Du bist nicht angemeldet.

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. April 2019, 22:37

Minimalistisch, aber doch nicht? Projekt im After Effects...

Hi,ich arbeite gerade an einem Projekt, es geht um ein Werbevideo, die Seite sollte, trotz 3.000 Wörter Text, minimalistisch sein, ein Bild findet ihr anbei, ich habe auch eine grobe Anfangsanimation erstellt (YT Link folgt). Da es 3.000 Wörter sind und wohl ca 30min geht, sollte es den Zuschauer aber nicht langweilen, insofern möchte ich manche Stellen einerseits durch Effekte untermahlen, wie ich schon versuchte, da bräuchte ich eventuell noch weitere, und andererseits eventuell Video Clips einblenden oder gehobenere Animationen.

Leider sprengt das mein Können. Den Text findet ihr im Anhang (noch nicht lektoriert!). Eine Sprachprobe ebenso. Die bisherige Animation muss schneller wiedergegeben werden, sonst dauert es zu lange. Ein paar Bilder der Animationen sind auch dabei, Audio Demo im anderen Thread.

Über Dienstleister Empfehlungen freue ich mich auch. Profi wie Amateur.

So in etwa würde ich die Stellenausschreibung erstellen:
'


Ein After Effekts Video soll minimalistisch erstellt werden,
aber gleichzeitig soll es sehr hochwertig sein, wenig dafür fein. Das Video
handelt über ein Sextoy, es wird sowohl Information, aber auch mit einem Hauch
Erotik, prickelnd, erstellt werden. Das Produkt wird im Glas, im
Diamantenschliff verkauft.



Einerseits sollen die Animationen die Informationen etwas besser darstellen,
andererseits sollen sie bei den etwas trockenen Stellen den Zuschauer durch
Bilder zum Zuschauen animieren, auch sollen kleine Effekte wie zB funkelnde
Himmel mit immer wieder Sternschnuppen, oder wie in diesem Video:
Etwa so Dunken im Video vorkommen, etwa wenn es um das schmieden des Toys geht.
Auch wäre es Denkbar Szene wie in Suits einzubauen wo der schlechte Sex (Stangentäus, ev Grau, durch Szenen mit guten Sex untermahlen werden... also eher jüngere modere Paare, oder bei den Stellen mit den Nerven sollen Nerven gezeichnet werden...)








MFG
Hier ist die Einleitung, was denkt ihr? Zuviele Grafiken oder passt das sowiet?

Hier mit Trailer, eine Idee wäre das etws Powerpointmäßige immer wieder mit Image-Stock Videos zu mixen und ggf dann Realdreh hinzufügen... was meint ihr?



*Beiträge zusammengefügt. Bitte die Editier-Funktion verwenden und nicht jedes Mal einen neuen Beitrag erstellen.*

*Topic verschoben*
»Mainländer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Seite neu.png
  • Start neu7-2.png
  • Zitat sinSplash  Venus Entwickler.png
  • Start Effekte.png

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (14. April 2019, 20:02)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 191

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 367

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. April 2019, 19:14

Ich verstehe nicht so genau, was dein Anliegen ist. Suchst du Tipps zur Umsetzung, Meinungen zu den Videos oder jemanden, der dir sowas macht? Je nach Antwort würde ich das Topic verschieben, weil hier unter Videoschnitt ist es sicher falsch.

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. April 2019, 19:51

Ich verstehe nicht so genau, was dein Anliegen ist. Suchst du Tipps zur Umsetzung, Meinungen zu den Videos oder jemanden, der dir sowas macht? Je nach Antwort würde ich das Topic verschieben, weil hier unter Videoschnitt ist es sicher falsch.
Achso darum geht es.


Also ich suche mehrere Sachen und wollte aber nicht das Forum hier zukleistern.


1.) Ich suche immer Tipps. Da habe ich schon einige, auch per PN, erhalten. Danke an das Forum erstmal dafür!
2.) Jede Meinung interessiert mich. Aber die ist vermutlich erst dann relevant, wenn das Video in der ersten Version fertig ist. Wobei 1 und 2 für mich ziemlich gleich ist.
3.) Ich suche auch Leute, die mich dabei unterstützen oder es ggf auch selbst machen. Also sicher suche ich noch einen männlichen Sprecher und jemanden der das After Effects animiert, bzw veredelt und jemanden der dann, entweder gleich, oder im zweiten Launch (wenn es wieder gut läuft) ein Image Video macht. Also einen Clip.

Hoffe ich konnte es beantworten. Leider weiß ich, dass das jetzt eine blöde Antwort ist, aber am besten wäre wohl es dahin zu verschieben, wo Leute sind, die eine Hilfe/Dienstleistung anbieten und erst wenn die Version 1 fertig ist, um Meinung fragen. Das erste Video kann man rauslöschen, da ich weder mit dem Inhalt konform gehe, will das nicht verbreiten, noch das Video so gestallten werde, dank einigen Tipps.

Einzig die funkel Effekte für Adobe Premiere Pro oder AE suche ich noch. Glaub die kommen da aber nicht vor.

MFG

PS: Sry hab erst jetzt gesehen, dass man hier solange editieren kann, ist ja nicht üblich in Foren.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 191

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 367

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 14. April 2019, 20:01

Es wäre gut, auch in deinem eigenen Interesse, wenn du pro Themengebiet einen eigenen Thread im passenden Unterforum eröffnen würdest. Denn sonst gehen potenzielle Antwortgeber flöten. Der eine schaut sich Videos an, der andere gibt VFX-Tipps, ein weiterer sucht nach Projekten. Threads wie dieser wirken daher etwas abschreckend.

Ich verschiebe das mal in den Testbereich des Showrooms, da passt es meiner Meinung nach am besten (wenn auch nicht zu 100%).

Und ja, hier kann man länger editieren, genauer gesagt endlos.

Und eine Bitte noch: Zitiere ab sofort sinnvoll. Vollzitate, die den kompletten Post über deinem zitieren, schaden nicht nur der Übersicht und sind sinnlos, sondern sind hier auch schlicht nicht erlaubt.

Mainländer

Registrierter Benutzer

  • »Mainländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 22. März 2019

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 14. April 2019, 20:14

Hi @Marcus Gräfe Geren mache ich das , da es halt nicht Amateuer-Film ist, hatte ich da am Anfang bedenken.
Werde es aber geren so machen, dein Argument kann ich gut verstehen.

Das mit den Zitaten werde ich berücksichtigen.

MFG