Du bist nicht angemeldet.

Dina

Registrierter Benutzer

  • »Dina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Dabei seit: 11. August 2023

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. August 2023, 03:08

Schauspiel - Einstieg über Studentenfilme und Co.?

Hallo,
ich bin angehende Theaterpädagogin und spiele selbst seit ein paar Jahren Theater im Amateurbereich. Ich wurde diesen Monat gebeten, an einem Studentenfilm mitzuwirken und hatte wahnsinnig viel Freude vor der Kamera und daran, mal nicht so „groß“ zu spielen wie auf der Bühne! Ich hoffe, das Team war nicht zu höflich um ehrlich zu sein, denn die Kritiken am Ende waren durchweg positiv. Und daher würde ich gern weitermachen.
Habt ihr Ideen, welche Plattformen sich am ehesten eignen, um entsprechende Kontakte zu knüpfen?
Ich würde, weil es mir einfach Spaß macht und ich kein Profi bin, kostenlos spielen. Allerdings würde ich mich natürlich freuen, wenn ich Material für Social Media und Homepage nutzen dürfte - ist so eine Bitte ein No-Go? Und gibt es da Regelungen, die allgemein vereinbart werden? (zB Anzahl Screenshots / soundsoviel Sekunden des Films - natürlich mit Nennung und bei Wunsch Verlinkungen des Teams)
Oder will eigentlich niemand eine Amateurin am Set haben? Gelernte Schauspieler:innen sind halt Profis und ich bin das natürlich nicht…
Über eure Infos würde ich mich sehr freuen!
Viele Grüße
Dina

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Dina« (11. August 2023, 03:21) aus folgendem Grund: Zusatz


Scopuli

Registrierter Benutzer

Beiträge: 0

Dabei seit: 11. August 2023

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. August 2023, 07:24

Ich glaube das nennt sich „time for media“. Im Grunde win-win für beide Seiten :).

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 475

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 310

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. August 2023, 07:41

So wie ich das bei meinem Bekannten mitbekommen habe, der Trashfilme dreht/drehte, ist die Kontaktaufnahme und die Bewerbung der Darsteller und Darstellerinnen über Facebook erfolgt. Wo genau jetzt, das kann ich nicht sagen. Vermutlich über Messenger. Es gibt aber Seiten wie „Deutsche Kurzfilme“, „Amateurfilm - wir machen Film“, „no budget crew and cast search“ oder „FILM PRODUKTION „, wo Gesuche gepostet werden. Das Meiste läuft ja eh über soziale Netzwerke.

Ihre Beschreibung, Ihr Posting gibt genau das wieder, was ich bereits in Gesprächen mit Darstellern und Darstellerinnen vernommen habe. Sie alle hätten ähnlich angefangen, mit einer kleinen Rolle, aus Spaß an der Sache. Dann kamen weitere Rollen hinzu, schließlich wurden Filmemacher auf sie aufmerksam usw.

Und wenn jemand die Fähigkeiten besitzt, warum sollte es für eine Amateurin nicht bergauf gehen?

Aber so wirklich davon leben können nur die wenigsten.

Was das eigene Portfolio betrifft, da kann man nachfragen wegen des Materials. Warum sollte das ein No-Go sein?

Um den berühmten Fuß in die Tür zu bekommen, da muss man halt am Ball bleiben, die Augen offenhalten. Man kann sich informieren, man kann nachfragen. Das kostet nichts.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »7River« (11. August 2023, 09:01)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Dina

Dina

Registrierter Benutzer

  • »Dina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Dabei seit: 11. August 2023

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 11. August 2023, 18:19

Vielen Dank für die Antworten! Und gut zu wissen, dass man nach dem Material fragen kann, ohne sich lächerlich zu machen :D
Gibt es denn an Hochschulen für Filmschaffende irgend welche Plattformen? Oder funktioniert das dort eher über Kontakte?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dina« (11. August 2023, 19:27)


Scopuli

Registrierter Benutzer

Beiträge: 0

Dabei seit: 11. August 2023

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 11. August 2023, 19:25

Vielleicht ist ja die App „Pazz“ was für dich. Ansonsten gibt es einige Portale wie Crew United. Ich stecke aber leider im Thema nicht wirklich tief drin.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Dina

Dina

Registrierter Benutzer

  • »Dina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 0

Dabei seit: 11. August 2023

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 11. August 2023, 19:26

Vielen Dank, die App schaue ich mir gleich an :)

Social Bookmarks