Du bist nicht angemeldet.

MIGOVISION

Registrierter Benutzer

  • »MIGOVISION« ist männlich
  • »MIGOVISION« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 8. März 2018

Wohnort: Langenfeld

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. März 2018, 19:01

DER REGISSEUR - Trailer #2

Beispielaufbau für einen Thread im Vorschau-Bereich (kann beliebig angepasst werden):

Titel:
[Der Regisseur ny MIGOVISION]

Beschreibung:
Dies ist der zweite Trailer zum Film, da viele mit einem reinen Musik-Trailer nichts anfangen konnten. Der Film ist während einer Herbstferienwoche 2016 im Sauerland entstanden, mit einigen Nachdreh's in Bochum und Langenfeld.
Das Videomaterial (über 1.000 Filmschnipsel) wurde dann von 3 verschiedenen Cuttern zu jeweils einer komplett eigenen Version zusammengeschnitten. Das Ergebnis der 3 verschiedenen Versionen war für alle durchaus spannend.
In wenigen Wochen werden diese auf Youtube zu sehen sein. Meine Version definitiv auch hier.

Zur Handlung: 3 Elternteil-Kind-Paare nehmen aus verschiedenen Beweggründen an einem Video-Workshop in einer entlegenen Waldhütte teil. Die Teilnehmer kennen sich nicht, scheinen aber alle Teil einer furchtbaren Begebenheit in der Vergangenheit zu sein, welche sie während dieses Workshops, der Anfangs doch sehr lustig beginnt, Stück für Stück einholt.



Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony NEX-Kameras mit Festbrennweiten, Sony PJ810, Actioncam und weitere

Sonstiges Equipment: Kamerakran, Schienensystem, Nebelmaschine, Lichtanlage etc..

Schnittsoftware: Magic Video Pro X

Sonstige Software:


Länge:
3 Minuten 17 Sek.



Stream:

»MIGOVISION« hat folgendes Bild angehängt:
  • Der Regisseur-TrailerV2-1280.jpg

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 868

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 288

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. März 2018, 09:42

Deutlich (!) besser als die erste Version! Allerdings ist er mir fast um die Hälfte zu lang und wirkt durch die Dopplungen der Titel mit dem Geschehen unfreiwillig komisch. Die Titel würde ich unbedingt weglassen, wenn sie nicht eine Info liefern, die die Szenen nicht selbst liefern können. Für den Trailer würde ich auch so wenig wie möglich Material mit Overacting verwenden - das macht nur wenig Lust auf mehr.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

MIGOVISION

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 912

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. März 2018, 10:46

Finde den Trailer auch besser als den fünfminütigen „Musiktrailer“. Trotzdem ist auch dieser hier zu lang. Was für eine Spieldauer wird der fertige Film denn haben?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

MIGOVISION

MIGOVISION

Registrierter Benutzer

  • »MIGOVISION« ist männlich
  • »MIGOVISION« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 8. März 2018

Wohnort: Langenfeld

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 20. März 2018, 13:03

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Dies ist ein Film in Spielfilmlänge, genau 90 Min.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

film, horror, psycho, thriller, video

Social Bookmarks