www.amateurfilm-forum.de/board92…ost-production/

Sollte dein Ursprungsanliegen (das Gesuch) erledigt sein, so setze diesen Thread bitte auf Erledigt.



Ich möchte daran erinnern, dass nicht ich den Beitrag in die Rubrik Marktplatz verschoben habe. :thumbsup:

Social Bookmarks