Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth_S!bi

unregistriert

1

Mittwoch, 11. April 2007, 19:43

Invasions Bild

Hi,
ich hab mal mit n paar Bildern von google n Bild in Photoshop zusammengeflickt.
Jetzt wollte ich mal fragen, was ihr davon haltet und was man noch verbessern könnte...`


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 556

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 459

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2007, 20:09

Sieht alles sehr reingeklatscht aus. Diverse Größenverhältnisse stimmen nicht und die Farben und die Schärfe der einzelnen Objekte unterscheiden sich.

Darth_S!bi

unregistriert

3

Mittwoch, 11. April 2007, 20:12

Gerade das wollte ich vermeiden...Gibt´s denn einen Effekt mit dem man Sachen "abschärfen" kann?
Durch Zufall habe ich an dem "blauen Gebäude" so einen ähnlichen Effekt eingesetzt.

Burger King

unregistriert

4

Mittwoch, 11. April 2007, 20:14

Ich muss Marcus zustimmen, lediglich die Strider(?) Im Hintergrund sehen gut aus, der resst passt net wirklich...

Ist das eig. ein Riesen Blumenkohl i Vorgarten?

Darth_S!bi

unregistriert

5

Mittwoch, 11. April 2007, 20:24

Ja,die Strider und die Zitadelle sind von der Beleuchtung etc. meiner meinung nach gut geworden. Wie gesagt, dann stimmen die Größenverhältnisse nicht.
Nein, das ist kein Blumenkohl^^

Darth Gelli

unregistriert

6

Mittwoch, 11. April 2007, 20:27

Also ich finde da passt fast gar nicht so richtig rein :(

Selbst die Strider haben einen noch zu starken Kontrast.
Sorry,noch nicht ganz getroffen.
Dafür gibts doch sicher irgendwo Tutorials,oder?
Also,dann wahge dich erstmal an eines der Tuts ran ;)

Gruß

Darth_S!bi

unregistriert

7

Mittwoch, 11. April 2007, 20:31

Ähm,ja,danke. Aber ich denke das sollte auch ohne zu schaffen sein. Aber gibt es denn jetzt einen Effekt,mit dem man Sachen unschärfer machen kann?

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. April 2007, 20:36

ja ?!

Schonmal das Hanbuch angesehen ? Bei Filtern ? Weichzeichner ?
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Darth_S!bi

unregistriert

9

Mittwoch, 11. April 2007, 20:43

Ja,stimmt,danke für den Tipp...also die Sachen sehen jetzt auf jeden Fall nichtmehr so scharf aus.

10

Mittwoch, 11. April 2007, 21:20

Viel wichtiger noch ist die Farbkorrektur da musste nochmal ordentlich drüber gehen, außerdem müssen ein paar DEZENTE Schatten vorhanden sein.

Blood Angel

unregistriert

11

Mittwoch, 11. April 2007, 21:55

Zumal die Dinge im Hintergrund viel zu farbin sind... immer dran denken, umso weiter die Dinge vom Auge entfernt sind, umso mehr nehmen sie die Farbe des Himmels an!

12

Mittwoch, 11. April 2007, 22:00

Jap das ist glaube auch das größte manko mal abgesehen von den unterschiedlichen farbtönen. Desweiteren müsstest du die Muzzleflashes unterschiedlich gestalten und farbtöne der Truppen anpassen so das sie nicht wie geclont aussehen. Den Magic Mushroom würd ich auch entfernen da vielleich einen Krater oder so. Ein bischen Bewegungsunschärfe tut den Helicoptern und Stridern gut. Hinzu kommt noch das alles alles viel zu ganz aussieht. Bishen Ruß, zerstörte dächer wirken sich da besser aus. Du könntest dann zum schluss wenn alle layer gestaltet sind dem ganzen einen individuellen Touch geben. Einen Braunton oder so.

Gruß Five

Ps: Weniger ist oft mehr.

Darth_S!bi

unregistriert

13

Donnerstag, 12. April 2007, 13:53

Ja,die Tipps höhren sich alle gut an. An viele habe ich noch gar nich gedacht bzw. ausprobiert. Ich werde demnächst das Bild nochmal neu anfangen mit den Tipps.
Jedoch wollte ich das Bild nur mit Photoshop machen und nicht mit C4D oder so, wegen "den zerstörten Dächern"...

14

Donnerstag, 12. April 2007, 13:58

*lacht* dazu brauchst du auch kein c4d oder ein anderes 3d programm,

Es gibt sogar ein gutes Photoshop tutorial für zerstörte sachen.


mhh das ding hieß Glaub ich

Day of Destruction.

Social Bookmarks