Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Reinhard

Registrierter Benutzer

  • »Reinhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 29. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. Juni 2018, 19:19

Hilfe für Anfänger

Hallo Spezialisten,

nachdem ich mich nun einige Wochen mit dem gekauften Programm "Magix Video Easy" herumgeschlagen habe, habe ich die Faxen dicke!

Das sogenannte Programm stürzt bei jedem zweiten Bearbeitungsversuch ab
und zwar so, daß ich den Rechner (Win 7 ;64; ausr. Speicher) neu starten
muß, weil auch andere Programme danach hängen.

Dafür bombadiert mich das Programm bei jedem Neu-Öffnen (und das ist
absturzbedingt häufig) mit einem upgrade-Terror, der jedesmal
ausgeklickt werden muss. Das ist für mich schlicht kriminell.

Der sogenannte (zahlungspflichtige) Telefonsupport ist dumm und will
mich immer wieder mit der Verkaufsabteilung verbinden. (f... them all
!!!)

Eigentlich will ich nur einige wenige kurze Filmsequenzen mit meiner
Canon EOS 100 (o.a.) drehen, allesamt wissenschaftliche Aufnahmen durch
Mikroskope. Einfache kurze Sequenzen sollen gekürzt,
sinnvoll verbunden und mit Musik unterlegt werden. Einblendung von Texten wäre toll. Alles andere brauche ich nicht.

Frage: Gibt es hier Leute, die so etwas für mich machen könnten? Der Film würde
z.B. 3-4 Min. lang sein. Die unbearbeiteten Sequenzen (Canon; MOV (?) )
würde ich liefern. Was würde so etwas kosten?

LG

Reinhard

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 886

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 151

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juli 2018, 10:48

Dein Frust ist verständlich

aber:

"Der sogenannte (zahlungspflichtige) Telefonsupport ist dumm und will
mich immer wieder mit der Verkaufsabteilung verbinden. (f... them all
!!!)
"

Du hast nach Kauf ein Jahr Anspruch auf kostenlosen Support.

Zu finden hier



Wie es dann weiter geht: hier

Warum der Rechner abstürzt kann ich nicht sagen - es gäbe hier Menschen die sich gerade mit Rechnern auskennen

Selber arbeite ich seit über zehn Jahren mit Magix Programmen - die Probleme waren überschaubar und lösbar

"Dafür bombadiert mich das Programm bei jedem Neu-Öffnen (und das ist
absturzbedingt häufig) mit einem upgrade-Terror, der jedesmal
ausgeklickt werden muss. Das ist für mich schlicht kriminell."

Wegklicken ist doch so schwer nicht - nervig finde ich das allerdings auch. Und wenn man dann Probleme hat... erst recht

last not least was ist das denn für ein Genre was du geschnippelt haben willst?

Reinhard

Registrierter Benutzer

  • »Reinhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 29. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Juli 2018, 11:07

Wenn man aber eigentlich nur kurz mal ( ;) ) ein "Filmchen für Youtube", über das, was man momentan macht, herstellen will, und dann ein Vielfaches der geplanten Zeit mit dem Aufrufen der Hilfe und dem ununterbrochenen "Wegklicken" der terroristischen Upgrade-Aufforderung verbringt, ist das von großem Übel. Der Absturz fand regelmäßig nach einigen Sekunden, in denen der Film lief, statt.
Der support riet und rätselte, kam aber nicht auf den Punkt.
Ich hätte also Tage in Foren oder mit der Suche nach dem Magix-Support verbringen können.

Jetzt habe ich ungeduldigerweise Dinge (Dateien) gelöscht, die ein Weiterarbeiten eh unmöglich machen oder wieder Wochen in Foren erfordern.
Deshalb jetzt der Versuch, es "outzusourcen".

R.
p.s.: Genre: Ich nehme mit Canon EOS-Kameras kurze Sequenzen von speziellen Arbeiten am und unter einem Mikroskop auf.
Diese Einzelsequenzen (wenige Sekunden bis wenige Minuten) sollen "schön" verbunden und wenn möglich mit etwas Text unterlegt werden und das zu "spaciger" Musik.
Dürfte anspruchsmäßig eher unter der Würde eines gestandenen Forenmitglieds sein. :S :S

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard« (1. Juli 2018, 11:12)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Juli 2018, 12:00

Ich helfe dir gerne. Schreib mir ruhig über das Forum (oder über meine Website) eine Nachricht.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 886

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 151

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Juli 2018, 15:46

Wegen der Magix Sache würde ich freuen wenn du mir einen Schnipsel zur Verfügung stellen kannst.

(Dann kann ich für dich suchen :D )

wegen des "grösseren" Magix

hier ein Einblick in die wesentliche Arbeit.

Reinhard

Registrierter Benutzer

  • »Reinhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 29. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Juli 2018, 16:47

Hallo Wabu,
danke für Dein hervorragend gemachtes Tutorial!!

Ich habe mir daraufhin doch mal die von Dir empfohlene Testversion heruntergeladen.
Das Problem dennoch: Ich werde immer wieder viel Zeit brauchen, um die jeweils neu auftretenden Fragen und Probleme zu lösen.
Ich möchte aber eigentlich nur einen "harmlosen" 5 Min.-YouTube- Film herstellen, der die Grundzüge einer bestimmten Arbeit von mir vorstellt.
Weitere Beschäftigung mit Videofilmen und deren Bearbeitung sind von mir nicht gewollt.


Deshalb versuche ich gleichzeitig jemanden zu finden, der diesen 5-Min-Film für mich zusammenstellen kann.
p.s.: Nun ist die Testversion geladen und teilt mir aber mit: "Testzeitraum abgelaufen!" Wahrscheinlich hatte ich vor dem Kauf von "Easy" dieses damals bereits als Testversion.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Reinhard« (1. Juli 2018, 17:31)


Reinhard

Registrierter Benutzer

  • »Reinhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 29. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Juli 2018, 18:29

Filmchen

Hallo Freunde,
danke allen erstmal!
Habe jemanden gefunden, der sich der Sache annimmt.
Grüße
Reinhard

Social Bookmarks