Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Philipp123456789

unregistriert

1

Sonntag, 15. Juli 2012, 20:13

Fixiertes Objeket-Effekt

Hallo,
Ich habe eine Frage an euch. Ich habe einen Effekt ausprobieren wollen, bei dem ein bewegtes Objekt nachträglich fixiert wird und stillsteht.
Hier das Beispiel



Ich habe jeden Frame einzeln neu positioniert. Gibt es eine Möglichkeit, dass ein Programm das Objekt erkennt und es automatisch auf die gewünschte Position setzt?
Es ist nämlich sehr zeitraubend jeden Frame einzeln zu bearbeiten.....

Viele Grüße
Philipp

*Videoeinbettung korrigiert*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (15. Juli 2012, 21:40)


PlunChilla Prod.

unregistriert

2

Sonntag, 15. Juli 2012, 23:27

nette Idee!

Sieht halt n bisschen ruckelig aus und warum setzt die Farbkorrektur, die ich nich wirklich gelungen finde, erst nach 2 sekunden so ruckartig ein? Das kommt fehlermäßig rüber.

Zu deiner Frage wie man das Automatisieren kann:

Rotation der Flasche mit 2 Trackpunkten tracken, die Daten auf ein Null-Objekt aplizieren und dann eine virtuelle Kamera an das Null-Objekt parenten.
Die Kamera muss ordentlich positionert werden und du wirst ein wenig finetunen müssen, aber das ist die Vorgehensweise.

Und falls du vorhattest, zu fragen, wie man das macht, findest du alle Infos hier


Habs selbst noch nicht gemacht, also würde mich das ergebnis sehr interessieren!

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 876

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 150

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. Juli 2012, 00:09

Rotation Grösse Position

Das sind die drei Zuaten: Der Bewegungsablauf im Clip ist völlig flüssig - muss ja auch wegen dem Bier - bei meinem Programm (Magix) kann ich das Video so drehen, das der Flaschstand gleichbleibt. Zusätzlich wird in das Bild gezoomt, da sonst schwarze Dreiecke entstehen. Das Spiel mit der Farbe muss ja nicht sein. Auch der letzte Wackler ist zoom rein und raus

Verwendete Tags

video

Social Bookmarks